Themen

Neuwagenkauf – Warum Autohäuser immer noch einen Mehrwert gegenüber Online-Käufen liefern

Online-Portale punkten bei Autokäufern durch günstige Preise. Die Betreuung ist im örtlichen Autohaus dagegen besser. Mit etwas Verhandlungsgeschick senken Sie den Kaufpreis und profitieren von den besten Serviceleistungen.

Der Kauf eines neuen Fahrzeugs steht an. Sie habe sich bereits online über verschiedene Marken informiert. Auch die Entscheidung für ein Modell haben Sie bereits getroffen. Im nächsten Schritt müssen Sie entscheiden, ob Sie den Wagen online bei einem Händler bestellen oder ob Sie zu einem Autohaus vor Ort gehen. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Auf den ersten Blick profitieren Sie bei einem Kauf im Internet von günstigen Preisen.

Entscheiden Sie sich dagegen für den lokalen Autohändler, könnte der Service besser sein. Ideal wäre es, wenn Sie einen deutlichen Nachlass auf den Kaufpreis aushandeln und gleichzeitig das volle Servicepaket Ihres Händlers vor Ort in Anspruch nehmen könnten. Wenn Sie geschickt verhandeln, ist das möglich. In Ihrem Kaufvertrag kombinieren Sie dann den Preisvorteil des Online-Kaufs mit den Serviceleistungen des Kaufs beim Autohändler.

Hohe Vergleichbarkeit bei Internet-Kauf

Für den Käufer sind Online-Vergleichsportale beim Autokauf eine wichtige Hilfe. Sie können dadurch Modelle, Ausstattungen und Preise schnell und bequem vergleichen. Mit wenigen Eingaben ändern Sie die Konfiguration. Sie können auf den Cent genau berechnen, wie viel Ihr Fahrzeug kostet und welche Rabatte möglich sind. Der größte Vorteil des Internet-Kaufs ist die Transparenz. Innerhalb von wenigen Minuten wissen Sie genau, welche Nachlässe Sie für Ihr Wunschfahrzeug aushandeln können und welchen Endpreis Sie zahlen müssen. Diese Vergleichbarkeit ist bei einem Kauf vor Ort grundsätzlich auch gegeben.

Allerdings müssen Sie für jedes Modell einzelne Angebote anfordern. Sie müssen mehrere Händler aufsuchen. Am Ende müssen Sie die Vertragsbedingungen und die Preise genau vergleichen. Der Onlinevergleich ist also schneller und einfacher durchzuführen. Hier schneidet der Kauf im Internet eindeutig besser ab als die Bestellung bei einem Autohändler vor Ort.

Autohaus_10_Bild_2

Interessante Preisnachlässe bei Online-Händlern

Ein weiterer Pluspunkt der Internet-Bestellung sind die attraktiven Rabatte. Beim Kauf im Internet können Sie diese Nachlässe sofort einsehen. Sie sind je nach Modell und Ausstattung natürlich unterschiedlich hoch. Als Faustregel kann gelten, dass eine Preissenkung zwischen zehn und 20 Prozent auf den Kaufpreis möglich ist. Begründet wird diese Reduzierung häufig dadurch, dass die Verkäufer auf einen Teil ihrer Provisionen verzichten.

Für Sie als Käufer heißt das, Ihr Fahrzeug kostet nicht selten 2.000 Euro oder 3.000 Euro weniger als nach der unverbindlichen Preisempfehlung des Händlers vor Ort. Schon der Ausweis des Rabatts im Vergleichsrechner sieht selbstverständlich sehr attraktiv aus. Als Käufer könnten Sie sich allein aufgrund des scheinbar hohen Nachlasses versucht fühlen, Ihr Neufahrzeug sofort zu bestellen. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, den Autohändler vor Ort aufzusuchen. Er sollte mindestens die Chance haben, ein Gegenangebot vorzulegen. Nur so können Sie sich anhand von fundierten Informationen entscheiden, ob ein Online-Kauf wirklich die bessere Alternative ist.

Fahrzeugkauf zum Anfassen im Autohaus

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Sie dürfen sie in vollem Umfang genießen, wenn Sie sich für den Autokauf beim Händler vor Ort entscheiden. Schon beim Betreten des Verkaufsraums schlägt der Puls schneller. Sie sehen Ihren Traumwagen vor sich, der werbewirksam im Schaufenster präsentiert wird. Spätestens zu diesem Zeitpunkt ist die Begeisterung für Ihr Neufahrzeug geweckt.

Sofern Sie sich für den Internet-Kauf entscheiden, müssen Sie auf dieses Ereignis leider verzichten. Auch die schönsten Bilder können Ihnen nicht das Gefühl vermitteln, wie sich ein Neuwagen noch vor der ersten Fahrt anfühlt. Sie nehmen den neuen Geruch im Inneren war, Sie spüren Ledersitze und zarte Stoffe, Sie sehen die hochwertige Innenausstattung im charakteristischen Design Ihrer Marke. Natürlich sprechen erfahrene Verkäufer ihre Kunden emotional an, um schnell zum Vertragsabschluss zu kommen. Doch für Sie als Käufer ist der erste Termin in Ihrem Autohaus ein Erlebnis, das die Vorfreude für den Neuwagen noch steigert. Der Kauf beim Händler ist der Online-Bestellung an dieser Stelle eindeutig überlegen.

Individuelle Beratung durch den Verkäufer

Vor dem Kauf des Wagens erhalten Sie eine umfassende Verkaufsberatung durch Ihren Händler. Er informiert Sie über alternative Antriebe. Er berät Sie über Erdgas- oder Autogasfahrzeuge, über hybride Motoren und über die klassischen Alternativen Diesel oder Benziner. Abhängig von Ihrem Fahrverhalten und der Kilometerleistung pro Jahr ermittelt er den geeigneten Motor und den kostengünstigsten Antrieb. Dabei berücksichtigt er auch die laufenden Betriebskosten wie Versicherungen und Steuern. Ebenso wird Sie der Verkäufer zur Größe des Fahrzeugs, zur Anzahl der Türen, zum Kofferraum und zur gesamten Innenausstattung beraten, sofern Sie hier noch keine genauen Vorstellungen haben.

Er erläutert neue Technologien und sinnvolle Extras. Vielleicht empfiehlt er zusätzliche Funktionen, die in einem Paket enthalten sind und dadurch besonders günstig sind. In jedem Fall geht ein erfahrener Verkäufer voll und ganz auf Ihre Bedürfnisse ein. Er nimmt sich Zeit für Sie. Bei Bedarf können Sie selbstverständlich einen zweiten Termin vereinbaren, um restliche Fragen zu klären und zu einer fundierten Kaufentscheidung zu kommen.

Natürlich können Sie eine Probefahrt mit dem Fahrzeug Ihrer Wahl durchführen. So lernen Sie das Fahrverhalten des Wagens besser kennen. Sie entwickeln ein Gefühl dafür, ob Ihnen das Auto liegt oder ob Sie doch ein anderes Modell bevorzugen. Diese umfassende Ermittlung Ihres Bedarfs und die anschließende Beratung werden Sie bei einem Online-Kauf nicht erleben. Hier sind Sie auf sich allein gestellt und müssen selbst herausfinden, was Sie benötigen und auf welche Funktionen im Fahrzeug Sie verzichten können.

Weitere Serviceleistungen inklusive

Zum Ende des Verkaufsgesprächs haben Sie die Gelegenheit, zusätzliche Serviceleistungen mit Ihrem Händler zu besprechen. Dazu gehören Garantieverlängerungen und Wartungsarbeiten. Vielleicht möchten Sie die gesetzliche Garantie des Herstellers um einige Jahre verlängern. Vielleicht sollen Inspektionen und Reifenwechsel für Ihr Fahrzeug bei diesem Händler durchgeführt werden. Der Verkäufer berät Sie umfassend zu den Möglichkeiten vor Ort. Sofern das Autohaus selbst keinen Wartungs- und Reparaturservice übernimmt, empfiehlt er Ihnen vielleicht einen Fachbetrieb vor Ort.

Auch die Zulassungs- und Überführungsmodalitäten können Sie mit Ihrem Autohändler problemlos besprechen. Und schließlich stehen Leistungen rund um die Bezahlung des Wagens auf der Tagesordnung. Wenn Sie das Fahrzeug finanzieren oder leasen wollen, sollten Sie die Konditionen vergleichen. Der Autohändler kann Ihnen günstige Zinsen für eine Finanzierung oder für einen Leasingvertrag nennen. Die Bedingungen kann er nach Bedarf auf Ihre Wünsche zuschneiden. Selbstverständlich können Sie das Angebot dann ganz individuell mit einem klassischen Ratenkredit vergleichen. So kommen Sie zu einer gut durchdachten Entscheidung, welche Form der Bezahlung für Sie am besten geeignet ist.

So senken Sie den Preis

Am Ende des Verkaufsgesprächs steht die Preisverhandlung an. Ein Autohändler vor Ort hat ähnliche Möglichkeiten, attraktive Rabatte einzuräumen wie ein Online-Händler. Vielleicht nimmt er Ihr Altfahrzeug zu einem sehr guten Preis in Zahlung. Vielleicht räumt er einen hohen Nachlass für die Barzahlung oder für eine sofortige Anzahlung ein. Vielleicht überzeugt er Sie mit niedrigen Zinsen und flexiblen Konditionen für Ihre Finanzierung oder für ein Leasing.
Natürlich können Sie Ihrem Verkäufer auch ein Angebot von einem Internet-Händler vorlegen und danach fragen, ob er den Preis unterbieten kann. Letztlich hat Ihr Autohaus alle Möglichkeiten, Ihnen einen günstigen Verkaufspreis anzubieten, die der Internet-Händler auch hat. Insofern sollte es möglich sein, einen ähnlich attraktiven Kaufpreis auszuhandeln wie beim Online-Kauf.

Autohaus_10_Bild_3

Der Kauf im Autohaus bleibt attraktiv

Für den Kauf eines Neufahrzeugs scheinen Online-Händler auf den ersten Blick die bessere Wahl zu sein. Sie bieten ein hohes Maß an Transparenz und Vergleichbarkeit. Sie überzeugen durch günstige Preise. Bei näherem Hinsehen haben Sie beim Kauf im Autohaus aber ähnliche Möglichkeiten, den Kaufpreis durch eine geschickte Verhandlung zu senken. Außerdem erhalten Sie eine individuelle Beratung.

Der Verkäufer klärt alle Fragen mit Ihnen und empfiehlt bei Bedarf sogar das passende Fahrzeug. Auch die Vertragsbedingungen für eine Finanzierung lassen sich vor Ort besser erläutern und verhandeln. Sofern Sie also eine umfassende Beratung benötigen und eine Probefahrt machen möchten, ist der Kauf im Autohaus auf jeden Fall die bessere Alternative. Nur wenn Sie recht genau wissen, was Sie wollen und klare Vorstellungen von der gewünschten Form der Bezahlung haben, kann der Online-Kauf für Sie die optimale Variante sein.

Neueste Bewertungen für Autohaus

BMW Autohaus Timmermanns

Bem Garanietfall ging einiges schief, Timmermanns ging auf Tauchstation

Der bei Timmermanns gekaufte BMW hatte leider nach kurzer Zeit ein Problem mit der Verriegelung der Beifahrertür und hat Kühlwasser verloren. Kann ja passieren. Zunächst wurde mir gesagt, ich könne zu jedem BMW-Händler gehen. Als dieser den Wagen reparieren wollte, wurde von Seiten Timmermanns darauf bestanden, den Wagen selbst zu reparieren. Es dauerte länger, keine Infos darüber bekommen und ständig widersprüchliche Angaben. Insgesamt brauchte ich 3 statt 1 Tag einen Ersatzwagen. Darauf angesprochen flüchtete sich Timmermanns in Aus ...

Weiterlesen
Autohaus Nau GmbH

Freundliche und gut organisierte Werkstatt

Zeiteinteilung funktioniert gut. Qualität gut. Preis - Leistungsverhältnis stimmt. Freundliche Betreuung.

Weiterlesen
Autohaus Nau GmbH

Sehr kompetentes und freundliches Team

Nachdem ich im vergangenen Jahr den i30 von Hyundai erworben habe, entschloss ich mich dazu, einen Zweitwagen (i10) hier im Autohaus Nau zu erwerben. In keinem anderen Autohaus wurde ich zuvor so kompetent und freundlich beraten. Hier sei besonders Herr Usener genannt, der in zahlreichen Beratungsgesprächen auf meine Wünsche und Fragen einging. Alle Termine sind eingehalten worden. Nochmals vielen Dank dafür und weiter so!

Weiterlesen