Wohlstandsbildner

Logo der Firma Wohlstandsbildner Weiteres Logo der Firma Wohlstandsbildner
Öffnungszeiten

Mo. 08:00–18:00
Di. 08:00–18:00
Mi. 08:00–18:00
Do. 08:00–18:00
Fr. 08:00–18:00

Zahlungsmöglichkeiten

keine Angabe

Neueste Bewertung:    4,5 /5

am 05.08.2017 bewertet von Jens D., Karlsruhe 76137

Sehr informatives und wertvolles Seminar (27. -28. 5. 2017)

In Würzburg durfte ich Andreas kennen lernen und bin sehr positiv beeindruckt über die ganzen Informationen die wir in den zwei Tagen erhalten haben. Viele Tipps kannte ich schon aber es gab noch sehr viel mehr, und alles klingt in sich sti... Weiterlesen

Über uns

Andreas Ogger, Geschäftsführer der Wohlstandsbildner, ist seit über 15 Jahren Berater für strategischen Vermögensaufbau. Mit seit Jahrhunderten bewährten Konzepten ermöglicht er Klein- und Großanlegern auf Augenhöhe mit institutionellen Anlegern in renditestarke Geldanlagen zu investieren und dadurch ein unvergleichliches Chancen-Risiko-Verhältnis zu erzielen. Sein Credo: Nicht bei der Bank investieren, sondern WIE die Bank!

Diese Anlagekonzepte hat er bei institutionellen Anlegern studiert und für Privatanleger heruntergebrochen. Anfangs widmete sich Andreas Ogger nur Unternehmern: Diese waren oft gezwungen, am Ende ihrer beruflichen Laufbahn in kurzer Zeit Vermögen aufzubauen, um ihr Lebensniveau fürs Alter zu erhalten. Mit der Wohlstandsbildner-Plattform will er diesen Zugang allen Menschen öffnen, die sich jenseits von Banken und Versicherungen auf einen effektiven, planbaren Vermögensaufbau ausrichten.

Der Verbraucherschutzverein Bund der Sparer e. V. hat Andreas Ogger eine rundum verantwortungsvolle Beratung attestiert mit Strategien, die ein Höchstmaß an Verständlichkeit bieten, echte Werte schaffen und dabei überdurchschnittliche Renditen möglich machen. Nach Ansicht von Andreas Ogger kann sich heute niemand mehr erlauben, NICHT gut investiert zu sein – sonst droht dauerhafter Geldverlust durch Inflation, ebenso Minuszinsen, Krisen, Crashs, Währungsreformen und der Verlust von Lebensqualität im Alter.

Leistungsspektrum

Von über 235.000 Anlageberatern in Deutschland gehört Andreas Ogger zu einer Gruppe von ca. 6.000 besonders zertifizierter Finanzexperten. Diese übernehmen überdurchschnittliche Verantwortung von Dokumentations- und Beratungspflichten bis zur Fokussierung auf echte, effektive WohlstandsBildung. Andreas Ogger ermöglicht den Zugang zu Geldanlagen, die sonst nur institutionellen Anlegern zu Verfügung stehen. Ihr Konzept: Weltweite Investitionen in gesellschaftlich unverzichtbare Sachwerte, um das Vermögen bestmöglich zu schützen bei trotzdem spürbaren Renditen. Sein Angebot richtet sich an Sparer wie auch an Anleger, die Geldsummen mit überschaubaren Laufzeiten sichern und vermehren möchten.

Wohlstandsbildner

* Notwendige Angaben

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (18 Bewertungen)

4,92 /5 Sterne

18 Bewertungen im Überblick

5 Sterne: 15

4 Sterne: 3

3 Sterne: 0

2 Sterne: 0

1 Sterne: 0

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 5 Sterne sehr gut

Qualität: 4,9 Sterne gut

Termintreue: 4,9 Sterne gut

Preis: 4,9 Sterne gut




vom

4,5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Sehr informatives und wertvolles Seminar (27. -28. 5. 2017)

In Würzburg durfte ich Andreas kennen lernen und bin sehr positiv beeindruckt über die ganzen Informationen die wir in den zwei Tagen erhalten haben. Viele Tipps kannte ich schon aber es gab noch sehr viel mehr, und alles klingt in sich stimmig und sind sehr interessante Ansätze. Trotz diversen Vor-Knowhow konnte ich sehr viel mitnehmen um sich a) mehr Klarheit zu schaffen b) Tipps für den Alltag und c) für die Zukunft - gute Investmentstrategien.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Wenn solche Menschen in der Finanzwelt mitmischen, macht mich das zuversichtlich

Durch einen tollen Zufall stiess ich auf den Wohlstandbildner Andreas Ogger. Das Thema Finanzen war bisher nie etwas, das mich gereizt hätte. Über das Jahresprogramm von Landsiedel-Seminare "Integrale Lebensführung" wurde ich dann aber wohl oder übel damit konfrontiert.

Ein Seminarwochenende wurde ganz den Finanzen gewidmet und da begegnete ich Andreas Ogger. Mehrere Stunden durfte ich höchst spannende Dinge über Finanzen erfahren. Noch viel besser gefiel mir jedoch, die etwas andere Denkweise und Einstellung zu Finanzen, die ich so noch nie vermittelt bekommen habe. Dafür bin ich Andreas Ogger sehr dankbar.

Er zeigte uns auch ganz viele ethische Aspekte und Lebenseinstellungen, die weit weg sind von der Finanzwelt, wie ich sie sonst wahrgenommen habe.
Zudem hielt er auch, was er versprach. Er kümmert sich mit viel Sorgfalt und Einfühlungsvermögen um seine Mandanten. Er gibt sein Bestes, auch wenn es um kleinere Beträge geht. Man spürt gut, dass es ihm um die Sache geht und er jedem Menschen die selben Möglichkeiten anbieten möchte. Viel Transparenz und keine Geheimnistuerei oder mitleidiges Belächeln gegenüber "unkundigen Anfängern". Das schätze ich sehr und hätte ich nicht für möglich gehalten!

Wenn solche Menschen in der Finanzwelt mitmischen, macht mich das glücklich und ich bin auch gleich wieder ein ganzes Stück zuversichtlicher, was die Zukunft unsere Welt angeht. Aus meiner Sicht macht Andreas Ogger einen super Job und es lohnt sich allemal durch ein Seminar oder über eine persönliche Beratung mehr von ihm und über ihn zu erfahren.
Vielen Dank!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Großartiges Seminar mit wertvollen Inhalten(27. -28. 5. 2017)

Andreas Ogger hat über die 2 Tage eine enorm hohe Kompetenz und ein breites Fachwissen gezeigt.
Das Seminar vermittelt viele neue Sichtweisen und bietet eine andere Herangehensweise an die Thematik Geldanlage.
Auch Punkte wir eigene Einstellung, Dankbarkeit und Mindset standen auf der Agenda.

Meine inhaltlichen Erwartungen wurden mehr als erfüllt, schon allein durch die vielen konkreten Beispiele.

Toll waren auch die regelmäßigen Übungen um das Energielevel hoch zu halten.

Für mich ein Seminar mit hohem Mehrwert! Vielen Dank dafür!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

4,75 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Finanzseminar 27. & 28. 05. 2017 in Würzburg

Herr Ogger hat in einer sehr kurzweiligen Art 2 Tage über das Thema Finanzen und Werteaufbau geredet und dabei vielen der Seminarteilnehmern neue und spannende Möglichkeite aufgezeigt.
Diese 2 Tage ware angefüllt mit Informationen und wurden unterbrochen von einigen fernöstlichen Kampfsportübungen um Körper und Geist wieder fit zu machen, allein dafür hätte es sich schon gelohnt das Seminar zu besuchen.
Die Tipps zum Thema Geldanlage waren zuerst bezogen auf die Dinge die man nicht tun sollte, dann folgte ein kurzer Test zur Abschätzung des Anlegeverhaltens und einige allgemeine Tipps wie und in welche Werte man Geld anlegen könnte, dabei ging es nicht darum konkrete Anlagemöglichkeiten zu vermitteln, sondern darum, ein Kozept vorzustellen wie man sein Portfolio möglichst gewinnbringend und sicher zusammenstellen könnte.

Fazit: Unbedingt empfehlenswert, ich werde gararntiert weitere Seminare von Herrn Ogger besuchen!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Top Finanzberater

Herr Ogger überzeugt durch seine klare und freundliche Art. Er ist Realist und Selbstdenker und konnte mich trotz meines bisher großen Wissens über das Thema Finanzen mit vielen Hintergrundinformationen und Details beeindrucken. Sein Finanzkonzept ist ganzheitlich, in sich stimmig und absolut überzeugend. Er gab mir die Möglichkeit tief in das Thema einzusteigen, wofür ich sehr dankbar bin.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Der optimale und seriöseste Wohlstandsbildner, den ich bisher kennengelernt habe

So eine interessante Person habe ich selten kennengelernt. Seit Februar 2016 hat mich Herr Ogger immer wertschätzend beraten und seitdem immer hilfreiche Tipps gegeben, was Finanzanlagen etc. betrifft. Einfach Top dieser Mann, super!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Sehr zu empfehlender Wohlstandsbildner

- 1a Betreuung trotz einer Entfernung von 180km
- Scheut keine Kosten und Mühen für den persönlichen Kontakt
- Sehr zuverlässig und sympathisch
- Zeigt wirkliches Interesse an Bedürfnissen der Kunden
- Kann ich nur weiterempfehlen und freue mich auf eine lange Zusammenarbeit

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

"Nur das Beste für mich" - auch für meine Wohlstandsbildung

Dies ist der Leitfaden der mich durchs Leben begleitet.
Auf der Suche nach einer Geldanlage für mein Privatvermögen ist mir von meiner Intuition geleitet der „Wohlstandsbildner“ Andreas Ogger zugeflogen.

Meine Anforderungen für die Vermögensanlage waren: höchst mögliche Sicherheit und gleichzeitig eine gute Rendite. Es soll zur Aufstockung meiner Altersversorgung dienen.

Mit seinen innovativen Ideen, großem persönlichem Einsatz und sehr gutem Einfühlungsvermögen hat Herr Ogger ein für mich sehr gutes und genau auf meine Bedürfnisse angepasstes Anlagenkonzept vorgestellt. Das hat mich begeistert.
Bei seiner Präsentation über Strategie und den dazugehörigen Produkten war für mich klar: das ist nicht nur eine herkömmliche Vermögensberatung wie ich sie bisher kannte - nein, es machte plötzlich Spaß, weckte Interesse und Vorfreude auf das, was überhaupt alles möglich ist. Auch wenn es sich nur um eine kleinere Anlage handelt, vermittelte er mir das Gefühl, genauso wichtig zu sein wie ein Großanleger, denn er macht da keinen Unterschied; schließlich werden bei ihm Kleinanleger mit der Zeit auch immer größere Anleger.

Dies alles führte zu Leichtigkeit, Vertrauen und zu einem entspannten Miteinander, was dazu geführt hat zu einem sehr guten Ergebnis zu kommen. Ein spannendes und mit Neugier verbundenes Gefühl für die Zukunft ist entstanden.

Einen ganz tollen Pluspunkt möchte ich noch erwähnen, die für Herrn Ogger und die Wohlstandsbildner sprechen: Das ist die sehr gute persönliche Betreuung, die auch nicht endet nach Abschluss der Geldanlagen. Für Fragen offen sein und Spaß ist immer mit dabei. Für das angestrebte Ziel, Wohlstand zu bilden sind somit die allerbesten Voraussetzungen geschaffen.

Somit vergebe ich rundum 5 Sterne.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Großen Mehrwert durch persönliche Beratung!

Ich bin äußerst glücklich eine so große und authentische Persönlichkeit kennengelernt zu haben, wie Andreas Ogger.

Die Rückmeldung auf die Kontaktanfrage kam innerhalb eines halben Tages! Da kann ich nur sagen: "Hut ab". Auch weitere E-Mails wurden sehr schnell beantwortet.
Bei der Terminvereinbarung gab es sehr viel Flexibilität seitens Herrn Ogger. Deshalb wurde schnell und unkompliziert ein Treffen vereinbart.

Aufgrund der offenen Art bot das Gespräch enormen Mehrwert. Andreas Ogger hat sich genug Zeit genommen um jede Frage, die ich mir notiert habe, zu beantworten. Das zeigt meiner Ansicht nach, die hohe Qualität der Beratung.

Von der Kontaktaufnahme bis hin zur Beratung kann ich das Gesamtpaket mit einer verdienten "1+" bewerten.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Weg vom Einheitsbrei, hin zur selbstbestimmten, lukrativen Geldanlage, die sich gut anfühlt - weiter so!

Vor einem halben Jahr war bei mir folgender Stand: Als gut versorgter und fest im Berufsleben stehender Mitt-30er stellt man sich die Frage: „Ist die Absicherung für später so, wie sie sein sollte? “ Zu dem damaligen Zeitpunkt war die Meinung meinerseits auf jeden Fall – ja. Nach staatlicher Vorgabe und versicherungstechnisch gut beraten. So wie die meisten im Mainstream. Doch ich stellte mir als selbstbestimmter Bürger die Frage: Ist das wirklich so? Ist die monatliche Belastung so, wie sie ist, des Weisheit letzter Schluss? Oder gibt es da draussen noch etwas anderes? Wie legen eigentlich die Big Player ihr Vermögen an und sichern dieses ab?

Auf der Suche nach Alternativen findet man ja wirklich ziemlich viele Sachen im WorldWideWeb! Sinnig oder Unsinnig, kann dabei ja jeder selbst herausfinden. Meiner Meinung nach muss man sowieso erst negative Erfahrungen machen und dann erst Recht den Willen und das Durchhaltevermögen besitzen um zu den wirklichen Perlen zu gelangen.

Aufgrund einer wirklich nur zufälligen Begebenheit im Zuge eines anderen nicht ganz so erfolgreichen Projektes, stiess ich dann auf ein Video von Andreas Ogger. Bis dahin keine Ahnung, wer das ist oder was er macht. Im weiteren Verlauf dieses Projektes bin ich dann auf seine Tätigkeit als Wohlstandsbildner gestoßen. Nach einer kurzen Zeit schrieb ich ihn dann einfach per Mail an. Ganz unkompliziert und schnell bekam ich dann auch gleich einen Termin mit Andreas Ogger und in einem Gespräch wurden dann die ersten Sachen bezüglich meiner Situation und meine Vorstellungen besprochen.

In den Gesprächen fühlte ich mich immer sehr gut beraten und man hatte nie das Gefühl, dass einem irgendetwas verkauft werden soll, sondern dass das bestmöglich Passende für einen und das gewünschte Risiko gesucht wird. Hierbei wird versucht den persönlichen Anlagetyp herauszufinden. Wirklich eine sehr gute Beratung. So wie man sich das wünscht und erwartet.
Grosser Wert wird bei der Auswahl von möglichen Produkten gelegt, ob deren Risiko (was immer besteht, egal wie realistisch oder nicht und nach dt. Gesetz immer unterschrieben werden muss) durch eine möglichst grosse Streuung der Anlagesumme innerhalb des Produktes wieder ziemlich reduziert wird. Desweiteren auf eine sehr hohe Transparenz der Gesellschaft, die die Produkte anbietet. Und das alles mit einer sehr gut zu erwartenden oder möglichen Rendite.

Man sollte bei den Gesprächen aber schon etwas vorbereitet sein und über seine Situation Bescheid wissen. Hier ist ausdrücklich 'Mitdenken' erwünscht. Aber ich denke, das sollte sowieso Voraussetzung sein, wenn man diese Sachen (Absicherung für später usw. ) grösstenteils selbstbestimmt in die eigenen Hände nehmen möchte.

- Es wird z. B. verlangt, sich ausdrücklich über seinen Ist-Zustand erst einmal selbst einen Überblick zu verschaffen.
- Dann spricht man über jede Position und wie sinnvoll diese eigentlich ist. Und welche unbedingt sein muss.
- So kommt man nach und nach eigentlich selbst zu den richtigen selbstüberlegten Entscheidungen.
- Im Prinzip wird man auf dem Findungsweg zum grössten Teil begleitet. Hat aber alles selbst in der Hand.
- Und nur so kann man dann auch zukünftig hinter diesen Entscheidungen stehen und auch mit reinem Gewissen vertreten.
Ein gutes Gefühl :-)!

Was habe ich jetzt eigentlich zusammenfassend alles gemacht (stichpunktartige Schritte), um den Text nicht noch länger werden zu lassen ;-):

- Aufnahme und Auseinandersetzung mit dem Ist-Zustand der finanziellen Absicherungen und Anlagen - dieses als sogenannte Hausaufgabe selbst übernommen
- im Gespräch über jede Position gesprochen und mögliche Verbesserungen durchgegangen
- selbsständige Entscheidung, welche Absicherung man eventuell beenden (kündigen) oder stilllegen möchte
- im Gespräch die weiteren Schritte aufgrund der Entscheidung durchgegangen; hierbei zur Kündigung von einer Versicherung die Empfehlung eines Unternehmens, welches dieses selbstständig nach Abtretung der Versicherung übernimmt; sie übernimmt gegen eine gewisse Gebühr selbstverständlich die Kündigung und zahlt innerhalb von 14 Tagen den Betrag auf das angegebenen Konto. Das Gute bei der Gesellschaft ist, es erfolgt eine Nachbetreuung des Falles. Sprich, es werden mögliche Nachzahlungen usw. von der Versicherung erwirkt, die man als Privatmann so nie erreichen würde. Man kann also sicher sein, das die Kündigung und Abwicklung dieser finanziell richtig und korrekt abläuft.

Auf die dann gewählten Anlagen trifft zu, dass diese in Sachwerte investieren und somit ein Stück weit unabhängig von der ganzen Geldpolitik und somit allen Anlageformen für Otto-Normal-Verbraucher sind. Alles, was man sonst so bei Versicherungen und staatlich abschliessen kann, hat meist direkt mit der Geldpolitik zu tun. Deshalb ist eine Anlage in einen anderen Bereich wirklich sehr sinnvoll. Meine Meinung!

Also zusammenfassend zu sagen:
Läuft super. Dickes Dankeschön für die Beratung, das Kümmern und die Unterstützung in allen Bereichen und für das stets offene Ohr für alle Fragen. Eindeutig Daumen nach oben! Andreas, mach bitte weiter so, auch deine Kollegen der Wohlstandsbildner.
Ihr zeigt dem selbstverantwortlich und selbstbestimmten Menschen Möglichkeiten auf, auf die man ohne eure Recherche und Unterstützung nicht, oder nur sehr schwer, stoßen würde als Otto-Normalverbraucher: Weg von dem Einheitsbrei, welches einem von allen Seiten vorgekaut und förmlich aufgedrängt wird.
Ihr versucht einem Augen und Ohren zu öffnen, was möglich wäre.
Und mit einem gewissen Maß an Eigenleistung eines jeden selbst kann daraus eine richtig gute Absicherung und Vorsorge für später werden. Ganz klar, mitdenken ist hier aus meiner Sicht nicht schlecht und auch erwünscht. Quasi Voraussetzung!

hat diese Bewertung am 27.06.2016 kommentiert:

Ganz herzlichen Dank für dieses große Feedback, Frank S.! Die Stichworte "Mainstream" und "selbstbestimmt" sind wunderbare Fixpunkte, um die ein guter Anlagenberater nicht herumkommt. Mainstream ist das Gegenteil von Selbstbestimmung, aber wo die Masse hin läuft - das sind noch immer Banken und Versicherungen, selbst in Minuszinsenzeiten -, dort lauern Abhängigkeiten, Intransparenz und enttäuschte Versprechen. Ich freue mich über jeden Selbstdenker, der mit Fragen und einer kritischen Gesinnung zu mir kommt, aber trotzdem offen für zumeist unbekannte Konzepte. Beim Thema Finanzen nicht mehr das zu tun, was die Vorfahren und das gewohnte Umfeld schon immer gemacht haben, ist der erste Schritt in Richtung Selbstbestimmung fernab durchgekauter Mainstream-Glaubenssätze. Wirklich Vermögen aufbauen schafft man nur, wenn man über den Tellerrand der großen lauwarmen Finanzsuppe schaut; das ist nicht nur spannend und lukrativ, nein, viel mehr als das: Diese Haltung bringt enorm Spaß, Lebensfreude, inneres Wachstum und Fülle auf jeder Ebene des Lebens, nicht nur auf der finanziellen. Ich freue mich auf die nächsten Jahre, in denen ich Sie begleiten und erleben darf, wie auch Sie das Thema "Geldanlagen auf Augenhöhe institutioneller Anleger" immer mehr genießen werden.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

4,25 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Fachliche, ehrliche Beratung ohne Druck - Beratung in Geldanlagen als persönlicher Glücksfall

Andreas Ogger hat mich als damaligen Finanz-Laien umfangreich und mit einigen Wiederholungen beraten, was man sicherlich nicht von jedem erwarten kann, denn Zeit ist bekanntlich Geld. Das Verhältnis Zeiteinsatz-Gewinn kann ich nur so erklären, dass den Wohlstandsbildnern mehr daran liegt, eine gute Beratung zu liefern, als sich nur gut zu vermarkten.

Das Ganze nochmals von vorn: Meinem überaus kritischen Vater, der sich in diesem Thema gut auskennt, zu erklären, wo Herr Ogger ja auch einen weiteren Kunden hätte betreuen können zeigte mir auch seine riesen Geduld und Überzeugung von seinem Know-how und Konzepten.
Ich begann mit einem kleinen Testbetrag und habe ein Jahr darauf nochmals über die Wohlstandsbildner dasselbe für ein weiteres Investment gemacht. Die Renditen kamen Ende vom Jahr, die Unterlagen für die Steuern ebenfalls zuverlässig. Ich habe zwar keinen Vergleich, doch so umstandslos und mit gutem Gefühl ist Andreas Ogger etwas wie eine zweite Vertrauensperson geworden, wo ich auch schon so etwas wie eine finanzielle Zweitmeinung eingeholt habe.

In der heutigen Abzock-Gesellschaft ist eine fachliche und vor allem ehrliche Beratung ohne Druck leider selten. Die Wohlstandsbildner sehe ich als persönlichen Glücksfall.

hat diese Bewertung am 13.01.2017 kommentiert:

Liebe Jaya, vielen Dank für die Bewertung aus der Schweiz! Dass die deutschen Emittenten von Fonds mittlerweile sehr zuverlässig sind im Versand von Geschäftsberichten oder Ausschüttungs- und Zinsmitteilungen, ist auch der großen Finanzreform 2013 geschuldet. Insofern geht Ihr Kompliment an die BaFin, die nunmehr mit Adleraugen darüber wacht, dass die deutsche Finanzdienstleistung transparent und verlässlich arbeitet. Doch für das Lob für die Arbeit als Wohlstandsbildner bedanke ich mich, denn trotz aller Regulierung von Regierungen bleibt den Vermittlern noch immer ein großer Spielraum, ihren Job gut oder besser als gut zu machen. Ich versuche natürlich letzteres und danke für das Vertrauen. Bis zum nächsten Wiedersehen!

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 12 von 18



Bewerten Sie Wohlstandsbildner

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2017