Themen

In 180 Tagen eine Fremdsprache lernen – mit Life hacking kein Problem

Sie wollen eine neue Fremdsprache lernen und das in kürzester Zeit? Dank moderner Software und ausgeklügelten Apps steht diesem Wunsch nichts mehr im Weg.

Auf den ersten Blick erscheint es unmöglich, eine Fremdsprache in sechs Monaten zu beherrschen. Man muss sich ein neues Lautsystem aneignen und zahlreiche Vokabeln lernen. Auch die Grammatik ist ein wichtiger Bestandteil jeder Sprache und muss geschult werden. Wenn Sie im Lernen nicht geübt sind und keine sprachliche Begabung besitzen, wird Sie die neue Sprache vielleicht zusätzlich abschrecken. Außerdem kostet das Sprachenlernen viel Zeit und Durchhaltevermögen. Einen neuen, unproblematischen Ansatz bietet in diesen Fällen das Life hacking. Hierbei werden Computerprogramme und Apps eingesetzt, um das Lernen effektiv und effizient zu gestalten. So können Sie entspannt und jederzeit Ihre Sprachkenntnisse verbessern.

Was ist Life hacking?

Als Life hacking bezeichnet man die Erleichterung des Alltags mithilfe von Apps und Computerprogrammen. Der Begriff geht auf den englischen Journalisten Danny O’Brien zurück: 2004 hielt er einen Vortrag über die technischen Geheimnisse von Geeks. Ihre hohe Produktivität führte er darauf zurück, dass sie technische Hilfsmittel nutzten, um ihre Zeit zu managen. Damit konnten sie ihre Aufgaben effektiver erledigen und hatten mehr Freizeit. Inzwischen hat sich daraus ein ganzer Industriezweig entwickelt, der verschiedene Programme und Apps anbietet, die uns helfen, mit unserer Zeit sinnvoll um zugehen. Klassisch sind dabei To-Do-Listen-Apps oder Kalender auf dem Smartphone. Dank technischer Weiterentwicklungen kann Life hacking nun auch genutzt werden, um eine Fremdsprache zu erlernen.

Wie man mit Life hacking eine Sprache lernen kann?

Die Möglichkeiten bei der Entwicklung von Computerprogrammen und Apps sind inzwischen so zahlreich, dass es die verschiedensten Wege zur neuen Sprache gibt. Wenn Sie eine neue Sprache mit Life hacking lernen möchten, sollten Sie sich für die Software entscheiden, die am besten zu Ihnen passt.

Sprachkurse für den PC

Eine der klassischsten Varianten, um eine neue Sprache am Computer zu lernen, sind Sprachsoftwares, die als Sprachkurs konzipiert sind. Diese werden in der Regel für verschiedene Lernniveaus angeboten: A1 richtet sich an Anfänger, während B1 für Sprachschüler mit Vorkenntnissen geeignet ist. In der Regel setzen diese Kurse auf ein abwechslungsreiches Lernen und kombinieren verschiedene Übungen. Diese Art von Sprachkurs eignet sich für Sie vor allem, wenn Sie genau wissen, auf welchem Lernniveau Sie sich befinden. Vor allem Anfängern vermitteln diese Kurse die wichtigsten Basics. Zusätzlich fallen bei dieser Software in der Regel nur einmalige Anschaffungskosten an.
Sprachschule_79_Bild_3

Online-Sprachkurse

Im Gegensatz dazu funktionieren Online-Sprachkurse häufig über ein Abosystem: Man bezahlt monatlich einen bestimmten Betrag und kann dann alle Möglichkeiten der Plattform ausschöpfen. In der Regel funktioniert diese wie eine Sprachsoftware für den PC: Auch hier gibt es Übungen zu den verschiedenen Teilbereichen einer Sprache. Diese Variante ist aber meistens deutlich flexibler und passt sich dem Sprachniveau und den Fortschritten des Schülers an. Dazu macht man zu Beginn des Kurses einen Einstufungstest und legt Prioritäten fest. Aufgrund dieser Daten erstellt das Programm dann einen individuellen Lernplan, der ständig aktualisiert wird.

Interaktive Plattformen

Für Lernende, die vor allem das Sprechen üben und ihre Aussprache verbessern möchten, sind interaktive Plattformen interessant. Hier kann man sich mit anderen austauschen und sogar mit Muttersprachlern über Videochats kommunizieren.

Sprachkurs-Apps

Diese Sprachkurse funktionieren genauso wie Kurse für den PC oder Online-Sprachkurse (je nach Anbieter). Allerdings wird auf einem mobilen Endgerät wie einem Smartphone oder Tablet gelernt, wodurch man seine Sprachkenntnisse auch unterwegs immer weiter verbessern kann.

Spezielle Apps für Teilbereiche

Neben umfassenden Kursen sind auch Apps für Teilbereiche des Lernens verfügbar. Wenn Sie mit Life hacking beispielsweise das Lernen der Vokabeln effizienter gestalten wollen, bieten sich Karteikarten-Apps an. Diese gibt es in zwei verschiedenen Varianten: Zum einen werden vorgefertigte Vokabelsets zu bestimmten Themengebieten angeboten. Diese sind zum Teil kostenlos, müssen aber meistens käuflich erworben werden. Andere Apps ermöglichen es dem User, selbstständig Karteikarten zu erstellen und zu verwalten. Diese Apps eignen sich vor allem, wenn man die Fremdsprache auf klassische Art und Weise lernt. Die App kann dann dazu genutzt werden, um die in der Schule gelernten Vokabeln zu wiederholen. Außerdem werden Aussprachetrainer und Lexika als Apps angeboten.

Warum kann man mit Life hacking so schnell und effizient lernen?

Dank der vielen technischen Möglichkeiten gestaltet sich das Sprachenlernen schnell und effizient: Zum einen ist man unabhängig von festen Kurszeiten. Man kann zu jeder Zeit und an jedem Ort lernen. Dank der zahlreichen Apps ist es sogar möglich unterwegs, zum Beispiel während einer Zugfahrt, ein paar Übungen zu machen oder die Vokabeln zu wiederholen. Außerdem kann man an jedem oder jedem zweiten Tag etwas lernen und muss nicht wie bei einem klassischen Sprachkurs auf die nächste wöchentliche Sitzung warten. Zugleich kann man aber auch das Tempo drosseln und einzelne Inhalte wiederholen, wenn etwas unklar geblieben sein sollte. Zum anderen kann man mit Life hacking den persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen gerecht werden. Sie können sich genau die Software aussuchen, die zu Ihnen passt. Außerdem können sich viele Programme auf Ihren Wissenstand und Lernfortschritt einstellen. Dadurch vergeuden Sie keine Zeit mit dem Wiederholen von Altbekanntem.
Viele moderne Programme haben außerdem Erinnerungsfunktionen. Sie können zum Beispiel einen „Vokabelwecker“ einstellen, der Sie an Ihre tägliche Wiederholungseinheit erinnert. Dadurch geht das Lernen der Fremdsprache im Alltag nicht unter und Sie werden es tatsächlich schaffen, die Sprache innerhalb eines halben Jahres zu beherrschen.

Fallen, die man beim Life hacking vermeiden sollte

Durch die zahlreichen Apps soll das Leben und Lernen leichter werden. Trotzdem sollte man sich immer genau überlegen, welche Software tatsächlich sinnvoll ist. Wenn ein Programm kompliziert zu bedienen oder das Erstellen der Karteikarten am PC viel zu aufwändig ist, ist auch der Lerneffekt nicht sehr hoch. Außerdem geht zu viel Zeit verloren.
Auch darf man nicht vergessen, dass die Programme Sie beim Lernen zwar unterstützen, es Ihnen aber nicht abnehmen. Selbst mit der besten aller Apps ist die wichtigste Basis für den Lernerfolg die eigene Motivation. Das Erlernen einer neuen Sprache ist immer zeitaufwändig und nicht allein durch das Installieren einer App zu bewerkstelligen.

Sprachschule_79_Bild_2

Fazit

Life hacking erleichtert mit To-Do-Listen und Kalenderapps nicht nur unseren Alltag, sondern mit verschiedenen Programmen nun auch das Sprachenlernen. Dank zahlreicher Sprachkurse und Apps können Sie innerhalb kürzester Zeit jede Fremdsprache erlernen. Trotz aller technischen Hilfsmittel sollten Sie aber über ein hohes Durchhaltevermögen und ausreichend Motivation verfügen.

Neueste Bewertungen für Sprachschule

Sprachschule Kappenberg

Erstklassiger Unterricht

Es war eine gute und richtige Entscheidung, mich bei der Sprachschule Kappenberg zum Englischunterricht anzumelden. Der Unterricht ist individuell und interessant gestaltet und baut auf den vorhandenen Sprachkenntnissen auf. Noch nie habe ich einen so guten und intensiven Englischunterricht erhalten. Nach jeder Stunde fühle ich mich sicherer und bin richtig motiviert. Ich bin mehr als zufrieden und kann jedem die Sprachschule Kappenberg weiter empfehlen.

Weiterlesen
Bildungszentrum Rheinfelden

Really good language school in Rheinfelden, Germany!

I finally found a really good language school in Rheinfelden, Germany. .. also called Badische Rheinfelden; ; It´s convenient for me living in Swiss Rheinfelden as I can get there from home by bike or on foot and ofcourse affordable as compared to the prices in Basel. My teacher is interesting & really supportive! She doesn´t only help me with German language skills but also gives me an insight to the culture in the area. Recommended for foreigners to the area!

Weiterlesen
Lengalia

Beste online Spanisch Schule

Man kann jeden Kurs, den man möchte, zu einem Zeitpunkt an dem man Zeit und Lust hat, machen. Die Kurse sind sehr umfangreich und sehr gut aufgebaut und werden durch Audio- und Videodateien aufgelockert. Die Qualität ist um Einiges besser als der Platzhirsch-nicht umsonst hat das Zertifikat, was man bei Bestehen bekommt, Niveau! Auch der Vokabel-und Verbentrainer sind prima. Ich bin begeistert-auch die Auswahl der Kurse ist toll. Nicht nur A1-C2, sondern zusätzliche Möglichkeiten. Ich habe mich mich 2 Reisekursen auf meine Spanienurlaube vo ...

Weiterlesen

Kategorie: