Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (7 Bewertungen)

2,32 /5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 2,9 Sterne ausreichend

Qualität: 2,6 Sterne ausreichend

Termintreue: 3 Sterne befriedigend

Preis: 2,2 Sterne ausreichend




vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Die größte Luftnummer die man machen kann

Die Hafenakademie ist eine Sammelstelle für Menschen die danach unweigerlich in die Zeitarbeit übergehen.

Ich habe insgesamt 2 1/2 Monate dort den sogenannten " Hafenlogistiker" absolviert.

Solltet Ihr darüber nachdenken das ebenfalls zu tun, hier mein Bericht.

Soviel vorne weg. Ich habe den Kurs vor dem Abschluss krankheitsbedingt abbrechen müssen, aber dieser qualifiziert nur für Zeitarbeitsfirmen und Ihrem Konzept der Unterwanderung und Umstrukturierung des Arbeitsmarktes, ausschließlich zu den eigenen Gunsten. Jobs für 9-11 Euro pro Stunde ( Brutto selbstredend )keines Falls mehr. Manch ein Einäugiger unter den Blinden ergattert einen 15 Eu Job. Jeder der glaubt, das er damit eine ordentliche Anstellung findet, kann auch gleich wieder an den Weihnachtsmann glauben. Leider war ich genauso dumm.

Alles beginnt mit einem sogenannten Profiling. .. . Also einem Einleitungsgespräch. Das führte der Chef mit mir durch. Dieses Gespräch, so denkt man, hat den Sinn auszusortieren. .. . ( solltet Ihr das ebenfalls absolvieren, verweigert ein Gespräch mit dem Chef, denn der würde für einem Teilnehmer das Meiste erzählen )

Denkt man aber nur, denn der gute Chef zieht sich jeden Kandidaten an Land, egal wie unfähig, überzogen oder ganz einfach nicht sehr helle er auch sein mag. Das Profiling ist eine reine Verkaufsshow die einzig dem Zweck der Präsentation dient.

Der Chef geizt dabei nicht mit Unwahrheit. Mir hat er erzählt, dass es am Hafen zwischen 20-22 Euro brutto die Stunde zu verdienen gibt. Weiter hat der Chef von Führungskraft geredet und von unbefristeter Arbeit. Das Ganze ohne rot zu werden.
Die Wahrheit sieht völlig anders aus.

Ich habe mich von dem guten Kaufmann blenden lassen und was dann folgte, ist ehrlich gesagt eine Schande für unser Land Deutschland.

Begonnen haben wir mit Unterricht. Dieser zeichnete sich dadurch aus, das es zuging wie in einer 6. Klasse Hauptschule. Es sitzen da einfach mehrteils Menschen, denen man mit klarem Menschenverstand keine 20-40 Tonnen schweren Geräte in die Hände geben möchte.

Allerdings ist das auch nicht die Sache der Geschäftsleitung. Für Sie geht es um wahnwitzige, knappe 13, 000 Euro pro Teilnehmer!

Ob die Teilnehmer sich professionell geben können ist absolut egal.

Der Praxisteil, der dann nach 2 Wochen Theorie startet, zeichnet sich durch Dauersitzen aus. Wir hatten 15 Mann in unserer Gruppe=Ergo bin ich knappe 20 Minuten des Tages beschäftigt gewesen. Den Rest der Zeit sitzt und wartet man, was bereits nach einer Woche so mürbe macht, wie normaler weise ein Halbmarathon.

Auch hier kommt wieder der Kaufmann im Chef durch. Denn jeder Teilnehmer ist pures Geld und da packt man, wenn die eigene Zielrichtung demnach ausgelegt ist, die Gruppen so voll wie es nur geht. Ob das Sinn macht oder nicht ist bei privaten Einrichtungen fünftrangig.

Was von den Zusagen bleibt, die zumindest der Chef verkauft, sieht man, wenn die ersten Arbeitskrafthändler und Zeitarbeitsherrschaften auf den Platz schleichen, um neue Opfer zu suchen. Diese widerlichen Individuen stellen sich vor die Gruppe und offerieren Angebote, die so unwürdig und mies sind, das einem das kalte Kotzen kommt.

Was mehr erschüttert als die Jobangebote an sich, ist die Selbstverständlichkeit mit der diese Menschen das tun. Man möchte sie einfach nur aufknüpfen.

Was ebenfalls eine absolute Unverschämtheit ist, ist die Tatsache, dass die Ausbilder auch noch den letzten Teilnehmer vom Platz einsammeln und Ihn nötigen sich diese "Präsentation" anzuhören. Ein Schelm wer sich Böses dabei denkt. Wo Zeitarbeit und Provisionen zusammen gehören. Menschen sind eben keine Menschen mehr, sie sind eine Ware und Ihre Arbeit ist es ebenfalls. Charakter, Geist und ob ein Guter oder eben nicht. .. . . Völlig egal. .. . Hauptsache billig

Ich kann jedem nur von diesem Weg abraten, es ist eine "Ausbildungsmaschine" für die Zeitarbeit.

Jeder, der ein wenig Hirn hat, gehört dort nicht hin. Sucht euch eine Ausbildung, etwas mit Hand und Fuß, wie mein Opa gesagt hätte.

Herzlich grüßt Euch

Hendrik

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1,25 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Bitte nicht

Alle die es Vorhaben sollten dieses nicht machen. Ausser man möchte 6 Stunden am Tag auf dem Gelände stehen. Man bekommt nur leere versprechen angeblich bekommt man einen guten bezahlten Arbeitsplatz, das Problem ist das es nur über die Zeitarbeit geht. Wie jeder weiß zahlen die maximal 10€ plus Zulage. Dafür brauche die Ausbildung nicht. Ein Wort zu den Ausbilder, meistens sitzen sie in ihren Büro oder unterhalten sich. Manchmal kommt es auch vor das gesagt wird das man alle am besten rausschmeißt. Kurz gesagt man darf ein wenig die Geräte fahren und das wars dann auch.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

2 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Hafenakademie Hamburg

Man bekommt null Unterstützung in sachen Arbeit finden. Und wen man eine stelle bekommt dan nicht alleine sondern alle Gruppen die dort je eine Ausbildung gemacht haben. Wie die chancen auf Stelle dan stehen ist ja wohl sehr gering. Das meiste was man bekommt ist von der Zeitarbeit das man auch selber im Internet findet. Diese Ausbildung ist verschwendete Zeit! ! Arbeit bekommt man keine das es im Hafen Schlecht läuft und jeder Arbeitgeber stellt nur mit Erfahrung ein.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

2 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Ausbildund zur Fachkraft Hafen, Lager und Logistik

Was bringt diese teure Ausbildung (ca. 12 000 Euro für 3 Monate)
wenn es kaum Jobs im Hafen gibt.
Von drei Lehrgängen , wo meine Schulkameraden und ich uns umgehòrt
haben, waren. pro Lehrgang ca. 1-2 Leute die "angeblich"einen Job im Hafen
bekommen haben.
Die meisten gingen in die Arbeitslosigkeit zurück, oder machten
nacher was ganz anderes.
Wer hier was von hat, kann sich wohl jeder denken.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Gute Hafenausbildung

Am Anfang schwer, dann doch einfach, jetzt Profi. Ich habe an hafentypischen Gerätschaften alles gelernt was man so im Hafen können sollte, das war eine prima Ausbildung

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

4 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Zeitgerechte Ausbildung mit erfahrenden "Hafenlöwen"

Jetzt habe ich endlich einen Job, Danke !! !!! Die Ausbildung hat Spaß gebracht und die Inhalte wurde sehr gut durch Praktiker vermittelt

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 7 von 7

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Hafen Akademie Hamburg GmbH

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2016