Themen

Schöne Lippen – Diese Produkte führen automatisch zum Kuss

Mit der richtigen Pflege bekommt jeder schöne Lippen, die zum Küssen einladen. Lippenstift und Lipgloss setzen Lippen zudem besonders verführerisch in Szene.

Das macht die Haut der Lippen so besonders

Die Haut um die Augen sowie die der Lippen gilt als besonders empfindlich und dünn. Bei der Haut der Lippen handelt es sich um sogenannte äußere Schleimhaut. Das bedeutet, dass diese Hautpartie im Gegensatz zur Gesichtshaut über keine Talgdrüsen verfügt, die für einen schützenden Fettfilm sorgen würden. So können sich die Lippen auch nicht alleine mit Fett und Feuchtigkeit versorgen und benötigen daher eine Extraportion Pflege von außen.

Die dünne Haut der Lippen benötigt besondere Pflege

Aufgrund der nicht vorhandenen Talgdrüsen ist es ratsam, dass Sie Ihre Lippen regelmäßig eincremen. Gerade die tiefen Temperaturen im Winter und die für diese Jahreszeit typischen, häufigen Wechsel zwischen kalter Luft draußen und trockener Heizungsluft in Räumen können der empfindlichen Haut der Lippen stark zusetzen. Die Lippen können rau und spröde werden, was nicht nur unschön aussieht, sondern sich auch oft unangenehm anfühlt. Im schlimmsten Fall können sogar die Mundwinkel schmerzhaft einreißen.

Mit den richtigen Produkten werden spröde und rissige Lippen jedoch auch bei tiefen Temperaturen wieder geschmeidig und auch rissige Mundwinkel verheilen wieder. Darüber hinaus darf auch der schädliche Einfluss von UVA- und UVB-Strahlen nicht vergessen werden. Da die empfindliche Haut der Lippen besonders dünn ist, ist sie kaum vor Sonneneinstrahlung geschützt. Lippenpflegeprodukte, die einen hohen Lichtschutzfaktor bieten, sind daher ganz besonders empfehlenswert.

Auf diese Inhaltsstoffe sollten Sie bei Lippenpflegeprodukten achten

Damit ein Lippenpflegeprodukt die gewünschte Wirkung entfalten kann, kommt es auf die richtigen Inhaltsstoffe an. Diese sorgen dafür, dass die Lippen intensiv mit Feuchtigkeit und Fett versorgt werden, sodass sie stets weich und geschmeidig sind.

Zusätzliche Wirkstoffe können antibakteriell wirken, vor den Zeichen der Hautalterung schützen und die Lippen voluminöser aussehen lassen. Hyaluronsäure gibt den Lippen viel Feuchtigkeit und sorgt so dafür, dass diese voll und prall aussehen. Natürliche Öle und Fette wie Shea Butter, Jojobaöl, Aprikosenkernöl und Olivenöl pflegen die dünne Haut der Lippen intensiv und machen sie angenehm weich. Jojobaöl enthält zudem wertvolles Vitamin E. Bienenwachs wirkt leicht keimtötend. Wirkstoffe wie Coenzym Q10 sind auch in Lippenpflegeprodukten effektiv im Kampf gegen vorzeitige Hautalterung.

Kosmetikschule_654_Bild_2

Die große Auswahl an Lippenpflegeprodukten bietet für jeden etwas

Ob in Drogeriemärkten, in Parfümerien oder in der Apotheke, die Auswahl an Lippenpflegeprodukten ist schier unendlich. Dabei unterscheiden sich die verschiedenen Präparate zum Teil gravierend voneinander, da sie für verschiedene Hautbedürfnisse entwickelt wurden. Im Großen und Ganzen können Sie aus folgenden Produktarten auswählen:

  • Lippenpflegestifte
  • Lippenpflegecremes
  • Spezielle Cremes für die Lippen- und Augenpartie
  • Medizinische Cremes

Lippenpflegestifte

Bei Lippenpflegestiften handelt es sich um die Klassiker unter den Lippenpflegeprodukten. Mit den praktischen Stiften zum Herausdrehen sind die Lippen im Nu eingecremt und so bestens versorgt. Aufgrund ihrer kompakten Form sind sie nicht nur für zuhause ideal, sondern vor allem auch für unterwegs. Das Sortiment an Lippenpflegestiften reicht von leichten Pflegestiften bis hin zu solchen mit intensiver Pflegewirkung.

Darüber hinaus bieten zahlreiche Lippenpflegestifte auch einen Lichtschutzfaktor, der die empfindliche Haut Ihrer Lippen vor schädlicher UVA- und UVB-Strahlung schützt. Farbige Lippenpflegestifte gibt es in unterschiedlichen Nuancen, die Ihren Lippen eine leichte Tönung verleihen. So sind sie eine tolle Alternative zu farbintensiven Lippenstiften.

Lippenpflegecremes

Lippencremes gibt es in Tuben sowie in kleinen Töpfchen. Während Tuben das direkte Auftragen auf die Lippen ermöglichen, müssen bei Töpfchen die Finger zur Hilfe genommen werden. Dies ist insbesondere unterwegs nicht immer hygienisch, weshalb Lippenpflegecremes im Töpfchen eher für den Gebrauch zuhause ideal sind.

Ganz gleich, ob in der Tube oder im Töpfchen, Lippencremes sind meist besonders reichhaltig und pflegen Ihre Lippen daher sehr intensiv. Sie sind deswegen bei sehr trockenen Lippen sowie im Winter ideal. Als Extra-Pflege können Sie eine Lippencreme abends vor dem Zubettgehen dick auf Ihre Lippen auftragen, sodass diese über Nacht wie eine Pflegemaske wirken kann.

