Themen

Du bist, was du isst: Gesunde Ernährung für eine schöne Haut

Ungesunde Lebensmittel sind nur eine Ursache für ein schlechtes Hautbild. Weitere Faktoren wie Stress kommen hinzu. Dabei wirkt sich gute Ernährung auch positiv auf die Haut aus.

Die Gründe für schlechte Haut

Die Haut ist das Spiegelbild der menschlichen Seele. Sind Sie ständig traurig oder permanent großem Stress ausgesetzt, der Sie innerlich aussaugt, zeigt Ihnen dies Ihre Haut über kurz oder lang. Diese psychischen Ursachen sind allerdings nicht die einzigen. Viele Menschen sorgen allein mit ihrer Ernährung dafür, dass ihre Haut trocken wird oder Falten bekommt.

Pickel sind ebenfalls ein Hinweis auf dermatologische Probleme. Sie entstehen, wenn der menschliche Körper die ihm zugeführte Nahrung nicht ideal verstoffwechselt. Dann bleiben giftige Stoffe und Schlacken zurück, die der Organismus nicht ausscheidet. Normalerweise fungiert Ihre Haut als eine Art Ersatz-Entgiftungsorgan, wenn Leber oder Nieren überlastet sind.

Aber irgendwann sind auch die Grenzen der Haut erreicht. Doch nicht nur ein Zuviel schädlicher Stoffe wie weißer Zucker wirkt sich negativ auf Ihr Hautbild aus. Ein Zuwenig wichtiger Mineralien sorgt ebenfalls dafür, dass Ihre Haut unrein erscheint. Mit einer gesunden Ernährung steuern Sie dem entgegen.

Reichlich stilles Wasser trinken

Gesunde Ernährung fängt beim Trinken an. Ohne Flüssigkeitszufuhr überlebt Ihr Körper nicht lange. Wasser, Tee und andere gesunde Getränke sind an Ihrem Stoffwechsel und an chemischen Reaktionen beteiligt. Zudem lässt Ihre Konzentration nach, wenn Sie Ihrem Gehirn nicht durch Trinken auf die Sprünge helfen. Wasser hilft Ihrem Körper aber auch, sich zu reinigen.

Schädliche Stoffe scheidet die Haut erst mithilfe der nötigen Menge Wasser aus. Trinken Sie demnach ausreichend, um Ihr Hautbild zu verbessern. Zwei Liter sind mindestens empfohlen. Dabei reicht es aber nicht aus, wenn Sie diese Menge an einem Tag erreichen und am nächsten wieder auf Ihren obligatorischen einen Liter zurückfallen.

Konstanz ist das Zauberwort: Trinken Sie Tag für Tag mindestens zwei Liter, um Ihrem Körper und im Speziellen Ihrer Haut etwas Gutes zu tun. Denken Sie aber nicht, dass Flüssigkeit gleich Flüssigkeit ist. Denn mit Alkohol, unverdünnten Fruchtsäften und süßen Limonaden schaden Sie Ihrem Organismus. Ob Ihre Haut zu trocken ist, prüfen Sie übrigens ganz einfach:

Ziehen Sie sie an einer Stelle hoch und achten Sie auf die Geschwindigkeit, mit der Ihre Haut in die ursprüngliche Position zurückkehrt. Geschieht dies augenblicklich, ist sie gut mit Flüssigkeit versorgt. Dauert es länger und ist sie lederartig, benötigt Ihr größtes Organ mehr Flüssigkeit!

Schoenheit_und_Wellness_476_Bild_2

Gesunde Haut dank Mineralstoffen

Versorgen Sie Ihre Haut mit Mineralien, um sie gesund zu erhalten und ihr Erscheinungsbild zu verbessern! Drei bedeutende Mineralstoffe sind Schwefel, Silizium und Zink. Schwefel ist deshalb wichtig, weil er dabei hilft, Ihren Körper zu entgiften. Essen Sie viel schwefelhaltiges Gemüse, entlasten Sie Ihre Haut.

Vor allem in Kohl, Rettich und Radieschen stecken jede Menge schwefelhaltige Verbindungen. Nehmen Sie viel Silizium zu sich, minimieren Sie das Risiko, dass sich schnell Falten bilden. Dieses Mineral stärkt nämlich das Bindegewebe und hält Ihre Haut elastisch. Ein Mangel an Silizium lässt Altersflecken schneller erscheinen. Integrieren Sie daher beispielsweise viele Gurken in Ihre Speisen. In diesem Gemüse ist viel Silizium enthalten.

Schließlich achten Sie idealerweise auch darauf, dass ausreichend Zink auf Ihrem Speiseplan steht. Zink wirkt sich ebenfalls positiv auf das Bindegewebe aus und verhindert zudem, dass sich Akne entwickelt. Linsen und Nüsse befinden sich in den Top 10 jener Lebensmittel mit dem höchsten Gehalt an Zink.

Die Haut mit Antioxidantien glätten

Sie sehnen sich nach glatter Haut? Dann nehmen Sie verstärkt Lebensmittel zu sich, in denen viele Antioxidantien stecken. Jene sagen dem sogenannten oxidativen Stress den Kampf an. Ein Übermaß an freien Radikalen löst ihn aus und verstärkt ihn. Zu den wirksamsten Antioxidantien zählen Coenzym Q10, Vitamin C sowie Vitamin E.

Bevor Sie erfahren, in welchen Lebensmitteln diese Stoffe enthalten sind, bedenken Sie bitte stets: Antioxidantien sind empfindlich. Sie gehen leicht kaputt, wenn Sie sie beim Kochen zu sehr erhitzen. Idealerweise verspeisen Sie Lebensmittel mit antioxidativen Inhaltsstoffen roh. Alternativ dünsten Sie sie schonend.

Das Coenzym Q10 finden Sie in Zwiebeln und Nüssen, doch auch einige pflanzliche Öle versorgen Sie damit. Vitamin E steckt ebenfalls in Nüssen und Olivenöl sowie in Eiern und im Gewürz Kurkuma. Insbesondere Letzteres ist ein wahrer Geheimtipp, wenn es um die Gesundheit Ihrer Haut geht.

Dank der antioxidativen Curcuminoide bleibt Ihre Haut geschmeidig und rein. Vitamin C liefern Ihnen zahlreiche Obst- und Gemüsesorten. Gönnen Sie sich Kiwis, Orangen sowie Kohl und gelbe Paprika, hat dies positive Auswirkungen auf Ihre Haut: Sie wird glatter.

Die zehn Top-Lebensmittel für ein gesundes Hautbild

Mit Meerrettich versorgen Sie Ihren Körper mit einem Lebensmittel, durch das Ihre Haut besser durchblutet ist. Verantwortlich dafür sind Senföle. Kiwis glätten die Haut dank des reichlich in ihnen enthaltenen Vitamins Cs. Milchprodukte verbessern dank Vitamin B12 und Kalzium grundsätzlich das Hautbild. Empfehlenswert ist aber insbesondere Buttermilch, die fettärmer als Käse und andere milchhaltige Lebensmittel ist. Sie glättet die Haut. Sonnenblumenöl stärkt aufgrund von viel Vitamin E das Bindegewebe.

Verwenden Sie es am besten in der kalten Küche, um alle Inhaltsstoffe zu erhalten. Mit fettarmem Fleisch nehmen Sie Vitamin B12 und Zink zu sich. Schweine- und Hühnerfleisch liefern Ihnen diese Stoffe, doch auch ein mageres Steak ist auf Ihrem Speiseplan erlaubt. Möhren enthalten viel Betacarotin. Dieses ist eine Vorstufe von Vitamin A, das Ihre Haut benötigt, um richtig zu funktionieren. Denken Sie daran, etwas Öl mit den Karotten zusammen zu essen. Dann verwertet Ihr Körper das Betacarotin besser. Versuchen Sie auch, mehr Dinkel zu essen.

