Themen

Die fünf neuen Trends im Messedesign

Gelungenes Messedesign legt den Grundstein für den Erfolg Ihres Produktes. Ausgefeilte Konzepte und die ansprechende Gestaltung Ihres Standes wecken das erste Interesse beim Kunden und präsentieren Ihr Produkt bestmöglich.

Damit das Design richtig sitzt

Das Design von Messeständen orientiert sich an aktuellen Strömungen in Architektur und Inneneinrichtung und spiegelt den jeweiligen Zeitgeist wider. Für die perfekte Präsentation ist es wichtig, über ausreichendes Trendgespür zu verfügen und innovative Wege zu beschreiten. Zudem sollten Sie vor der Konzeption Ihres Standes einige Vorüberlegungen anstellen.

Auf welcher Messe stellen Sie aus?

Messen sind internationale Events, die Besuchergruppen aus aller Welt anziehen. Beziehen Sie regionale oder kulturelle Vorlieben beim Design Ihres Messestandes mit ein. Nordische Schlichtheit und der Trend zu klarer Linienführung steht beispielsweise im Kontrast zur Gestaltung von Messen, die in Mittelamerika oder in Asien stattfinden. Beachten Sie hierbei, dass Sie Ihr eigenes Konzept und die Präsentation Ihrer Produktlinie lediglich an lokale Gegebenheiten anpassen und nicht zu stark modifizieren. Trotz regionaler Trends stehen Authentizität und ein hoher Wiedererkennungswert immer im Fokus. Natürlich haben Sie auch jederzeit die Möglichkeit, lokale Trends in Frage zu stellen und ein möglichst untypisches und ausgefallenes Standdesign zu kreieren.

Ihre Kundengruppe

Ihre typische Kundengruppe setzt sich aus zwei Untergruppen zusammen: Die Klientel, die Ihr Produkt schon kennt und schätzt orientiert sich aller Wahrscheinlichkeit nach am Gewohnten. Die innovative Note bei der Gestaltung ist hier zweitrangig und ein klares und bekanntes Design sorgt dafür, dass Sie schnell gefunden und erkannt werden. Auf der anderen Seite stehen die Kunden, die Sie gerne von Ihrem Konzept überzeugen möchten. Diese Mitglieder der zweiten Gruppe sind besonders wichtig, da Sie als zukünftige Multiplikatoren für Ihre Idee dienen. Analysieren Sie Ihre potenziellen Kunden genau und betten Sie das Profil Ihrer Interessentengruppe in Ihr Designkonzept mit ein. Beachten Sie auch hier: Der Schlüssel für gelungenes Design ist die ideale Balance zwischen innovativen Lösungen und einem hohen Wiedererkennungswert.

Messedesign_738_Bild_2.jpg

Das Produkt

Ein optisch gelungener und zudem funktionaler Messestand sorgt für die perfekte Präsentation Ihres Produktes und überzeugt mit innovativem Design, ohne zu sehr von Ihrer Idee abzulenken. Fragen Sie sich: Welche Emotionen soll Ihre Idee beim Kunden hervorrufen? Benötigt Ihr Produkt ein geschlossenes Setting um die optimale Wirkung zu erzielen? Überlegen Sie zudem, ob Sie die Formensprache Ihres Konzeptes im Standdesign spiegeln möchten oder ob Ihr Produkt im deutlichen Kontrast zur Gestaltung der Umgebung stehen soll.

Fünf Trends, die innovatives Standdesign beeinflussen:

1. Die klare Formensprache von Spaceship- und Whitecubedesigns

Puristisches Design und eine klare Formensprache sind schon seit einigen Jahren führend bei der Gestaltung von Messeständen und bleiben auch weiterhin Trend. Die puristische Ästhetik des White Cubes dominiert Inneneinrichtung, Ausstellungen, Mode- und Produktdesign. Die futuristisch anmutende, cleane Gestaltung vermittelt Entschlossenheit und ein eindeutiges Bekenntnis zu Ihrem Produkt oder Ihrer Idee. Diese schlichte Eleganz des Spaceship-Designs ist besonders empfehlenswert, wenn Sie eine sehr limitierte Anzahl von Produkten ausstellen. Konzepte, die im optischen Gegensatz zur klaren Erscheinung Ihres Messestandes stehen, stechen besonders stark hervor und lenken das Augenmerk fokussiert auf Ihre Idee.

2. Geschlossene Stände

Geschlossenheit beim Standdesign ist ein relativ neuer Trend, der im Kontrast zu den offen einsehbaren Ständen der letzten Jahre steht. Insbesondere abgeschirmte, separate Einheiten bieten eindeutige Vorteile bei der Werbung neuer Kundengruppen. Sie wecken die Neugier der Messebesucher und machen die Begehung Ihres Standes zu einer körperlichen Erfahrung, die über das reine Sichten hinausgeht. Interessenten, die diesen zusätzlichen Schritt gehen, sind automatisch näher am Produkt und können es in einer intimen Umgebung betrachten, die ein Gefühl von Exklusivität entstehen lässt. Zudem sorgt der private Charakter eines geschlossenen Standes dafür, dass Sie intensive Gespräche mit zukünftigen Kunden und Partnern führen können.

