Themen

Der richtige Brautstrauß: Worauf Sie achten sollten

Ob üppig oder eher schlicht, knallbunt oder in dezenten Farben – mit der Wahl des richtigen Brautstraußes wird jede Hochzeit unvergesslich! Darauf sollten sie achten.

Brautstrauß bleibt Brautstrauß?

Den einzig wahren Braustrauß zu finden ist für die angehende Braut genauso wichtig, wie das perfekte Brautkleid. Mit einem attraktiven Blumenbouquet kann wirklich jede Frau am schönsten Tag ihres Lebens ihre Einzigartigkeit noch einmal unterstreichen. Doch die Wahl des idealen Blumenarrangements ist von zahlreichen Faktoren abhängig, die es vorab zu beachten gilt. Das sollte auch der traditionsbewusste Bräutigam bedenken, wenn dieser den Hochzeitstrauß selber besorgen möchte. Schließlich möchte dieser ja sicher nur Freudentränen bei der Braut entdecken.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Punkte, die Sie bei der Wahl des perfekten Brautstraußes beachten sollten.

Die Farben müssen harmonieren

Eine der wichtigsten Voraussetzungen des idealen Brautstraußes ist, dass er farblich auf das Hochzeitskleid der Braut abgestimmt sein sollte. Bei der klassischen Kirchenhochzeit ist das meistens kein Problem, denn zu weißen oder creme-farbenen Hochzeitsroben passen in der Regel alle Blütenfarben. Auch ein gleichfarbiger Brautstrauß mit Blüten in Weiß oder Creme ist dann durchaus möglich.

Damit das Gesamtbild aus Braut und Blumenstrauß jedoch nicht zu eintönig weiß wirkt, sollte das Bouquet im Idealfall einige leichte farbliche Akzente aufweisen. Ein zartes Pink, ein lichtes Gelb oder auch ein kühles Blau, gepaart mit grünem Beiwerk, geben dem Gesamt-Arrangement mehr Frische. Bei einer rein standesamtlichen Hochzeit kann die Art der Bekleidung natürlich wesentlich freier gewählt werden, was wiederum bei der Farbgebung des Hochzeitsstraußes berücksichtigt werden muss.

Der üppige Strauß roter Rosen ist beispielsweise nicht ganz so perfekt, wenn Sie nur ein schlichten Hosenanzug in schwarz tragen. Sollten Sie standesamtlich und kirchlich mit unterschiedlicher Bekleidung heiraten, wären zwei verschiedene Brautsträuße eine gute Idee.

Brautstrauss_408_Bild_2

Gesamtkonzept der Hochzeitsfeier beachten

Haben Sie eine üppige Hochzeitsfeier in einem festlich dekorierten Saal geplant? Gibt es Hochzeitsjungfern, die Sie in die Kirche begleiten werden? Neben dem eigenen Hochzeitskleid ist bei der richtigen Blumenwahl auch das Gesamtkonzept der Hochzeitsfeier zu beachten. Im Idealfall ist das alles durchdacht und genau aufeinander abgestimmt. Die Blumendekoration im Festsaal, die Jungfernsträuße Ihrer Freundinnen und selbst die Blume im Knopfloch des Bräutigams sollten miteinander harmonieren.

Denn so entsteht automatisch ein Wohlfühl-Erlebnis für das Brautpaar und die Gäste. Sie möchten lieber Perfektion genießen, anstatt alles selber durchdenken zu müssen? Kein Problem: sogenannte Hochzeitsplaner sind auf die einwandfreie Planung, Organisation und Durchführung von exquisiten Hochzeitsfeiern spezialisiert, vom Brautstrauß bis zum Festschmaus.

Sind Sie der Biedermeier- oder Zepterstrauß-Typ?

Auch die Form des Brautstraußes ist ein wesentlicher Faktor beim Finden des idealen Hochzeitsbouquets. Denn je nach Frauentyp sowie Art und Beschaffenheit des Brautkleides sind unterschiedliche Formen empfehlenswert. Feine, zarte Blumensträuße passen natürlich besonders gut zu einer kleinen, zierlichen Braut.

So ist zum Beispiel ein romantischer Biedermeierstrauß für diesen Typ Frau ideal. Eine hochgewachsene Dame dagegen kann an Ihrem Hochzeitstag auch gut zu einem langstieligen Blumenstrauß greifen. Ein üppiger Zepterstrauß wirkt in den Händen einer großen Frau beispielsweise besonders attraktiv.

Prinzessin, Meerjungfrau oder eher klassisch?

Natürlich muss die Art des Blumenstraußes auch zum jeweils gewählten Stil des Brautkleids passen. Je auffälliger und bauschiger der Hochzeitdress, desto umfangreicher darf auch der Brautstrauß ausfallen. In den Armen einer Braut im Prinzessinenkleid mit viel Tüll und Spitze ist ein üppiger Strauß Rosen natürlich gut aufgehoben. Bei einer schlichten, schmal geschnittenen Robe dagegen sollte auch das Bouquet nicht zu ausladend wirken. So ist bei einem klassischen Etuikleid ein dezentes Nelken-Bouquet vermutlich die bessere Wahl.