Die enthaltene Kieselsäure ist der Hauptgrund, warum Ihre Haut von diesem Getreide profitiert. Für glatte Haut sorgen Sie außerdem, wenn Sie Walnüsse verspeisen. Sie enthalten viel Pantothensäure, die für den glättenden Effekt sorgt. Vitamin E schützt Ihre Zellen. Mit dem perfekten Mix aus Eisen, Zink, Magnesium, Kalium sowie Kalzium tun Sie nicht nur Ihrer Haut, sondern Ihrem gesamten Körper etwas Gutes. Einige dieser Stoffe enthält auch Pumpernickel. Dieses spezielle Brot bevorzugt nicht jeder.

Für ein gesundes Hautbild greifen Sie aber zumindest hin und wieder darauf zurück. Denn auch dieses Sauerteig-Brot enthält Eisen, Magnesium und Kalium. Selen und diverse B-Vitamine kommen hinzu. Es handelt sich bei diesem Lebensmittel um ein Vollkornbrot, das Ihr Organismus gut verstoffwechselt. Dies wirkt sich positiv auf Ihr größtes Organ aus. Nehmen Sie diese zehn Produkte regelmäßig zu sich, leisten Sie einen wichtigen Beitrag für schöne Haut.

Schoenheit_und_Wellness_476_Bild_3

Fazit: Mit gesunder Ernährung das Hautbild verbessern

Eine gesunde Lebensweise mit viel Bewegung und möglichst wenig Stress ist unabdingbar für schöne Haut. Doch auch mit Ihrer Ernährung beeinflussen Sie das Erscheinungsbild des größten Organs des Menschen. Mit viel Gemüse und Obst sowie Eiern und fettarmem Fleisch versorgen Sie Ihren Körper mit den wichtigsten Mineralien.

Für glatte Haut ist auch die regelmäßige Zufuhr von reichlich Flüssigkeit wichtig. Mindestens zwei Liter Wasser trinken Sie am besten am Tag. Versuchen Sie aber nicht zwanghaft, bestimmte für die Haut positive Lebensmittel zu sich zu nehmen, wenn Ihnen jene nicht bekommen. Nahrungsmittelunverträglichkeiten beachten Sie ebenfalls auf Ihrem Weg zu einem gesunden Hautbild.



Linktipps zum Thema:

KennstDuEinen.de ist ein Bewertungsportal für Dienstleister aller Branchen. Suchen und finden Sie die besten Dienstleister in Ihrer Nähe!

Neueste Bewertungen für Schönheit und Wellness

Gertraud Gruber Shop

Einfacher und unkomplizierter bestellen

Auf Gertraud-Gruber online-Shop kann ich meine Gertraud Gruber Kosmetik Produkte ganz einfach kaufen. Alles ist professionell organisiert und der Shop ist sehr unkompliziert und angenehm. Und das alles in einem schönen Ambiente mit freundlichen und gut ausgebildeten Mitarbeitern. Die Online Beratung sowie die vielschichtigen Angebote machen mir die meiste Freude. Mit Gruber Produkte fühle ich mich gepflegt, entspannt und fit für den Alltag.

Weiterlesen
Head Fact's by Alexander Scheuermann

Mein erster Besuch

Ich bin ohne Termin innerhalb von 10 Minuten dran gewesen. Super Betreuung und Beratung. Preis- / Leistungsverhältnis ist top. Nur zu empfehlen! !

Weiterlesen
Saminas Kosmetik Salon Inh. Samina Manzoor

Tolles Kosmetikstudio !

Lasse hier regelmäßig meine Nägel machen (Shellack) bin immer sehr zufrieden ! Viel Farbauswahl und sehr nettes Personal

Weiterlesen