Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (2 Bewertungen)

3/5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 3 Sterne befriedigend

Qualität: 3 Sterne befriedigend

Termintreue: 3 Sterne befriedigend

Preis: 3 Sterne befriedigend




vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Nicht zu empfehlen !!

Ich kann diesem Zahnarzt nicht weiter empfehlen, ich war beim Gutachter der hat mir untige massive Mängel zu 80% bestätigt und die Sache geht jetzt zum Anwalt !
Ich habe eine einzelne Brücke bekommen, die von Anfang an nicht gepasst hat, ich hatte 3 Anproben, ich fragte bei der zweiten Anprobe auch den Zahntechniker warum nichts passt. Er : das wird alles am Ende passen daher haben wir ja die Anproben. Am 20. 09. 2017 wurde mir dann narkotisiert, die neue Brücke über die Stümpfe angelegt und diese ist direkt wieder lose raus gefallen, was bei den vorigen Anproben allerdings nicht so war, ich als Laie würde sagen, das innere der Brücke nicht zu den Stumpfen gepasst hat. Ich fragte Dr Thomas Meyer warum die jetzt gar nicht mehr passt und runter rutscht, er sagte die machen wir jetzt fest, dann rutscht nichts mehr
So am nächsten Tag fiel mir auf, das der Biss nicht stimmt, das die Brücke rechts und links nicht bündig zu den noch vorhandenen Zähne an liegt, und das links eine scharfe Kante in der Lücke ist und rechts eine große Lücke zum vorhandenen Zahn vorhanden ist
Am nächsten Tag habe ich direkt alles bemängelt und er fing dann an meine unteren echten Zähne ab zu schleifen und zwar immer mehr und immer länger, nach ein paar Minuten sagte ich, hey jetzt ist mal Schluss ( er wollte immer noch weiter schleifen ), wir lassen das jetzt erst mal so, dann sagte er zu der rechten große Lücke zum vorhandenen Zahn, er würde mir dann rechts daneben kostenlos die Blombe neu machen um näher zur Brücke damit kommen. Ich sagte hey du kannst doch nicht alles beschleifen und neu machen nur damit deine Brücke passt die nicht passt, damit bin ich nicht einverstanden, dann sagte er dann geh doch zu einem Gutachter, wenn du die Neu haben willst.
Am 25. 09. 2017 wurde mir der rechte untere Backenzahn gezogen ( was ihm 10 Jahre vorher aber nicht aufgefallen war ) wegen einer schweren Entzündung im Knochen und habe eine Zahnklammer Spange als Provisorium und zur Wundversorgung eingegliedert bekommen, die auch nicht gepasst hat und total gespannt und wehgetan hat. Die hat er dann nur verbogen und eingesetzt. Zwei Wochen später fiel mir unten auf das aus einer ganz kleinen Zahnlücke die ich vorher hatte ein große geworden ist. …. Und in der vierten Woche das ich noch eine große Zahnlücke bekommen habe und zwar genau links da drunter wo die Klammer sitzt und das kann ja nicht sein oder?
Am 17. 10. 2017 hatte dann nach meine immer größer werdenden Unmut und Drohung zum Gutachter zu gehen, die rechte Hand des Zahnarztes Frau Lindner ca. 1 Stunde auf mich eingeredet, zwischendurch auch der Arzt. Es wäre alles normal, bis auf die Bündigkeit rechts, die er ja bereits wie oben beschrieben hat, so ausbessern, das er KOSTENLOS UND AUS KULANZ, rechts eine Blombe neu machen würde die gar nicht neu gemacht werden muss nur um dann mit der Brücke Bündig auf der rechten Seite aus zu kommen, Das die Brücke nicht bündig zum Zahnfleisch ist, wäre ja… gut dann kann ich Sie ja besser reinigen, zwecks massiven Abschleifens der unteren Zähne und der Lücken durch die Spange holte Sie dann den letzten Gipsabdruck um mir zu zeigen das ich die rechte Lücke schon vorher hatte, ich sagte ja…. Aber die ist ja jetzt 3-mal so groß, wie Sie deutlich fühlen und nach messen können, Nein das bilden Sie sich ein, ich sage und was ist mit links die hatte ich vorher gar nicht, Ja das stimmt aber das kann man nicht anders machen, damit müssen Sie leben. Zum Thema abgeschliffene Zähne, sagte man mir ich soll mal am Gipsabdruck fühlen das hätte ich schon vorher gehabt, darauf konnte ich dann…nichts mehr sagen. Erst 3 Stunden später fiel mir ein… Mensch……, das war ja der Abdruck vor dem Zahn ziehen, als bereits schon massiv meine unteren Zähne abgeschliffen waren. Am 22. 10. 17 habe ich dann alles der Krankenkasse gemeldet.
Bewertungsabschluss: Übrigens die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für Gebissabdrücke ist 4 Monate und die von Röntgenaufnahmen 10 Jahre! Nun……. .angeblich hat er keine Abdrücke mehr und auch keine alten Röntgenbilder mehr von mir……. .

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Kompetent und freundlich!

Die Praxis ist modern ausgestattet und das Team ist super nett und alle sehr fit in ihrem Job. Vor allem die Zahnreinigung hat mich begeistert. Sehr gründlich, komplett schmerzfrei.
Im Netz zu erreichen unter www. drthomasmeyer. de

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 2 von 2

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Meyer Dr. Thomas Zahnarzt

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2018