Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (32 Bewertungen)

3/5 Sterne

32 Bewertungen im Überblick

5 Sterne: 10

4 Sterne: 6

3 Sterne: 0

2 Sterne: 2

1 Sterne: 14




vom

1 Stern

Heute fuhr ich um 18...

Heute fuhr ich um 18:45 mit meinem vor wenigen Tagen kastrierten Kater in die Tierklinik, denn dieser begrub sich selbst unter seinem umfallenden Kratzbaum und seine Pfote schwoll binnen Minuten auf die doppelte Größe an.
Dort angekommen belehrte mich die Dame am Tresen, dass ich vor Fahrtantritt mit meinem wimmernden Kater hätte anrufen sollen und ob mir bewusst wäre für den Notdienst den 3-fachen Satz der GOT zu zahlen.
Zumal ein Notfall in den Augen der Dame nur ein „Tier in Schräglage“ wäre.

Ich fragte mich selbst, ob Sie mit Ihrem heulenden Kind, welches sich Vermutlich eine Fraktur zugezogen hat denn etwa nicht die NOTAUFNAHME besuchen würde.

Nun gut - des Weiteren Sprach Sie von Kosten für ein Röntgen ect. ab 450€ Aufwärts.

Ich liebe mein Tier aber bei dem Preis war ich leider gezwungen die Praxis mit einem Schmerzmittel zu verlassen und morgen Rücksprache mit meinem Haustierarzt zu halten.

Wieder Zuhause angekommen belaß ich mich auf der Homepage der Klinik über die Kosten des Notdienstzuschlages, der
1. erst ab 20:00 erhoben wir
2. den 2FACHEN Satz beinhaltet.

Demnach bin ich mir vollkommen überzogenen Preisvorstellungen und dem schlechtesten Gewissen gegenüber meinem Kater heute Nacht neben Ihm auf dem Sofa in den Schlaf gekommen und hoffe das beste für den TA Besuch des morgigen Tages.

Mich und meinen Kater wird diese „Klinik“ definitiv das letzte mal gesehen haben.
Tierliebe und Menschlichkeit gehen in meinen Augen anders.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

2,25 Sterne

Tierpraxis für die Reichen ohne eigene Meinung

Unfassbar unfreundlicher Arzt, bei der Übergabe inkompetente Ärztin. Es gibt nur eine Auswahl an Behandlungsmöglichkeiten oder das Tier darf sterben oder verkrüppeln. Null Empathie. Geht dort nur ums Geld. Nie wieder würde ich dahin gehen. Fahre lieber 1000 Kilometer .

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

4,75 Sterne

Kreuzbandriss

Mein Yorkshire Terrier hatte einen Kreuzbandriss hinten links.
Das OP Ergebnis ist hervorragend .
Auch die Mitarbeiter der Klinik waten sehr freundlich, zuvorkommend und einfühlsam.
Ich kann diese Tierklinik nur empfehlen.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Danke für Fachkompetenz und Menschlichkeit

Wir hatten Glück im Unglück. .. unser Hund hatte gleichzeitig einen Bandscheibenvorfall und einen Fremdkörper im Darm! Dank super Diagnostik, kompetenten Ärzten, die „immer“ Ansprechpartner und für uns immer erreichbar waren sowie immer freundlichen Personal haben wir unsere kleine Hündin wieder! Danke!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

NIE WIEDER! !!

Ich musste an einem Samstag leider den Notdienst dieser Klinik in Anspruch nehmen, mein Hund hatte Steine in der Blase und Harnröhre. Es wurde eine total unnötige op durchgeführt, (was sich leider erst im Nachhinein raus stellte. ) Mein Hund war nach der op in einem kritischen Zustand und brauchte Bluttransfusionen, da er durch die op so viel Blut verloren hatte. Meiner Meinung nach nur nach dem großen Geld aus Und nicht nach dem wohl des Tieres. . ich werde dort nie wieder einen Fuß rein setzen, und nehme lieber einen längeren fahrtweg in Kauf! !!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Nicht empfehlenswert! Geldmacherei

Mitten in der Nacht spuckte mein Herzkranker Hund Blut. Der Notdienst empfahl mir in die Tierklinik zu fahren. Telefonisch wurde mir von der Klinik mitgeteilt, dass es mindestens 500€kosten wird und ich überlegen sollte ob ich wirklich kommen möchte. Dort angekommen müsste ich zuerst ein 2seitiges Formular ausfüllen. Während wir von 3 bis halb sechs morgens dort waren wurde dem Hund nichts gegen Schmerzen oder zur Beruhigung gegeben. Es wurde ein Ultraschall der gesamten Organe gemacht und wir sollten dann fahren. Da der Hund schwer herzkrank ist blieb uns nichts anderes übrig als ihn dort zu lassen. Am nächsten Nachmittag durfte ich einen nassen, nach Desinfektionsmittel riechenden Hund abholen. Meine mitgebrachten Medikamente und die Leine waren weg und nicht zu finden. Angeblich hätte der Hund gefressen(die nächsten 4 Tage frass er nichts zu Hause). Die Rechnung lag bei 1000€ und es wurden komischerweise 2 Herzultraschalle berechnet, sowie viele andere Untersuchungen doppelt berechnet. Man konnte mir jedoch nicht sagen was er zb für eine Infusion bekommen hatte. Als ich bezahlen wollte versuchte man mich zu überreden, dies später nach der Nachuntersuchung zu erledigen. Ich bestand darauf sofort zu zahlen und sah auf der Rechnung, dass es dafür sogar 20€ Skonto gab und ich so "etwas" sparte. Als ich veranlasse wollte, daas die Berichte und Bilder an meinen Haustierarzt geschickt werden sollte hiess es, dass dies nicht gemacht wird jedoch mit meinem Arzt telefoniert würde und sich das Herz einfach verschlechtert hätte. Zu Hause rief ich bei meinen TA an, der keinen Anruf der Tierklinuk bekommen hatte! Es würde also mehrmals gelogen und nur abgerechnet um Geld zu machen! Mein TA bekam dann nach mehrmaligen Anrufen die Unterlagen gefaxt.
Nie wieder diese Tierklinik! Die Nachuntersuchung liess ich bei meinem TA machen. Beim nächsten Mal fahren ich lieber etwas weiter bis nach Delmenhorst!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

4,75 Sterne

großes Ärzteteam - große Kompetenz

Wir sind mit unserer Hündin seit 5 Jahren in der Tierklinik bei Dr. Kopp. Meistens hat er selbst unsere Hündin behandelt. Wir waren immer sehr zufrieden. Aber das Beste ist die Kompetenz, den die Klinik durch die zahlreichen Ärzte in unterschiedlichen Fachrichtungen aufweist. Gerade gestern hat eine Fachärztin für Dermatologie in der Klinik unsere Hündin behandelt. Im November hat sie wieder einen Termin zur Zahnpflege - dann auch wieder bei einer Spezialistin. Das ist einmalig in Oldenburg. Alles unter einem Dach und alles sehr kompetent und freundlich.
Wir können die Praxis von Dr. Kopp bestens weiter empfehlen.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Auf jedenfall meiden

Mir erscheint es als Nahezu rätselhaft wie gute Bewertungen für diese Kliniken entstehen können.
Ich glaube alles über 2 Sterne sind gekaufte Bewertungen.

Tiere werden nicht ernst genommen und der Preis ist nahezu utopisch.
Fürs warten und nichts tun habe ich eine Rechnung von über 2000€ für 3 Tage erhalten.
es wurden keine besonderen Maßnahmen vorgenommen

Bitte meiden.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Nie wieder! ! Nur was für sterbende Tiere. ..

Meine Katze wurde angefahren, freitags, musste nach Oldenburg. Da lag sie das ganze Wochenende rum, schmerzmittel, das wars. Es wurde bei der Einweisung besprochen, dass spätestens am Montag operiert wird. Da war dann auf einmal kein Termin mehr frei. Rückrufe über den Zustand meines Tieres habe ich auch nicht bekommen, immer nur nach Anruf auf der Notfallnummer. Bis jetzt Montag abend 19 Uhr weiss ich immernoch nicht ob die op jetzt durch ist oder nicht. Und da die OP so spät gemacht wurde, muss ich noch 100 euro zusätzlich berappen weil sie noch eine Nacht da bleiben soll, pro Nacht 100 €. Mich wird dieses Wochenende inkl OP 1500€ kosten. Dafür sollte man mehr erwarten, wenn ihr unterbesetzt seid, stellt Leute ein, ihr verdient ja genug. Dann heißt es immer, ja kam ein Notfall. Dann nehmt nicht alles an wenn ich nicht die Kapazitäten habt.
Aber da man ein ganzen Stück fahren muss und seinem Tier helfen will, können dieo alles mit einem machen. Werde wenn ich wieder was habe, wohl eher nach Hamburg fahren, als mein Tier da vergammeln zu lassen. Hätte ich das alles früher gewusst, hätte ich meine Kleine nach dem Röntgen gleich wieder mit genommen.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Machen Sie Bitte einen großen Bogen um diese Klinik

Ich war mit meiner Hündin am 12. 02. 2018 in der Tierklinik Oldenburg Gartenstraße.
Zunächst einmal stand ich mit meiner Hündin vor verschlossener Tür, erst nach mehrmaligen klingeln wurde mir die Tür geöffnet. Wir wurden herein gebeten und durften dann im Wartezimmer Platz nehmen. Ich bekam ein Anmeldeformular, das ich ausfüllen durfte. Soweit war ja noch alles o. k, man sollte sich nicht genauer umschauen, da alles etwas unrein aussieht. Nun saß ich da obwohl ich einen Termin hatte und es tat sich nichts. In der Zwischenzeit kam noch ein Ehepaar um ihren operierten Hund abzuholen, das Ehepaar durfte auch erstmal warten bis sich nach ca. 20 Minuten eine Tür geöffnet hat und ein großer Hund förmlich rausgeschoben wurde, da anscheinend die Narkose noch ihre volle Wirkung hatte. Die Hundebesitzer versuchten alles mögliche den Hund auf die Beine zu bekommen, was aber leider nicht gelungen ist. Nach einer halben Stunde hat der Ehemann die Sprechstundenhilfe darum gebeten den Tierarzt zu holen, der dann auch nach etwa 10 Minuten kam. Der Tierarzt hatte dann vorgeschlagen den Hund ins Auto zu tragen, denn der Hund würde sich schon erholen. Also packte der Tierarzt hinten an und der Besitzer versuchte es vorn. Bis zu den Stufen ging es auch ganz gut, die Treppen flog der Hund leider runter und vor der Tür gleich noch ein zweites Mal. Das sah alles nicht sehr professionell aus und ich fragte mich ob ich hier wirklich richtig bin, ich wollte gerade aufstehen um lieber wieder zu gehen, da ging die Tür auf und wir waren dran. Wir gingen dann ins Behandlungszimmer, ich stellte meinen Hund auf den Behandlungstisch. Da die Ärztin schon telefonisch von unserer Tierärztin informiert wurde, war die Ärztin schon im Bilde. Die Ärztin untersuchte den Hund und sagte dann zu mir, das ich jetzt wieder im Wartezimmer Platz nehmen kann, da dem Hund Blut abgenommen werden sollte, es sollte ein Röntgen Bild gemacht werden und es sollte ein Ultraschall gemacht werden. In meinen Augen alles nichts schlimmes, aber ob man es glaubt oder nicht, ich habe meinen Hund in den fast 8 Jahren noch nie so schreien hören wie da, ich dachte die ganze Zeit, das ein anderes Tier mit großen Schmerzen so geschrien hat, bis mir aber klar wurde das wir die einzigen in der Tierklinik waren. Kurze Zeit später ging die Tür wieder auf, mein Hund hatte einen Trichter um und die Ärztin sagte nur, das mein Hund nicht sehr kooperativ war. Dann durften wir erstmal wieder im Wartezimmer weiter warten und ich habe erstmal versucht meinen Hund wieder zu beruhigen. Nach einer weiteren viertel Stunde ging die Tür wieder auf und wir durften wieder ins Behandlungszimmer, wo man mir dann die Befunde mitgeteilt hat und es wurde mir ein Therapie Plan angeboten. Mein Hund sollte 3 Tage da bleiben, da sie primär eine Bauchspeicheldrüsen Entzündung hat und diese behandelt werden muss. Wir sollten für 3 Tage Aufenthalt 1. 200. -Euro zahlen das fand ich völlig überzogen und hatte deshalb um die Rechnung gebeten, da unsere Haus Tierärztin auch behandeln kann. Von der Idee war die Ärztin allerdings gar nicht begeistert, aber es war meine Entscheidung. Die Ärztin lenkte dann auch ein, sagte aber, das der Hund noch eine Spritze bekommen müsste und sagte dann zu mir ,ich soll im Behandlungszimmer warten sie würde dem Hund dann noch die Spritze geben und ging mit dem Hund in einem Nebenraum und was soll ich sagen mein Hund schrie wieder als würde man ihn Schaden zu führen, kurz darauf kam die beiden dann wieder. Ich sagte gar nichts mehr, ging nur noch zu bezahlen zur Anmeldung und habe dann die Klinik verlassen. Mein Hund ist nun seit einer Woche beim Haustierarzt in Behandlung und ich bin immer dabei, der Hund hat bis jetzt noch keinerlei Anstalten gemacht. Ich kann durch meine Erfahrung nur jeden Hundebesitzer raten, eine andere Tierklinik auf zu suchen, denn hier wird der nicht nur schlecht behandelt, sondern sie sind auch noch unverschämt teuer. Daher kann ich keine Sterne vergeben.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Meine erste Erfahrung in der Tierklinik

Sehr geehrte Damen und Herren,
bevor ich meine Bewertung abgeben möchte, bitte ich nochmal um telefonieren Rückruf, diese Nummer ist Ihnen bekannte.
Sollte ich allerdings nichts von Ihnen hören, dann werde ich meine Bewertung schreiben.

Mit freundlichen Grüßen

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1,75 Sterne

Nie wieder

An erster Stelle steht der Geldbeutel der Betreiber. Angestellte Tierärzte sind gut aber selbst da merkt man das eingeschüchtert sein durch die Chef Ebene.

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 12 von 32

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Tierärztliche Klinik Kleintierpraxis Dr. med. vet. Kl.-P. Vick, Dr. med. vet. M.

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

Zur Datenschutzerklärung »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2019