Themen

Die richtigen Pflegeprodukte für ein strahlendes Gesicht

Ein schönes Gesicht ist keine Frage des Alters, sondern der richtigen Pflege. Wie diese aussehen sollte, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Mit der richtigen Pflege zu schöner Haut

Meist ist es auf den ersten Blick ersichtlich, ob jemand seine Haut pflegt oder nicht. Dieser Unterschied zeigt sich mit fortschreitendem Alter immer deutlicher, denn während junge Haut oft auch mit wenig Pflege toll aussieht, benötigt reifere Haut in der Regel etwas mehr Aufmerksamkeit. Zudem zeigen sich Jugendsünden wie ausgedehnte Sonnenbäder, durchgefeierte Nächte und exzessives Rauchen oft erst im Alter. Selbstverständlich ist es am besten, diese gleich von vornherein zu vermeiden, mit guten Pflegeprodukten kann jedoch auch später noch Schadensbegrenzung betrieben werden. Darüber hinaus spielt natürlich auch Ihr Hauttyp eine entscheidende Rolle bei der Auswahl Ihrer Hautpflegeprodukte. Sie sollten sich nicht darauf verlassen, dass jene Cremes, die bei Bekannten tolle Ergebnisse bringen, diesen Effekt auch bei Ihnen haben. Ganz im Gegenteil, ungeeignete Pflegeprodukte können den Zustand Ihrer Haut sogar verschlimmern. Die richtige Pflege hängt daher von Ihrem individuellen Hauttyp und -zustand ab. Idealerweise wird diese von einem gesunden Lebensstil mit ausgewogener Ernährung und viel Sport ergänzt, denn erst dieser schafft die Grundlage für schöne Haut.

Die verschiedenen Hauttypen und ihre Bedürfnisse

Bei der Auswahl sollten Sie zunächst die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Hauttypen beachten:

Normale Haut

Dieser Hauttyp ist weder zu trocken noch zu ölig und lässt sich als anspruchslos beschreiben. Wenn Ihre Haut hierzu gehört, benötigt sie keine besonders reichhaltigen und auch keine mattierenden Cremes.

Trockene Haut

Dieser Hauttyp ist durch einen Mangel an Fett gekennzeichnet. Dieses muss ihm daher durch reichhaltige Cremes, die Inhaltsstoffe wie Sheabutter oder andere pflanzliche Öle enthalten, von außen zugeführt werden.

Feuchtigkeitsarme Haut

Diesem Hauttyp fehlt es nicht – wie fälschlicherweise oft angenommen – an Fett, sondern an Feuchtigkeit. Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure und Aloe Vera tun diesem Hauttyp gut.

Sensible Haut

Dieser Hauttyp reagiert auf Umweltreize und bestimmte Inhaltsstoffe in Pflegeprodukten rasch mit Rötungen und Irritationen. Wenn Sie empfindliche Haut haben, sollten Sie Produkte ohne Parfum und Alkohol verwenden.

Ölige Haut

Ölige Haut produziert zu viel Talg und neigt zu mehr oder weniger intensivem Glanz. Sie kann jedoch trotzdem feuchtigkeitsarm sein. Es sollten daher keine ölhaltigen Cremes verwendet werden.

Unreine Haut

Dieser Hauttyp leidet häufig unter Mitessern und Pickeln. Unreine Haut ist meist auch ölig und unter Umständen feuchtigkeitsarm. Inhaltsstoffe wie die Säuren AHA, BHA und LHA sowie Vitamin A zeigen bei unreiner Haut gute Ergebnisse.

Reife Haut

Mit fortschreitendem Alter kommt es in der Regel zu Alterserscheinungen wie Fältchen, Tränensäcken, hängenden Lidern und manchmal auch Pigmentstörungen. Zudem produziert reife Haut meist weniger Talg, weshalb sie besonders reichhaltige Cremes gut verträgt. Inhaltsstoffe wie Peptide, AHA, Retinol und Coenzym Q10 bekämpfen die Zeichen der Hautalterung.

Schoenheitspflege_1197_Bild_2

Schöne Haut beginnt mit der passenden Reinigung

Die regelmäßige Reinigung morgens und abends ist die Voraussetzung für schöne und strahlende Haut. Sie entfernt überschüssigen Talg, Schmutz und Make-up. Dabei kommt es ebenso wie bei der Auswahl der Pflegeprodukte darauf an, die Reinigung auf den individuellen Hauttyp abzustimmen. Der aktuelle Markt bietet eine große Auswahl an zahlreichen verschiedenen Reinigungsprodukten für das Gesicht, die unterschiedlichen Hautbedürfnissen sowie Reinigungsvorlieben entgegenkommen.

Reinigungstücher

Hierbei handelt es sich um kleine Tüchlein, die bereits in Reinigungslotion getränkt sind, sodass Sie kein zusätzliches Reinigungsprodukt mehr benötigen. Sie sind nicht nur unterwegs besonders praktisch, sondern auch zu Hause, wenn es einmal schnell gehen soll. Reinigungstücher werden für fast alle Hauttypen angeboten.

Mizellarwasser

Bei diesen Reinigungsflüssigkeiten handelt es sich um ein besonderes Highlight unter den Gesichtsreinigungsprodukten. Sie entfernen Schmutz, Talg und sogar wasserfestes Make-up besonders sanft und sind auch als Augen-Make-up-Entferner verwendbar. Somit sind sie echte Allroundtalente, die andere Make-up-Entferner überflüssig machen. Aufgrund der speziellen physikalischen Eigenschaften von Mizellarwasser müssen Sie weder reiben noch Druck ausüben, um ein gründliches Reinigungsergebnis zu erzielen. Sie können Mizellarwasser auch anstatt eines Gesichtswassers als Abschluss Ihrer Gesichtsreinigung verwenden. Mizellarwasser werden ebenfalls für unterschiedliche Hauttypen angeboten.

Reinigungsmilch

Diese Art der Gesichtsreinigung bietet sich vor allem für trockene und feuchtigkeitsarme Hauttypen an, da meist feuchtigkeitsspendende und nährende Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Öle enthalten sind. Eine Reinigungsmilch kann mit oder ohne Wasser verwendet werden. Für ölige Haut ist Reinigungsmilch nicht ideal, da die meisten dieser Produkte für diesen Hauttyp zu reichhaltig sind.

Waschcreme

Eine Waschcreme wird entweder in den Händen oder direkt auf dem Gesicht mit Wasser aufgeschäumt und in die Haut einmassiert, um so überschüssigen Talg und Schmutzpartikel zu entfernen. Anschließend wird sie mit viel warmem Wasser abgewaschen. Waschcremes werden häufig für ölige, unreine und robuste Haut empfohlen. Spezielle Inhaltsstoffe wie Salizylsäure bekämpfen Unreinheiten bereits bei der Reinigung des Gesichtes. Trockene und feuchtigkeitsarme Hauttypen kommen jedoch mit Waschcremes nicht immer zurecht, da diese die Haut oft zusätzlich austrocknen.

Reinigungsöl

Bei der Gesichtsreinigung mit Öl werden nicht nur überschüssiger Talg und Schmutzpartikel entfernt, sondern auch das Make-up. Das Öl wird einfach in die Haut einmassiert und anschließend mit einem Wattepad oder einem in heißem Wasser getränkten Waschlappen entfernt. Reinigungsöle sind ideal für trockene, feuchtigkeitsarme sowie reife Haut.

Ein Gesichtswasser klärt und erfrischt

Im Anschluss an die Reinigung können Sie die Haut Ihres Gesichtes mit einem Gesichtswasser klären. Dieses sollte ebenfalls auf Ihren Hauttyp abgestimmt sein. Mit einem Gesichtswasser entfernen Sie den letzten Schmutz sowie Rückstände der Reinigung und Kalk aus dem Leitungswasser. Zudem enthalten Gesichtswasser bereits pflegende Inhaltsstoffe sowie Wirkstoffe, die speziell auf Ihren Hauttyp abgestimmt sind. Diese können feuchtigkeitsspendend sein wie etwa Hyaluronsäure, adstringierend, das heißt die Poren zusammenziehend, wie Alkohol oder aber entzündungshemmend wie zum Beispiel Salizylsäure. Ein Gesichtswasser wird einfach mit einem Wattepad auf die Haut aufgetragen und anschließend nicht abgewaschen.

Die richtige Creme bringt Ihre Haut zum Strahlen

Auch Ihre Gesichtscreme sollte auf Ihren Hauttyp abgestimmt sein. Eine Unterscheidung zwischen Tages- und Nachtcreme ist nicht zwingend nötig, jedoch sind Nachtcremes meist besonders reichhaltig, während Tagescremes einen Lichtschutzfilter enthalten sollten. Benutzen Sie tagsüber jedoch einen separaten Sonnenschutz für Ihr Gesicht, können Sie auch zu einer Tagescreme ohne LSF greifen.

