Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (1 Bewertung)

1 /5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 1 Stern mangelhaft

Qualität: 1 Stern mangelhaft

Termintreue: 1 Stern mangelhaft

Preis: 1 Stern mangelhaft




vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Nie wieder! Finger weg von Solar Montage Team Angela Schmidt

Nach diversen Problemen bei der Lieferung meiner Heizungsanlage im Wert von ca. 20. 000 EUR durch die Mutterfirma GS Wärmesysteme GmbH, habe ich nun ein Riesenproblem mit der Montage der Heizung gehabt. Die Firma SMT Solar Montage Team Angela Schmidt, Wippringser Weg 1, 59519 Möhnesee, die für GS Wärmesysteme arbeitet, sollte die Montage erledigen. Das Team besteht übrigens aus Herrn Schmidt (Monteur), einem Gesellen und Frau Schmidt(Helfer). Das Problem fing schon damit an, dass es gar nicht möglich war, von dieser Firma irgendein Lebenszeichen zu erhalten. Meine Anrufe(Mailboxnachrichten)und Emails blieben unbeantwortet. Erst als ich Herrn Cramer um "Hilfe" gebeten habe, hat er mir zugesagt, dass die Montage in der 44 KW anfängt und ca. 4-5 Tage dauern wird. Herr Schmidt kam dann auch und hat die ursprünglich veranschlagten Kosten durch GS Wärmesysteme von ca. 1. 800 EUR auf ca. 2. 500 EUR erhöht. Offensichtlich war aber Herr Schmidt selbst gar nicht so begeistert, diesen Auftrag auszuführen. Das war wahrscheinlich auch das Problem. Ganz "unerwartet" ist zum vereinbarten Termin niemand erschienen! Eine rechtzeitige Meldung, dass der Termin nicht eingehalten werden kann, blieb aus. Und wieder gab es kein Lebenszeichen, so dass ich erst über GS Wärmesysteme erfahren konnte, dass die Montage eine Woche später statt findet. Als Herr Schmidt dann kam, stellte er fest, dass diverse Teile fehlen und der Plan der Heizungsanlage nicht stimmt. Offensichtlich hat GS Wärmesysteme bei der Planung nicht alles bedacht. So kam es zur zweiten Verzögerung, der mehrere Montagetermine folgten. Herr Schmidt kam immer für 2 bis 4 Stunden durchscnittlich ein Mal die Woche. Man hatte das Gefühl, dass er viel zu tun hat und bei mir eigentlich nur so zwischendurch mal erscheint. Weil es ihm so besser passte, dann erschien er auch schon mal zum vereinbarten Termin gar nicht und ließ sich danach zwei Wochen lang nicht blicken, natürlich ohne mich vorher darüber zu informieren. Dazu kam noch, dass der Aschekasten durch falsche Montage beschädigt wurde und die Dichtung ersetzt werden musste. Die Inbetriebnahme konnte schließlich erst am 25 Januar 2012! beim zweiten Termin statt finden. Aus 4-5 Tagen sind also fast drei Monate geworden. Die Krönung zum Schluß war dann, dass das Inbetriebnahme-Team von GS Wärmesysteme zwei Montagefehler von Herrn Schmidt ausbessern mussten. Das Abgasrohr war nämlich undicht, so dass der bestellte Schornsteinfeger keine Messungen durchführen konnte und ein zweites Mal kommen musste. Außerdem hat Herr Schmidt vergessen, die Welle des Gitterrostes anzuschrauben, so dass laufend Fehlermeldungen bei der Inbetriebnahme angezeigt wurden.

Würdet ihr nun für diese Arbeit 2. 500 EUR bezahlen wollen? Wo ist der deutshe Handwerker heute angekommen? Herr Schmidt hat sich mal bei mir beklagt, dass die Montagepreise durch die EU-Erweiterung rapide gesunken sind. Wenn man aber eine so schlechte Arbeit abliefert, dann treibt man ja förmlich die Kunden in die Arme der billigen osteuropäischen Konkurrenz. Ich bin mir sicher, dass ein solches Montageteam es besser und günstiger gemacht hätte. Der eigentliche Streitpunkt ist aber ein Anderer: durch die verzögerte Montage musste ich elektrische Heizkörper einsetzen, wodurch mir Mehrkosten für Strom in Höhne von 1. 800 EUR entstadnen sind. Das liegt einfach daran, dass Strom pro verbrauchte kWh ca. 20 Cent kostet, während Pellets pro erzeugte kWh nur ca. 5 Cent kosten.

Herr Schmidt schiebt einerseits mir und GS Wärmesysteme die Schuld in die Schuhe. Er selbst habe anscheinend alles richtig gemacht. Ich muss ehrlicherweise dazu sagen, dass eine Wand und das Pelletlager(Ende November) während der Montage fertig gestellt wurden. Da Herr Schmidt aber sowieso sehr wenig Zeit hatte und die Arbeiten immer in Absprache mit ihm fertig gestellt wurden, war das mit absoluter Sicherheit kein Grund die Montage auf 3 Monate hinaus zu zögern. Das bewist auch die Tatsache, dass die allerletzten Montagearbeiten erst am 29. 01. 2012 zu Ende geführt wurden.

Ich habe mich auch in diesem Fall an Herrn Cramer gewendet, aber leider eine Absage erhalten. Dabei kann ich mich noch genau daran erinnern, wie Herr Cramer vor Beginn der Montagearbeit Herrn Schmidt gelobt hat. Leider decken sich diese Worte mit der Realität nicht überein. Ich musste mir also nun wie auch gegen GS Wärmesysteme einen Anwalt nehmen. Ich kann euch die Kanzlei Schmidt und Partner (einfach zu googeln) empfehlen, die mich ebenfalls vertritt.
Als Fazit der bisherigen Erfahrung kann ich nur sagen, wenn ihr jede Menge Geld, Nerven und Zeit habt, dann seid Ihr bei GS Wärmesysteme an der richtigen Adresse.

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 1 von 1

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Solar Montage Team Angela Schmidt

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2016