Spezielle Cremes für die Lippen- und die Augenpartie

Diese Cremes sind oft ein Bestandteil von Gesichtspflegeserien und auf die speziellen Bedürfnisse der Haut um die Augen sowie der Lippen abgestimmt. Solche Cremes versorgen beide Hautareale mit Feuchtigkeit und wertvollen Nährstoffen. Sie können diese Präparate hervorragend in Ihre morgendliche und abendliche Gesichtspflegeroutine einbauen und zwischendurch zusätzlich Lippencremes oder Lippenpflegestifte benutzen. So werden Ihre Lippen mit hochwirksamen Inhaltsstoffen versorgt und sind außerdem immer geschmeidig und weich.

Medizinische Cremes

Sind Ihre Lippen rissig und spröde oder leiden Sie vielleicht sogar unter eingerissenen Mundwinkeln, helfen oft nur medizinische Cremes. Solche Cremes sind nicht nur besonders reichhaltig, sondern enthalten oft Inhaltsstoffe wie Zink und Dexpanthenol. Diese wirken antibakteriell und beschleunigen die Wundheilung. Auf diese Weise verhindern sie Bakterien- und Pilzinfektionen, die durch die kleinen Verletzungen von Lippen und Mundwinkeln entstehen können.

Bei sehr spröden, eventuell schon blutenden Lippen sowie eingerissenen Mundwinkeln sollten Sie daher ausschließlich zu solchen Cremes greifen und auf die Benutzung von Lippenpflegestiften vorerst verzichten. Im Winter können Sie auch sogenannte „Cold Creams“ auf Ihre Lippen auftragen, bevor Sie das Haus verlassen. Mit diesen beugen Sie spröden Lippen und aufgerissenen Mundwinkeln effektiv vor.

Das richtige Lippen-Make-up macht den Unterschied

Mit ein paar kosmetischen Tricks und Kniffen wirken Ihre Lippen nicht nur besonders gepflegt, sondern auch voll und voluminös. Damit Lippenstift und Lipgloss optimal zur Geltung kommen, müssen Sie Ihre Lippen richtig vorbereiten. Grundsätzlich sieht Make-up nur auf gepflegten Lippen gut aus. Daher sollten Sie Ihre Lippen immer gut pflegen und auch regelmäßig ein Lippenpeeling durchführen.

Neben speziellen Produkten aus der Drogerie eignet sich auch eine Mischung aus Honig und grobem Zucker hervorragend, um abgestorbene Hautschüppchen von den Lippen zu entfernen. Tragen Sie im Anschluss an das Lippenpeeling dick Pflegecreme auf und lassen Sie diese gut einziehen. Pressen Sie Ihre Lippen nach etwa zehn bis fünfzehn Minuten auf ein Kosmetiktuch, um den Cremeüberschuss abzunehmen.

Nun können Sie mit dem Lippen-Make-up beginnen. Bei schmalen Lippen sollten Sie zu hellen und schimmernden Lippenstiften sowie Lipgloss greifen. Diese lassen die Lippen optisch voller wirken. Zusätzlich können Sie mit einem Lippenkonturenstift leicht über Ihre natürliche Lippenkontur hinaus malen und Ihre Lippen so optisch größer erscheinen lassen. Achten Sie hierbei jedoch unbedingt darauf, keinen zu dunklen Lipliner zu wählen.

Bei vollen Lippen stehen Ihnen auch kräftige und dunkle Farben ganz hervorragend. Schimmernde und glänzende Produkte können Ihre Lippen sogar zu dominant wirken lassen. Matte Lippenstifte sind die ebenso angesagte wie schmeichelnde Alternative zu Glitzer und Gloss. Ein transparenter Lippenkonturenstift verhindert das Auslaufen des Lippenstifts und kann zu allen Farbtönen kombiniert werden.

Um den Lippenstift besonders haltbar und kussecht zu machen, pressen Sie Ihre Lippen auf ein Kosmetiktuch und stäuben Sie anschließend transparenten Puder darüber. Anschließend tragen Sie erneut eine Schicht Lippenstift auf. So hält Ihr Lippenstift garantiert über Stunden.

Kosmetikschule_654_Bild_3

Fazit

Gepflegte und volle Lippen sind einfach unwiderstehlich und laden zum Küssen ein. Mit den richtigen Pflegeprodukten – regelmäßig angewendet – halten auch Sie Ihre Lippen geschmeidig und weich. Während in den warmen Monaten leichtere Pflegeprodukte meist ausreichend sind, empfiehlt es sich im Winter, zu reichhaltigeren Stiften und Cremes zu greifen. Das richtige Make-up ist außerdem eine effektive Möglichkeit, um Ihre Lippen perfekt in Szene zu setzen. Ob Lippenstift oder Lipgloss, ob zarte Nude-Töne oder angesagte Knallfarben, toben Sie sich nach Lust und Laune aus, und rücken Sie Ihre Lippen ins Rampenlicht.

Neueste Bewertungen für Kosmetikschule

ARTENERGIE UG

fachfußpflege

Sehr viel gelernt gut anschaulich dargestellt mit viel Geduld und genug Möglichkeiten zum Üben

Weiterlesen
Humboldtschule Gymnasium

Schule

Nicht eine gute Erfahrungen. Vielleicht sollte irgendjemand an dieser Schule auch mal an das Wohl der Kinder denken.

Weiterlesen
Private Kosmetik- und Make-up-Schule Norbert Engler

Super Entspannen

Mit dem Gutschein dagewesen und trotzdem 1A-Behandlung!

Weiterlesen