Seren pflegen besonders intensiv

Um Ihre Haut besonders zu verwöhnen und Ihr hohe Konzentrationen effektiver Wirkstoffe zukommen zu lassen, können Sie morgens und abends vor Ihrer Gesichtscreme ein Serum auftragen. Seren sind in der Regel dünnflüssig und so reich an wertvollen Inhaltsstoffen, dass zwei bis drei Tropfen für das ganze Gesicht ausreichen. Seren werden ebenso wie andere Hautpflegeprodukte für unterschiedliche Hauttypen und deren Bedürfnisse angeboten.

Sonnenschutz muss sein

Der ungeschützte Aufenthalt in der Sonne ist der Hauptgrund für vorzeitige Hautalterung und unschöne Pigmentstörungen. Daher sowie aufgrund der bekannten gesundheitlichen Risiken sollten Sie das Haus nie ohne Sonnenschutz verlassen. Moderne Produkte liegen nicht schwer auf der Haut und hinterlassen auch keine Rückstände. Als Alternative zu Sonnenschutzcremes und -lotionen für das Gesicht können Sie auch eine Tagescreme mit Lichtschutzfilter verwenden. Diese werden mittlerweile immer häufiger angeboten und sind auch für unterschiedliche Hauttypen erhältlich. Bedenken Sie jedoch, dass Sie die Creme großzügig auftragen müssen, um den angegebenen LSF zu erreichen.

Peelings bringen den Teint zum Leuchten

Für einen besonders schönen Teint können Sie regelmäßig Peelings anwenden. Diese entfernen abgestorbene Hautschüppchen und hinterlassen die Haut frisch und rosig. Sie können zwischen mechanischen sowie chemischen Peelings wählen: Mechanische Peelings enthalten kleine Peelingkörner, die abgestorbene Hautschüppchen durch Einmassieren des Produktes entfernen. Chemische Peelings enthalten keine solchen Partikel, sondern entfernen abgestorbene Hautschüppchen durch eine chemische Reaktion. Sie müssen auch nicht in die Haut einmassiert werden, sondern werden wie eine Maske auf das Gesicht aufgetragen und nach einer Einwirkzeit von einigen Minuten mit viel Wasser abgewaschen. Mechanische Peelings eignen sich am ehesten für robuste und unempfindliche Hauttypen. Alle anderen Hauttypen sollten lieber einmal in der Woche zu einem chemischen Peeling greifen.

Schoenheitspflege_1197_Bild_3

Fazit

Die richtige Reinigung und Pflege ist der Schlüssel zu schöner und strahlender Haut. Investieren Sie in gute Produkte, die den Bedürfnissen Ihrer Haut entsprechen und diese mit allem versorgen, was sie braucht. Dies macht sich auch langfristig bezahlt, denn ob Sie Ihre Haut gewissenhaft und regelmäßig pflegen, zeigt sich vor allem mit fortgeschrittenem Alter.

Neueste Bewertungen für Schönheitspflege

Gesund & Schön │ Martina Böttcher

100% kundenorientiert

Gesund und Schön. .. bereits beim Betreten des Instituts wird schnell klar, hier kann man sich nur "wohlfühlen". Als Kunde trifft man auf höchste fachliche Kompetenz und ein faires Preis-Leistungsverhältnis. Frau Bötcher berät mit Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen und dem richtigen Blick für Ästhetik. Ihr Know-how ist herausragend. Nicht ohne Grund bin ich bereits seit 10 Jahren dort eine zufriedene Kundin. Martina H. , Liederbach a. T.

Weiterlesen
Permanent Beauty Studio

Schöne Augenbrauen

Kleines Studio aber mit viel Erfahrung. Frau Ibler hat eine sichere Hand und macht Ihre Sache gut. Ich habe meine Augenbrauen mit Microblading machen lassen und sie sehen wie echt aus. Dezent und nicht so balkenmäßig, genau wie ich es mir gewünscht habe. Auch die Lidstrichbehandlung ist gut gelungen. Frau Ibler hat eine herzliche, aufgeschlossene Art und man fühlt sich wohl.

Weiterlesen
beauty&soul GmbH

Eine entspannende Auszeit für gutes Aussehen

Gute Betreuung und Aufklärung über die gebuchte Anwendung. Freundliches, qualifiziertes Personal und gute Ergebnisse.

Weiterlesen