Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung ( 1   Bewertung)

1 /5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 2 Sterne ausreichend

Qualität: 2 Sterne ausreichend

Termintreue: 5 Sterne sehr gut

Preis: 1 Stern mangelhaft




vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Miserable Leistung. Man ist auf Mandanten anlocken und Honorar abzocken fixiert und bewahrt dabei keinen Anstand.

Ich habe mit der Kanzlei Schack-Schack und insbesondere mit dem Rechtsanwalt Herrn Teichmann und Sekretärin Fr. Eljardt eine sehr schlechte Erfahrung gemacht.
In meinem Kündigungsfall (Kündigung einem 60- jährigen nach 4 Jahren Betriebsangehörigkeit, ohne Begründung) wurde mir von Herrn Teichmann als realistisch lediglich die Regelabfindung in Aussicht gestellt. Sein Honorar sollte dabei mehr als 50% vom dabei erzielten Netto betragen. Da meine Recherche im Internet viel mehr bei der Sache zu erreichen versprach, wendete ich mich an einen anderen Anwalt, Herrn Wehleit, der tatsächlich das Fünffache (! !!) nettogerechnet gegenüber dem Angebot von Herrn Teichmanns erreicht hatte.
Ich hatte Zweifel wegen des jungen Alters des Anwalts und damit nicht ausreichender Erfahrung , daraufhin hat mir Frau Eljardt bei der Terminvereinbarung versichert , „ Sollte er (Herr Teichmann) Sie nicht überzeugen, werden Sie ihn nicht nehmen. Es kostet ja nichts“. Als Herr Teichmann, wie schon erwähnt, mich nicht „überzeigen“ konnte, leugnete Frau Eljardt ihre Behauptung , „es kostet ja nichts“, und ich wurde gezwungen für das Gespräch, dass nichts nutzte und nur meine Zeit verschwendete, ein „Beratungshonorar“ von fast 200 EUR zu zahlen.
Herr Teichmann, wie es sich später herausgestellt hat, sollte einen wesentlichen Teil der dreiwöchigen Frist nach meiner Kündigung im Urlaub verbringen und dadurch, besonders bei dem von mir angestrebten Außergerichtlichen Vergleich mit dem Arbeitsgeber, konnte mich nicht ohne weiteres vertreten. Dies wurde mir zu Beginn verschwiegen.

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 1 von 1

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Schack-Schack

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2016