3. Bunte Eyecatcher

Buntes Standdesign steht im deutlichen Gegensatz zu den vorher beschriebenen Ausführungen und sorgt dafür, dass Sie auf jeder Messe auffallen. Farbige Stellwände, Tische und Stühle entsprechen dem Trend zur Pop-Art, der Innenarchitektur, Modedesign und Produktdesign oft maßgeblich beeinflusst. Wählen Sie bei der Konzeption Ihres Standes stimmungsvolle Farben, die Ihr Produkt um eine emotionale Komponente bereichern. Erlaubt ist, was gefällt: Kontrastfarben, knallige Grundfarben oder unifarbene Raumlandschaften sorgen für Individualität und lenken die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf Ihren Stand. Achten Sie auf die optimale Beleuchtung und spielen Sie nach Belieben auch mit buntem Licht, um Ihren Stand ideal in Szene zu setzen.

4. Roh, industriell und recycelt

Rohe Materialien, wie Eisen, Stahl und Beton haben momentan einen starken Einfluss auf die Trends in der Kunst- und Architekturszene. Rostige Träger, alte Tapeziertische und nackte Glühbirnen schaffen einen besonderen Erfahrungsraum, der Ihr Produkt in eine stylishe und einzigartige Umgebung einbettet. Achten Sie bei der Verwendung unfertiger Elemente darauf, dass sich Ihr Produkt gelungen von Ihrem Stand abhebt. Seien Sie sparsam mit Details und Einrichtungsgegenständen, damit Ihr Messestand nicht überladen wirkt. Zudem spielen die spezifischen Eigenschaften Ihres Produktes eine wichtige Rolle. Insbesondere neuartige Produkte wirken sehr gut in einer verfremdeten, unfertigen Umgebung. Auch der Trend zum Recycling beeinflusst das aktuelle Messedesign und demonstriert neben ästhetischen Aspekten ein ökologisches Bewusstsein.

5. Mehr ist mehr

Im klaren Gegensatz zum Purismus der letzten Jahre steht der Trend zu persönlichem und verspieltem Standdesign. Dekorative Elemente und warme Farben schaffen ein angenehmes Ambiente, das Ihrem Konzept eine persönliche Note verleiht. Die richtige Beleuchtung und Innenausstattung lädt die Messebesucher zum Verweilen ein und macht Ihren Stand zu einer Insel der Ruhe inmitten der Hektik und der sterilen Umgebung einer Messe. Konzentrieren Sie sich bei der Ausstattung am besten auf einzelne, verspielte Elemente. Bedruckte Stellwände, eine Vintagecouch oder indirekte Beleuchtung verleihen Ihrem Stand eine angenehme Atmosphäre und kreieren eine kleine, individuelle Erlebniswelt.

Messedesign_738_Bild_3.jpg

Fazit

Die Zeiten der Gleichförmigkeit und der uniformen Messestände sind vorbei. Authentizität und eine möglichst individuelle Gestaltung stehen im Vordergrund und sorgen dafür, dass Sie erfolgreich ausstellen. Lassen Sie sich von den fünf aktuellen Trends im Messedesign inspirieren und beachten Sie bei der Umsetzung, dass auch Mischformen ihren Reiz haben. Die Schlichtheit des White Cubes hat eine besonders interessante Wirkung, wenn Sie sie um unfertige, rohe Elemente ergänzen. Die Intimität einer geschlossenen Einheit bekommt durch den Einsatz bunter Farben eine verspielte, weniger ernsthafte Note. Und auch Gemütlichkeit und dekorative Ornamente entfalten Ihre Wirkung erst, wenn sie einen klaren Kontrast zum Produkt oder zu jeweiligen Umgebung bilden.

Linktipps zum Thema:

KennstDuEinen.de ist ein Bewertungsportal für Dienstleister aller Branchen. Suchen und finden Sie die besten Dienstleister in Ihrer Nähe!

Neueste Bewertungen für Messedesign

MARTINCOLOR GmbH & Co. KG

Einfach super!

Ich war mit Qualität und Ausführung der bestellten Messesysteme sehr zufrieden. Tolle Rollups!

Weiterlesen
Barozzi Expo Design GmbH

Exzellente Betreuung und großartige Umsetzung

Wir haben mittlerweile das zweite Mal mit Barozzi zusammen gearbeitet. Bevor wir uns für diesen Messebauer entschieden haben, haben wir diverse andere Unternehmen mit unseren Wünschen kontaktiert. Viele der Mitbewerber haben ausschließlich das übernommen, was von uns bereits vorgegeben war, anstatt unserem Wunsch entsprechend kreative Ideen für die Präsentation zu bringen. Barozzi ist nicht nur darauf eingegangen, sondern hat verschiedene Möglichkeiten vorgestellt und uns Dinge aufgezeigt, welche wir effektiver und schöner lösen k ...

Weiterlesen
IBC RAUM & OBJEKT e.K.

Sehr empfehlenswerter Partner für Messebau

Wir haben mit IBC bisher 2 Messen realisiert und werden dies voraussichtlich auch weiterhin tun. Die Zusammenarbeit ist sehr angenehm und partnerschaftlich. Wir haben einen (für unser relativ kleines Budget) sehr schicken Stand bekommen und alle waren begeistert.

Weiterlesen

Kategorie: