Themen

12 Einrichtungstricks um dunkle Räume heller zu gestalten

Mit den richtigen Tricks können Sie dunkle Räume im Nu heller erscheinen lassen. Wie das funktioniert, erfahren Sie im folgenden Artikel.



Dunkle Räume machen schlechte Laune

Niemand hält sich gerne in dunklen Räumen auf. Zu wenig Licht drückt die Stimmung, macht müde und auf Dauer auch lethargisch. Umso wichtiger ist es daher, für ausreichend Helligkeit in den eigenen vier Wänden zu sorgen. In manchen Fällen ist die Düsternis baulich bedingt, etwa wenn es nur sehr kleine oder womöglich gar keine Fenster gibt, oder die Lage einfach sehr ungünstig ist.

Doch auch hier kann geschickt Abhilfe geschaffen werden. Alles, was Sie benötigen, um auch das finsterste Zimmerchen hell und freundlich zu gestalten, ist das richtige Know-how und ein wenig handwerkliches Können. Sie werden staunen, welche Unterschiede Sie so erzielen.

Darum ist heller besser

Helle und freundliche Räume wirken sich nicht nur nachweislich auf die Psyche besser aus, sondern auch auf den Körper. So ist es in hellen Räumen wesentlich einfacher, munter und aktiv zu bleiben als in dunklen. Darüber hinaus freuen sich auch die Augen über eine hellere Umgebung, da sie sich in dieser wesentlich weniger anstrengen müssen. All diese Punkte sprechen dafür, die eigenen vier Wände freundlich und hell zu gestalten.



Von der Finsternis ins Licht – so einfach geht es

Wenn Sie Ihr Zuhause in ein freundliches und lichtdurchflutetes Heim verwandeln möchten, müssen Sie dafür oft gar nicht viel tun. Manchmal sind es nämlich schon die kleinen Tricks, die einen großen Unterschied machen. Hier sind auch keine großen finanziellen Ausgaben nötig, um ein besseres Wohnklima zu schaffen. Darüber hinaus können Sie selbstverständlich auch mit Maßnahmen aus dem Heimwerkerbereich deutliche Veränderungen erzielen. Wofür Sie sich letztendlich entscheiden, hängt von Ihnen, Ihrem Budget sowie Ihren Räumlichkeiten ab.

1. Eine helle Decke öffnet den Raum optisch

Nichts ist drückender als eine dunkle Zimmerdecke. Diese drückt das Zimmer nicht nur optisch, sondern letztendlich auch auf das Gemüt. Deshalb sollten Sie Ihre Zimmerdecke weiß streichen. Dies macht optisch sofort einen großen Unterschied, da das Weiß Licht reflektiert anstatt es zu absorbieren. Dies gilt übrigens auch für die Wände des Zimmers. Sollten Sie sich mit reinweißen Wänden jedoch nicht unbedingt anfreunden können, können Sie getrost auch zu hellen Farben wie Minze oder Gelb greifen, um einen ähnlich freundlichen Effekt zu erzielen.



2. Setzen Sie auf Pastellfarben

Kräftige Farben mögen zwar interessante Akzente setzen, schlucken jedoch dabei jede Menge Licht. Daher sollten Sie keinesfalls ganze Wände in kräftige Farbtöne tauchen, sondern mit diesen lediglich einzelne Akzente setzen. Dabei kann es sich um Wandabschlüsse ebenso handeln wie um farbige Türrahmen und Fußleisten. Diese sehen genauso toll aus, lassen den Raum dabei jedoch nicht kleiner wirken.



3. Fangen Sie so viel natürliches Licht ein wie möglich

In dunklen Räumen ist natürliches Licht Mangelware. Daher ist es umso wichtiger, jeden noch so kleinen Lichtstrahl einzufangen. Das heißt: hoch mit den Rollläden und zur Seite mit den Vorhängen! Diese sollten tagsüber nicht nur so lange wie möglich geöffnet sein, sondern zudem auch aus hellen und lichtdurchlässigen Materialien bestehen.

4. Zusätzliche Lichtquellen sind nicht zu unterschätzen

Geht es um künstliches Licht, ist eine einzige Lichtquelle in wirklich dunklen Räumen meist nicht ausreichend. Daher sollten Sie gerade an Arbeitsplätzen zusätzliche Lampen installieren, um so ihrer Arbeit optimal nachgehen zu können. Besonders toll sind auch Tageslichtlampen, da Ihr Licht, wie ihr Name bereits sagt, dem natürlichen Licht sehr ähnelt.

Einrichtung_830_Bild_2

5. Diffuses Licht lässt Räume größer wirken

Reflektiertes Licht ist ein wichtiges Instrument, um dunkle Räume optisch zu vergrößern. Das weiche, von den Wänden reflektierte Licht schafft eine angenehme und freundliche Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt und im Handumdrehen die Stimmung hebt. Unterstützt wird diese Wirkung noch zusätzlich durch Kerzen. Platzieren Sie einfach mehrere Kerzen im Raum und erfreuen Sie sich an deren angenehmem Licht.

6. Hellere Glühbirnen für mehr Licht

Ersetzen Sie die Glühbirnen durch hellere, umso mehr Licht in Ihre Räume zu bringen. Dabei kommt es auf eine hohe Leuchtkraft, nicht auch eine hohe Wattzahl an. Achtung: Eine hohe Wattzahl bedeutet nicht zwangsläufig mehr Helligkeit. Ideal sind Tageslichtglühbirnen, die ein kühles, blaustichiges Licht abgeben.

7. Auch der Bodenbelag spielt eine wichtige Rolle

Ebenso wie die Farbe der Decke und der Wände hat auch jene des Bodenbelags einen großen Einfluss darauf, ob ein Zimmer dunkler oder heller wirkt. Auch beim Bodenbelag gilt: Je heller dieser ist, umso heller wirkt auch der Raum. Um diesen Effekt zu erreichen, können Sie entweder dunkle Beläge gegen helle austauschen, oder aber einfach einen hellen Teppich über ihren aktuellen Bodenbelag legen. Dies ist die einfachste und kostengünstigste Lösung.



8. Glastüren lassen mehr Licht in den Raum

Ein zusätzliches Fenster zu bauen, ist nicht nur jede Menge Arbeit, sondern in einigen Fällen auch einfach unmöglich. Wesentlich einfacher ist es da schon, eine herkömmliche Zimmertür gegen eine Glastür auszutauschen. Sie werden erstaunt sein, um wie viel ein Zimmer dank dieser Maßnahme heller wird. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, eine Tür komplett aus Glas zu installieren, können Sie stattdessen auch eine Tür mit einem großen Glasfenster wählen. Auch diese lässt bereits deutlich mehr Licht in den Raum.

9. Weniger Möbel, mehr Licht

Je weniger Möbel in einem Raum sind, desto heller wirkt dieser. Möchten Sie nun mehr Licht in einem Zimmer haben, sollten Sie den Bestand an Möbeln auf das Nötigste reduzieren. Eine tolle Lösung sind Wandregale – selbstverständlich in hellen Farben – statt Schränken und Regalen. 

Dunkle und schwere Möbel sowie wandhohe Regale sollten ebenfalls vermieden werden, da auch sie einen Raum gleich wesentlich dunkler machen. Viel besser: helle und zierliche Möbel, die selbst nicht so viel Licht schlucken und auch keine massiven Schatten werfen. Besonders ideal sind Möbel mit Glaselementen.



10. Weg mit unnötiger Deko

Hier die Puppensammlung, dort die Wand voller dunkler Kunstdrucke – keine Frage, Dekoartikel können einen Raum deutlich dunkler erscheinen lassen. Darum sollten Sie unnötigen Krimskrams aus dem Zimmer entfernen, um es so heller wirken zu lassen. Wählen Sie Ihre Lieblingsdekogegenstände und platzieren Sie diese geschickt, um dem Raum nicht zu viel Licht zu nehmen. Idealerweise handelt es sich bei der verbleibenden Deko um helle Gegenstände in freundlich-bunten Farben. Auch große und dunkle Zimmerpflanzen sind eher fehl am Platz.

11. Spiegel für mehr Licht

Spiegel reflektieren Licht und sind daher ideal, um ein Zimmer heller erscheinen zu lassen. Bringen Sie daher zwei bis drei Spiegel an passenden Stellen des Raumes an, um diesen so gleich heller wirken zu lassen. Das große Plus: Dank Spiegel wirkt ein Raum nicht nur gleich viel heller, sondern auch viel größer.

Einrichtung_830_Bild_3

12. Dunkle Farben als Akzente

Obwohl Sie dunkle Farben an Wänden, Decke und Möbeln meiden sollten, wenn es darum geht, einen Raum heller erscheinen zu lassen, können Sie diese dennoch geschickt einsetzen. Setzen Sie mit Kissen sowie anderen einzelnen Dekogegenständen in dunklen Farben bewusst Akzente und lockern Sie so einen in hellen Farben gehaltenen Raum auf. Durch die kleinen dunklen Brüche wirken helle Farben auch gleich noch heller.



Fazit

Dunkle Räume drücken die Stimmung und sind alles andere als einladend. Mit einigen hilfreichen Tricks können Sie jedoch auch das dunkelste Kämmerchen in einen hellen und freundlichen Raum verwandeln. Wichtig ist hierbei vor allem die Wahl der richtigen Farben, Beleuchtungsmittel und Möbel. Geschickt eingesetzt bringen diese Helligkeit und eine positive Stimmung in Ihr Zuhause.

Neueste Bewertungen für Einrichtung

KEMNER HOME COMPANY GmbH & Co. KG.

Das Verkaufsgespräch war...

Das Verkaufsgespräch war in freundlicher und professioneller Atmosphäre. Lieferung und Termin durch großartiges Team. Gerne wieder Kemner Home Company Danke

Weiterlesen
Schlafkultur Lang bietet Ihnen eine kompetente Problemlösung

Kompetente Beratung beginnt bereits am Telefon!

Auf der Suche nach einem passenden Bett, habe ich mir verschiedene Anbieter und ihre Waren angesehen. So bin ich irgendwann auch bei Schlafkultur Lang gelandet. Gleich zu Beginn wurde ich schon sehr ausführlich am Telefon aufgeklärt und beraten. Man könnte auch sagen, dass man mich mitgenommen hat. Eine sehr unterhaltsame kleine Reise, die mich damals schon gut hat träumen lassen. So habe ich mich dann auch zu einem Vispring Bett entschieden und meine Entscheidung nicht bereut. Ich schlafe sehr gut und fühle mich morgens erholt. Ich danke ...

Weiterlesen
Möbel Raschke / Küche Aktiv Augsburg

Super!

Die Jungs waren professionell, zuverlässig und genau. Zu empfehlen! Danke euch für die tolle Arbeitsleistung!

Weiterlesen