Qualitativ hochwertige Blumen wählen, passend zur Jahreszeit

Auch die Qualität der für den Brautstrauß verwendeten Blumen sollte nicht außer Acht gelassen werden. Damit das Bouquet ordentlich erstrahlt und möglichst lange frisch wirkt, sollten die Blumen am besten keine langen Reisewege überstehen müssen. Es macht also Sinn, sich vorab über in der jeweiligen Jahreszeit leicht verfügbare Blumen zu informieren, die Ihrem Geschmack entsprechen.

Im Frühjahr blühen beispielsweise Anemonen, Hyazinthen und Tulpen und der Sommer erfreut unter anderem mit Jasmin, Nelken und Rosen. Der Herbst ist die Zeit der Chrysanthemen, Gladiolen und Mimosen und typisch für den kargeren Winter sind zum Beispiel Amaryllis, Gerbera und Christrosen.

Wenn Sie sich langwierige Nachforschungen lieber ersparen möchten, kann ein fachkundiger Florist kann hier natürlich professionelle Hilfestellung geben. Er stellt Ihnen einen Jahreszeiten-Strauß für Ihren großen Tag kompetent zusammen.

Holen Sie sich kompetenten Rat

Wenn Sie sich immer noch unsicher bei der Wahl des perfekten Brautstraußes sind, holen Sie sich doch einfach fachkundigen Rat vom Profi. Beschreiben Sie dem Floristen Ihres Vertrauens Ihre individuellen Vorlieben bzw. den Geschmack Ihrer zukünftigen Frau. Gibt es bestimmte Lieblingsblumen, auf die Sie auf keinen Fall verzichten möchten? Sind da Pflanzen, die Ihre Herzensdame überhaupt nicht mag oder auf die Sie vielleicht sogar allergisch reagiert?

Zeigen Sie ein Foto des Hochzeitskleids und erzählen Sie auch von dem Gesamtkonzept Ihrer Feier. Stehen bestimmte Farben ganz besonders im Mittelpunkt? Ist zum Beispiel Pink die tragende Farbe Ihrer Hochzeitsfeier, würde das mit einem in rot gehaltenen Blumenstrauß überhaupt nicht harmonieren.

Anhand Ihrer umfangreichen Angaben erhalten Sie eine professionelle Beratung und können sogar bei der Zusammenstellung des perfekten Hochzeitsbouquets mit dabei sein. So ist auf jeden Fall gewährleistet, dass wirklich nichts Ihrem Wunsch nach dem perfekten Brautstrauß in die Quere kommen kann.

Brautstrauss_408_Bild_3

Was letztendlich zählt, ist Ihr Geschmack

Trotz aller vernünftiger Ratschläge und weiser Tipps, letztendlich bleibt bei der Wahl des einzig wahren Brautstraußes nur ein Kriterium wirklich wichtig: Ihr ganz persönlicher Geschmack. In unserem modernen Zeitalter gibt es keine wirklichen Einschränkungen mehr, Sie können sich einfach Ihren Lieblingsstrauß nach den eigenen Bedürfnissen zusammenstellen lassen. Schön ist, was Ihnen gefällt. Anders als früher sind heute zum Beispiel auch locker gesteckte Arrangements modern.

Sie wirken voluminös und lebendig, ohne die herrlichen Blumen unnötig einzuzwängen. Sind aufgrund der Jahreszeit bestimmte Blumen nicht verfügbar oder Ihre besonderen Farbwünsche schlicht einfach nicht erfüllbar, können Sie bei der Zusammenstellung Ihres Bouquets auch gerne auf künstliche Blumen zurückgreifen.

Wer es besonders individuell mag, kann seinen Brautstrauß auch mit persönlichen Accessoires aufpeppen. Dafür sind unter anderem funkelnder Schmuck, etwas Spitze vom eigenen Brautkleid oder anderen Lieblingsdingen geeignet.



Linktipps zum Thema:

KennstDuEinen.de ist ein Bewertungsportal für Dienstleister aller Branchen. Suchen und finden Sie die besten Dienstleister in Ihrer Nähe!

Neueste Bewertungen für Brautstrauss

Blumenhaus Rummler Blumenhandel

Blumenhaus Rummler

Sehr nette und kompetente Bedienung ,eine sehr gute Beratung , auch bei speziellen Wünschen. Die Blumen sind immer frisch und sehr schön gebunden. Ich fühle mich sehr wohl in diesem Blumenhaus. Mit viel liebe wird auch immer die Adventsausstellung gestaltet ,da ist für jeden etwas dabei.

Weiterlesen
Blumengeschäft Ewald

die netteste Blumenfrau im MTK

Ob Adventskranz oder Grabschmuck, immer top! !! Kann ich nur jedem empfehlen!

Weiterlesen
Fehlerstatistik der Blitzblume-Ingelheim

Alles mehr als 10 Sterne! Perfekt und Super nett!

Sehr empfehlenswert! Nach Anruf innerhalb 2 Std. zur Stelle, alles sauber abgewickelt, Kosten viel weniger als vermutet. Der Mitarbeiter war sehr nett und sehr kompetent.

Weiterlesen

Kategorie: