Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (13 Bewertungen)

5 /5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 5 Sterne sehr gut

Qualität: 5 Sterne sehr gut

Termintreue: 4,7 Sterne gut

Preis: 4,4 Sterne gut




vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Geschützte Amalgamentfernung bei Dr. Johannes Edelmann

Wer in Berlin eine geschützte Amalgamentfernung braucht, ist bei Herrn Edelmann in guten Händen.

Das Thema Amalgam ist bekanntlich hochumstritten, und da ich selber vor meiner Entscheidung zum einen für die geschützte Amalgamentfernung, zum zweiten für diesen Zahnarzt detaillierte Erfahrungsberichte zu dieser heiklen Frage dringend gesucht und gerne genutzt habe, erlaube ich mir hier ein Ausscheren aus dem Rahmen einer knappen Adreß-Besprechung, und erzähle einfach meine Geschichte.

Das folgende also nur für die, die es interessiert.

Ich hatte vor einigen Monaten wegen einer ganzen Zahl schlecht kurierbarer Erkrankungen mit vagem Erscheinungsbild, aber durchaus massiven Beschwerden, bis hin zu organischen Schäden, den naturheilkundlichen Rat bekommen, zur Flankierung der therapeutischen Maßnahmen eine Entfernung meiner neun teils an die vierzig Jahre alten Amalgamplomben zu erwägen.

Ich selbst war von der Relevanz einer solchen Maßnahme nicht unbedingt überzeugt, zumal mir von durchaus vertrauenswürdigen Zahnärzten über die Jahrzehnte immer wieder versichert worden war, daß Zahnamalgam absolut harmlos sei, auf jeden Fall im festeinliegenden Zustand. Da die Plomben zum Teil aber ohnehin marode waren, habe ich meine Zahnärztin, die sich obendrein selber amalgamkritisch äußerte, vor gut drei Monaten kurzerhand einen Quadranten bereinigen lassen. Dabei wurden zwei mittelgroße Plomben hochtourig ausgebohrt, als Schutzmaßnahme ein Kofferdam gelegt.

Froh, einen Teil der Amalgamentfernungen hinter mir zu haben, ging ich davon - drei Stunden nach der Behandlung ging es los: all die völlig unterschiedlichen Beschwerden, die mich die vergangenen Jahre und teils schon Jahrzehnte geplagt hatten, brachen auf einmal los, in deutlicher Verschlimmerung. Beschwerden vor allem in den Bereichen HNO, Haut und Orthopädie; für die Fachärzte über all die Jahre immer schwer interpretierbar, und von ihnen, wenn nicht in heilsamer Selbstbescheidung gar nicht, fast immer grundfalsch therapiert.

Nach der Amalgamentfernung Ende Juni habe ich gelernt, was mir zuvor vielleicht selber unglaublich erschienen wäre. Dieser beträchtliche Zusammenbruch der physischen Kräfte ging zwei bis drei Wochen, dann wurde es allmählich besser.

Ich habe verschiedene Ärzte besucht, vor allem naturheilkundlich orientierte, und gelernt, daß es die bei einem hochtourigen und am Atem ungeschützten Ausbohren des Amalgams freiwerdenden, sinnlich nicht wahrnehmbaren Dämpfe des Quecksilbers sind, die über die Einatmung unausweichlich zu einer Quecksilbervergiftung führen. Je öfter man das erlebt, je länger man aber auch Amalgam im Mund hatte, offenbar auch abhängig von der Qualität des Amalgams sowie individueller Entgiftungskonstitution - umso stärker im Effekt. Und bei mir war jetzt "der Eimer voll" gewesen, wie es eine Ärztin formulierte.

Meine letzte Amalgamentfernung war vor zehn Jahren gewesen, geschützt ebenfalls nur per Kofferdam. Damals hatte ich noch keine Beschwerden registriert oder zumindest mit der Amalgamentfernung in Verbindung gebracht; aber da war ich eben auch noch zehn Jahre jünger gewesen.

Als nächstes zu lernen war, daß es für eine sachgerechte, nämlich in zentraler Weise vor allem atemgeschützte Amalgamentfernung in Berlin, in Deutschland und womöglich darüber hinaus schlicht keine medizinischen Routinen gibt.

Die Gründe dafür werden durchaus politisch bzw. politisch-ökonomisch diskutiert, womit man vermutlich auch auf einer richtigen Spur ist; die lange Geschichte der zweifellos irrigen Verlegung des nach Plutonium zweitgiftigsten Elements der Erde in menschliche Münder bringt folgerichtig an allerlei Fronten einen hohen Respekt vor etwaigen Regreßforderungen mit sich.

Weitere Veranlassung zum Verdrängen oder gar Leugnen dessen, was nach empirischer wie längst auch positiver Wissenschaft auf der Hand liegt, gibt gewiß der Ausblick auf die Kostenlawine, die ein plötzlicher Massenbedarf für sachgerechte Amalgamentfernung bedeuten würde. Und so wird gesetzlich Krankenversicherten, die diese brauchen, das Tragen der Kosten - selbstverständlich einkommensunabhängig - nach wie vor in Gänze selbst überlassen.

In Berlin gibt es ein paar Zahnärzte, die sich um eine solche sachgerechte Behandlung über das Legen eines Kofferdams hinaus bemühen, nach meiner Einschätzung zur Zeit aber immer noch nicht mehr als eine armselige Handvoll. Und auch deren Vorgehensweisen fallen - eben in Ermangelung besagter medizinischer Routinen - sehr unterschiedlich aus.

Ich habe mir einige angesehen, von denen mir drei besonders zugesagten, aus welchen ich mich Ende August schließlich für Herrn Edelmann entschieden habe. Im Anbahnungsgespräch, in das ich mit einer Riesen-Checkliste kam, begegnete man mir mit Geduld, Vertrautheit mit der heiklen Materie und großem Verständnis. Herr Edelmann gewann mein Vertrauen, indem seine Erörterung eines möglichen Vorgehens in meinem Fall ohne Apodiktik und Rechthaberei war, was Nebenbemerkungen wie "Gut, aber auch der Klügste kann sich irren" zweifelsfrei transportierten.

Die Entfernung der restlichen sieben Amalgamplomben erfolgte an einem Vormittag, auf einen Schlag. Das war kein Sommerspaziergang, zumal im September, aber toxikologisch und immunologisch stichhaltig: eine einmalige Großbelastung kann in beiderlei Hinsicht als günstiger gelten als mehrmalige kleinere.

Man sollte dabei übrigens auch bedenken, daß der Umgang mit solch hochpotentem Gift wie Quecksilber auch für den Zahnarzt und seine Assistentin physisch wie verantwortlich-moralisch eine enorme Anstrengung darstellen dürfte.

Die wichtigsten Schutzmaßnahmen bei meiner Behandlung:

1. Atemschutz und Schutzbrille
- Sauerstoffzufuhr über Nasensonde für mich, Spezialatemmasken für die Behandler
- ich hatte mir selber noch eine bei den sehr netten Herrschaften von prophy-dent. com für ca. 25 Euro bestellte Goldmaske zusätzlich über die Sauerstoffsonde gebunden, und diese auch nach dem eigentlichen Entfernen des Amalgams - das in nur zehn Minuten gemacht war - aufbehalten, was ich durchaus weiterempfehlen würde (ich habe die Bänder für besseren Schluß an den Seiten überkreuz gebunden, die Maske oben vorsichtig mit Leukoplast zusätzlich verklebt)
- darüberhinaus war der Behandlungsraum die ganze Zeit durch ein großes weit offenstehendes Fenster bestens belüftet
- die durch Quecksilberdämpfe ebenfalls gefährdeten Augen werden durch eine Art Schwimmbrille geschützt

2. Entfernungstechnik
- das Amalgam wird durch Herrn Edelmann mittels eines Spezialbohrers schneidend und hebelnd, also in möglichst großen unzermahlenen Bruchstücken entfernt, darüberhinaus wird allenfalls niedertourig geschliffen, bei intensiver Wasserkühlung; ich halte diesen Punkt, nach dem Atemschutz, für ziemlich entscheidend
- die Absaugung des entfernten Amalgams erfolgt über einen eigens für diesen Zweck entwickelten sogenannten Cleanup-Sauger, der den jeweils zu behandelnden Zahn umschalt; dieser Apparat ist im Net auf zahlreichen Fotos zu besichtigen
- ein Kofferdam wurde indes nicht gelegt, da dies im Zusammenspiel mit dem wohl zu recht für wichtiger befundenen Cleanup-Sauger eine Vervielfachung der unmittelbaren Behandlungsdauer bedeutet hätte, oder wahlweise, da drei Quadranten zu bearbeiten waren, zwei Sitzungen mehr, wogegen wiederum obengenannte toxikologisch-immunologische Erwägungen sprechen

3. Nachbehandlung
- nach der Amalgamentfernung war zwei bis drei Minuten lang quecksilberbindendes Natriumthiosulfat zu spülen; anschließend aufs Gründlichste mit Wasser (ich habe dabei bestimmt ein Dutzend Becher Wasser verbraucht, da noch einiges an Amalgam-Bröseln zum Vorschein kam)

Diese Behandlung ist jetzt sieben Wochen her, und bislang kann ich auch nicht annäherungsweise von ähnlichen Beschwerden und Schwächeanfällen wie unmittelbar nach der ungeschützten Behandlung vor drei Monaten eingetreten berichten. Nun können gewisse Wirkungen einer Quecksilbervergiftung zwar durchaus noch drei bis sechs Monate später auftreten - der Unterschied unmittelbar nach den beiden Behandlungen ist dennoch in jeder Hinsicht handfest. Das Thema der von mir jetzt angegangenen Ausleitung der akkumulierten Gifte ist ein anderes.

Herr Edelmann ist offenkundig seit langen Jahren spezialisiert auf dem Gebiet der geschützten Amalgamentfernung, und kann in Berlin und in Deutschland zweifellos als einer der Protagonisten bei diesem Thema gelten. Souveränität und Bedacht, die ich auf allen Stufen der zurückliegenden Behandlung bei ihm erlebt habe, bestätigen dies. Dabei war diese nie ohne jene Einfühlung, die man von Ärzten manchmal kaum noch erwarten zu können meint, und die auf Individuelles und Unerwartetes, das vom Patienten kommt, mit dem gebotenen Menschenrespekt eingeht.

Das Praxismanagement bei Dr. Edelmann ist perfekt und sehr freundlich, die Abrechnung absolut transparent.

Ein kaum zu überschätzender Aspekt schließlich ist darin zu nennen, daß Herr Edelmann mit einer hochkompetenten, vollkonzentriert und stets hellwach vorgehenden Assistentin zusammenarbeitet. Was hier der eine nicht sah, sah der andere. Eine solche Behandlung ist zwar, wenn bei einem ohnehin der "Gift-Eimer voll" ist, wie gesagt, nicht gerade gemütlich, aber wenn man weiß, daß immer zweie achtgeben, kann man sich doch etwas entspannter in den Behandlungsstuhl zurückfallen lassen. Hierfür den unsichtbaren sechsten Stern; und auf diesem Wege nochmal - vielen Dank an beide.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Der Edelmann unter den Zahnästheten!

Ich kenne Dr. Dr. Johannes Edelmann nun schon viel Jahre. Noch aus seiner Praxis in Baden-Baden. Er ist ein großer Künstler und Zahn-Ästhet. Wer sich bei ihm behandeln läßt, dem ist ein perfektes Lächeln sicher. Wem das Beste gerade gut genug ist, der geht zu Edelmann und läßt sich in edelstem Ambiente und bei bester Betreuung die Beißerchen perfektionieren!
Also: Wer aus dem LAnd des Schadhaften Lächelns ist, der sollte auf jeden Fall mal zu ihm gehen!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

ganzheitliche Zahnbehandlung

Ich war schon lange auf der Suche nach einem Zahnarzt, der nach ganzheitlichen Aspekten behandelt. Ich fand die Praxis von Dr. Edelmann im Internet. Durch Zufall hatte ich dann zwei Vorträge von ihm erlebt, die mich überzeugten. Ich hatte so ziemlich alles im Mund was es gibt, angefangen von Amalgam über Kunststoff bis zu verschiedenen Goldlegierungen und toten Zähnen. Der Biss passte auch nicht mehr richtig und zu guter letzt brach mir noch ein Zahn samt Krone ab. Herr Dr. Edelmann und sein Team haben es geschafft, in relativ kurzer Zeit, aus diesem Chaos ein ordentliches Gebiss zu fertigen. Ich habe jetzt kein Metall mehr im Mund und kann wieder ordentlich beißen. Ich wurde gut beraten. Da ich einen weiteren Anfahrtsweg hatte, wurde auch diesbezüglich versucht alles so effektiv wie möglich zu gestalten. Es war nicht ganz billig aber ich denke, letztendlich gleicht sich das an derer Stelle wieder aus. Ich würde die Praxis jederzeit weiter empfehlen.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Qualität hat seinen PReis, auch bei Veneers

Es gibt bestimmt günstigere Zahnärzte, auch in Berlin, aber ich wollte etwas hochwertiges und bin hier fündig geworden. Ich war sehr zufrieden mit der Behandlung und Ergebnis.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Ausgezeichnet

vor ein paar Wochen bin ich aus Norwegen, wo ich lebe, in meine Heimatstadt Berlin gereist um mich bei Dr. Edelmann einer Amalgamentfernung zu unterziehen. Es war für mich eine grosse Herausforderung, da ich schon einiges an Schmerzen erleben musste, auch aufgrund eines gelegentlichen Nichteintretens der Betäubungswirkung.
Dr. Edelmann ging sehr behutsam vor, wenngleich durch meine spezielle Problematik Schmerzen nicht 100%ig vermieden werden konnten und ein Zahn sich trotz mehrfacher Betäubung vorerst nicht behandeln liess. Diesen Zahn versah der Arzt provisorisch mit einer sog. Heilfüllung, ein mit Nelkenöl versetztes Zement zur Zahnnervberuhigung, wie er sagte. Nachvollziehen kann ich die Wirkung nicht, aber er sollte Recht behalten: der betreffende Zahn liess sich drei Wochen später in Norwegen völlig schmerzlos zuendebehandeln.
Nach anfänglichen Bissempfindlichkeiten für einige Tage fühlen sich meine Keramik-Inlays super an, d. h. ich fühle überhaupt nichts, so als hätte ich überhaupt keine Füllungen. Und endlich ist das Gift-Amalgam aus meinen Zähnen, wobei Dr. Edelmann mich auch hier zu entsprechenden Massnahmen zur Ausleitung aus dem Körper beriet.
Natürlich hat dies alles eine stattliche Summe gekostet, aber auch hier wurde ich von vornherein und ohne Aufdrängung von Behandlung mittels Kostenvoranschlages über den zu erwartenden finanziellen Umfang informiert, welcher bis auf wenige Euro exakt eingehalten wurde.
Ich kann Dr. Edelmann uneingeschränkt weiterempfehlen!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Einfach Perfekt

Eigentlich gibt es meinem Titel nichts mehr hinzuzufügen, außer, dass ich jedem, der was hochwertiges haben möchte, Dr. Edelmann nur absolut empfehlen kann.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Sehr guter ästhetisch-ganzheitlicher Zahnarzt

Ich bin rundum zufrieden! Mir wurden nicht nur meine Zähne schön gemacht, sondern mir wurde auch gesundheitlich sehr geholfen. Ich hatte Amalgamfüllungen und Dr. Edelmann machte mir klar, dass diese meine Krankheiten verursachen. Ein paar Wochen nach dieser ästhetisch-ganzheitlichen Behandlung kann ich sagen, dass es mir so gut wie lange nicht mehr geht. Ich kann Ihnen diesen Zahnarzt also sehr empfehlen.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Ich stand im Mittelpunkt

Besonder gefallen hat mir, dass sich Dr. Edelmann persönlich intensivst um mich gekümmert hat. Die Privatpraxis ist sehr edel eingerichtet und das Team freundlich. Meine Zähne sehen endlich schön aus vielen dank.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Wer hätte gedacht. ..

.. .dass schöne Zähne einen so glücklich machen. Aus Zeitmangel und natürlich auch aus Desinteresse habe ich meine Zähne mit denen ich unzufrieden war lange einfach hingenommen. Jetzt habe ich das ganze vor ein paar Wochen endlich mal angepackt und bin nun erleichtert und gleichzeitig erstaunt über die Wirkung meiner neuen Zähne auf andere. Ich bekomme Komplimente und viele wollen wissen wo ich das hab machen lassen. An dieser Stelle kann ich nur sagen:
Danke Herr Dr. Edelmann ich bin froh ihr Patient gewesen zu sein.
Herzliche Grüße
Ihr Marc. R.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Sehr zufrieden

Diese Website und die Rezensionen hier haben mich auf Dr. Edelmann aufmerksam gemacht. Alles in allem kann ich all dem Positivem über diesen Arzt nur zustimmen. Ich weiss nicht, was ich dem noch hinzufügen soll. Ich fühle mich toll mit meinen neuen Zähnen und möchte mich an dieser Stelle nochmal vielmals bei Dr. Edelmann und seinem Team für die tolle Arbeit und Betreuung, aber auch bei den Autoren der vorherigen Rezensionen und dieser Website hier bedanken !! !

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Hervorragender Zahnarzt der mir sehr geholfen hat

Ich bin mit der Vorrednerin schon lange befreundet und habe viel von ihrem Leidensweg bezüglich Ihrer Zähne und schließlich von ihrer Erlösung durch Dr. Edelmann mitbekommen. Dadurch wurde ich neugierig auf diesen Arzt und besuchte schließlich auch seine Praxis. Nach einer ausführlichen Beratung (es stimmt übrigens wirklich, was auf der Internetseite von Dr. Edelmann steht, hier wird sich noch viel Zeit vom Doktor persönlich für einen genommen) entschied ich mich für die Behandlung. Dann ging alles sehr schnell, ich bekam zwei zeitnahe Termine. Beim ersten wurde mir auf dem Computer gezeigt, wie meine Zähne nachher aussehen werden und ich konnte noch Wünsche zum Aussehen äußern (was mir persönlich sehr gefallen hat). Beim zweiten Termin wurden meine Zähne innerhalb kurzer Zeit gemacht. Das Ergebnis ist mehr als ich erwartet habe. Mittlerweile frage ich mich, warum ich das nicht hab früher machen lassen :D

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Dr. Edelmann, der macht seinem Namen alle Ehre

Ich hatte schon lange vor meine Zähne endlich mal richtig machen zu lassen, mich aber aus Angst vorm Zahnarzt nie getraut. Durch einen Zufall erfuhr ich von einer Bekannten von Dr. Edelmann, habe mich schließlich überwunden und bin hingegangen. Es war die beste Entscheidung seit langem! Ich habe selten einen so engagierten und einfühlsamen Zahnarzt erlebt. Ich kann Ihnen Dr. Edelmann also nur wärmstens ans Herz legen.

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 12 von 13

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Privatpraxis Dr. Edelmann am Kurfürstendamm Ästhetisch Ganzheitliche Zahnheilkunde

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2016