Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung ( 20   Bewertungen)

1,45 /5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 1,6 Sterne mangelhaft

Qualität: 1,7 Sterne mangelhaft

Termintreue: 1,8 Sterne mangelhaft

Preis: 1,6 Sterne mangelhaft




vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Unfassbarer Betrug an Autoren

Alles was die Vorgänger geschrieben haben stimmt. Die guten Lektoren des Verlages haben bei Zeiten die Flucht ergriffen, weil sie nicht oder nur sehr schlecht bezahlt wurden. Traurig das so viele schöne Bücher den Bach runtergingen. ich konnte meines zum Glück retten. Dank der einzig tollen Lektorin die dieser Laden hatte. Frau Schmidt. Hier habe ich übrigens Hilfe gefunden bei meinem Buch http://nein-zu-dkzv. web-hostel. de/ das sind sehr kompetente und hilfreiche Menschen, die Bücher sogar retten bzw. zeigen wie es geht. Nie wieder ein DKZV

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Geschafft

Meine Erfahrungen sind mindestens so schlecht wie in allen bisher geschilderten Texten zusammen. Eine proffessionelle Abzocke. Die Firma bereichert sich lediglich am Geld und an der Unwissenheit junger Autoren. Termingerecht werden nur Rechnungen gestellt. Honorarnoten und ordentliche Abrechnungen dürfen sie von vornherein in den Wind schreiben.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

"Ein kleines Stück vom Leben nur" von Birgit Rieger

Ich habe diesen Roman gekauft, da mich hauptsächlich der Schauplatz der Handlung interessierte: Der Hohenwarte- Stausee in Thüringen. Ich habe dann das Buch in einem Zug mit wachsender Begeisterung gelesen. Die Handlung, eine Familiengeschichte, ist eng mit der Geschichte des Dörfchens Presswitz verbunden, das dem Bau des Hohenwarte-Stausees weichen musste. Da ich diese Gegend bestens kenne, mich alles über Geschichte und Kultur dieses Gebietes interessiert und alle im Buch vorkommenden Schauplätze authentisch sind, hat mich der Roman von der ersten Seite an gefesselt. Er verströmt sehr viel Lokalkolorit, die Handlung ist spannend und könnte sich durchaus so oder so ähnlich abgespielt haben.
Für alle, die sich für Regionalgeschichte Thüringens interessieren, ein sehr lesenswertes Buch!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Die schönsten Seiten des Schwachsinns

Man kann nur hoffen, dass der sog. Wagner Verlag insolvent bleibt und geschlossen wird.
Einer der besonders üblen Pseudoverlage.

SPIEGEL ONLINE.
"Die schönsten Seiten des Schwachsinns"
http://www. spiegel. de/kultur/literatur/bezahl-verlage-die-schoensten-seiten-des-schwachsinns-a-645279. html

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

KEIN Lektorat, KEINE Abrechnungen, KEIN Verlag!

Zusätzlich zu den hier bereits angesprochenen Kritiken, die ich bestätige, findet in diesem Verlag - trotzdem dies im Vertrag vereinbart ist - gar kein Lektorat statt, sondern nur ein Korrektorat. Selbst wenn Lektoren sagen, dass ein Lektorat des Textes unbedingt notwendig ist (und das war bei meinem auch angebracht), wird dies vom Verlag abgelehnt, da er das nicht bezahlen will. Jetzt steht im Impressum zwar "Korrektorat", aber nach wie vor zahlen die Autoren ein Lektorat .. .
Leider - wie man hier in zwei Beitragen mit fünf Sternen liest - gibt es Autoren, die das gut finden und ihr Geld gerne geben. So haben sie das auch verdient.
Die zweite böse Falle sind die unkorrekten Abrechnungen ohne Einzelnachweise der Verkäufer. Ich habe jede Abrechnung reklamiert, aber nur fadenscheinige oder gar keine Antwort erhalten. Hier muss das Finanzamt eingeschaltet werden, um in einer Buchprüfung diese Betrügereien aufzuklären. Wenn wir Autoren alle dies melden, wird die Behörde aufmerksam werden.
Dass dieser DKZV in Insolvenz ist, ist zwar - man möge mir verzeihen - sehr erfreulich, bedeutet aber nicht, dass diese Abzocke und betrügerisch handelnden Geschäftsführer zur Rechenschaft gezogen werden. Durch die Übernahme in das extra dazu neu gegründete Unternehmen verlagoo mws (was übrigens als Geschäftsführer auch Frau Manes wieder hat) gehen diese Machenschaften weiter.
Es wird einem übel und es bleibt zu hoffen, dass dieser und alle anderen Pseudoverlage bald von der Bildfläche verschwinden, wenn die Gesetzgeber sich deren annehmen.
Horrido!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Wagner Verlag again ?? ?

Leider decken sich meine Erfahrungen und Feststellungen weitgehend mit jenen der in diesem Portal publizierten Bewertungen.
2012 publizierte ich bei Wagner-Verlag "Die Welt in der Falle des Zeitgeistes". Zu bezahlen dafür waren insgesamt rund CHF 8'000. -- Die Ernüchterung stellte sich schon bald ein. Seither hat sich kaum etwas geändert. Wiederholen muss ich mich hier somit nicht. Es ist schon alles gesagt worden. Dass der Verlag dem Vernehmen nach aktuell in der Insolvenz stehen soll wundert mich weiter auch nicht (mehr). .. Gregor Ekmann, Autor, Dipl. Oec. , Schweiz

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Erhalte als Autor keine Zahlung mehr! Keine Antwort vom Verlag

Meine Buchveröffentlichung erfolgte im Jahr 2010. Die ersten Jahre funktionierte die Honorarauszahlung (2x jährlich) bis auf kleine Verzögerungen, tadellos. Allerdings hatte ich enorme Bedenken über die Anzahl der verkauften Bücher. Vor allem hatte ich das Gefühl, dass bei amazon. de mehr Bücher verkauft wurden, als mir über den Verlag vergütet worden sind. Deswegen hatte ich eine genaue Auflistung über die Verkaufsstatistiken verlangt. Was ich dann erhalten habe, war schlichtweg ein Witz! Die "Statistik" besagte im Groben und Ganzen, dass sich XXX Bücher über Online-Shops und XXX Bücher über den Buchhandel (Ladentisch) verkauften. Wenn ich meine Steuererklärung in der Weise abgeben würde, hätte ich am nächsten Tag den Steuerprüfer im Haus! Ergo: eine höchst fragwürdige und nicht nachvollziehbare Verkaufsstatistik. ..

Jetzt kommt noch das Problem hinzu, dass der Wagner-Verlag einfach Vertragsänderungen durchführt (spätere Auszahlung des Honorars als vereinbart). Dies hätte mich jetzt nicht so wahnsinnig gestört, wenn das Problem nicht wäre, dass sie die Auszahlung komplett eingestellt haben. Ich bekomme auch keine Antwort vom Verlag. ..

Ich denke, mein Fall passt hier ziemlich genau in den Erfahrungswert, der anderen Autoren hier. Was ich hiermit erreichen möchte ist, dass Neu-Autoren nicht das gleiche durchmachen und dann im Internet nach "Wagner Verlag Erfahrungen" oder "Wagner Verlag Betrug" googeln müssen. ..

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Never Again!

Auch ich kann mich meinen "VorschreiberInnen" nur anschliessen und spannenderweise haben wir Autoren offensichtlich alle mehr oder weniger die gleichen ERfahrungen gemacht: solange das Geld für die Druckbeteiligung noch nicht überwiesen ist, schmiert einem der Inhaber Honig ums Maul, beantwortet kritische Nachfragen ungenau, nebulös, ausweichend oder gleich gar nicht, ist das Geld auf dem Wagner-Konto gebucht, gibt es so gut wie keine Konveration mehr. Meine ERfahrung auf der Frankfurter Messe war, dass die Prokuristin gutgelaunt und aufgedreht Zusagen macht, die sie - wieder im Dienst - nicht mehr weiß oder sofort mit der nächsten Rechnung beantwortet. Interne Kommunikation ist mangelhaft, so gibt die Prokuristin Stornierungen von Buchbestellungen nicht an die Buchhaltung weiter, die dann frecherweise eine Mahnung incl. Mahngebühren verschickt.
Im Rechnung-verschicken ist der Verlag superschnell - möchte man als Autor aber Aukünfte z. B. über aktuelle Verkaufszahlen oder hat vielleicht kritische Anmerkungen etc. , wird erst gar nicht geantwortet. Von Autorenbetreuung habe ich nicht wirklich viel bemerkt. ..Die Nachbuchung für die Leibziger Messe schlug dann mal eben mit 238, - Euro "zu Buche". Frau Manes Zusage, sich um einen Lesungstermin zu bemühen, hat sich bisher auch als heisse Luft erwiesen. . undsoweiter. ... siehe unten. ..
Ich bin ziemlich enttäuscht und streckenweise auch sauer bzw. sprachlos, denn das ist wirkliche Abzocke und der Verlag scheint sich mit unseren Geldern hochzuhalten. ..und die Verkäufe interessieren nicht. Marketingstrategie mit Werbeagentur? ? Hab ich nichts von mitbekommen. ..
Wagner Verlag? Nein, niemals wieder! Glatt mangelhaft bis ungenügend!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Windei ohne Skrupel

Ich kann mich nur meinen Vorschreibern anschließen. Jeder, der nur einen Funken Verstand besitzt, sollte es sich nicht nur dreimal sondern gar nicht überlegen seine Unterschrift unter einen Vertrag zu setzen, der nur aus heißer Luft besteht.
Natürlich werden eine Handvoll Bücher gedruckt, von denen der Autor seine schon teuer bezahlten "Freiexemplare" erhält, deren Zusendung er auch noch bezahlen muss. Natürlich werden Flyer, ein minderwertiges E-Book im PDF-Format hergestellt und natürlich wird eine überregionale Pressekampagne "veranstaltet". Natürlich wird dann das Buch auf tausend Internetseiten und als Lockvogel für weitere ahnungslose Autoren auf den Messen irgendwo ausgestellt und dient als einen weiteren "Beweis" des globalen Imperiums Wagner, der sogar Zweigstellen in den USA und UK unterhält.
Aber verkauft werden sie nicht. Natürlich nicht.
Mit der Überweisung der "Beteiligung" ist das BUch nur noch ein Fall für die Schublade. Honorare liegen günstigerweise immer unter Euro 50 und werden nicht ausgezahlt. Abrechnungen werden gerne vergessen und sind völlig intransparent. E-Books werden nie verkauft obwohl nachweislich welche gekauft worden sind. Zusätzlich werden noch 3, 90 Euro für ominöse Kosten für Internetshops und zusätzliche Rabatte beim "Honorar" abgezogen, die auch einem Herrn Wagner auf Nachfrage erst nach Tagen "einfallen".
Ein großer Global Player mit exzellenten Verbindungen zur int`l Presse, TV und in ganz Europa wenn es darum geht Nebelkerzen zu zünden, ein kleiner Verlag wenn es darum geht den Autoren das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Es werden keine Bücher in den Buchläden stehen, sie sind nur irgendwo gelistet und da sie keiner kennt, werden sie auch nicht gekauft zumal der Buch und E-book Preis doppelt so hoch ist wie jedes andere Taschenbuch, ja sogar der eines gebundenen Buches.
Das Lektorat ist schlecht, falls überhaupt eins existiert, das Marketing gleich null und völlig wirkungslos weil schon alleine der Name Wagner dem Buch den Weg in die Tonne beschert, die Honorarabrechnungen sind (gewollt? ) fehlerhaft und die Kommunikation innerhalb des Verlages ist miserabel. Der Name des Autors wird durch so eine Praxis verbrannt und wandert gleich mit in die Restmülltonne.
Nein, überlegt es euch gut. Eher würde ich meine Garage mit meinem Manuskript tapezieren oder Ogami-Mäuse für die Katze fertigen. Das macht mehr Sinn.
Lasst die Finger davon und versucht es lieber bei einen der großen Verlage. Auch wenn das eventuell länger dauert, aber ein gutes Manuskript setzt sich immer irgenwann durch. Good Luck!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

"Eine Vision - Mein Weg zurück ins Leben"

Ich möchte nicht alles wiederholen, was meine Vorgänger bereits geschrieben haben, denn all diese schlechten Erfahrungen musste ich auch machen. Dazu kommt, dass mein Buch und noch 2 einfach nicht auf der Frankfurter Buchmesse 2012 standen. Man belog uns alle gleichermaßen, dass die Presse die Bücher geholt hat. Alle beide Exemplare ja wohl nicht. An Hand von Fotos konnte das Fehlen auch nachgewiesen werden. Erst am Sonntag, dem letzten Messe-Tag hatte man das Buch präsentiert, nach dem es noch schnell aus dem Verlag geholt worden ist. Ein anderer Aspekt, das E-Book. Nicht eins wurde mir abgerechnet. dabei habe ich mindestens einen Beweis dafür, dass es gekauft worden ist. Klar habe ich den auch hingesendet, doch mir wurde geantwortet, dass es keinerlei Abrechnung gibt und sie so auch nichts vergüten können. Mittlerweile habe ich festgestellt, dass das Verlag da gar nicht mehr dabei ist. Eine Info darüber habe ich nicht bekommen.
NIE WIEDER WAGNER VERLAG !! !

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Untransparente, fehlerhafte Abrechnungspraxis. Wagner-Verlag nicht empfehlenswert

Heute kam sie wieder, die Wagnerrabrechnung. Sie ist intransparent und fehlerhaft. So werden Honorare zurückgefordert, die niemals geflossen sind.
Ich hoffe nicht , dass hier bewusst die kaufmännische Naivität der Autoren ( ansonsten arbeitet man nicht mit dem Wagner-Verlag zusammen, ich nehme mich da nicht aus) ausgenutzt wird.
Das es keine Betreuung im Sinne der Autoren gibt klang schon mehrfach an und bestätigt leider meine persönlichen Erfahrungen.

Ursula Begier

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Joachim Schulz ist kein Autor beim Wagner Verlag

Diesen Herren Joachim Schulz gibt es nicht als Autor beim Wagner Verlag.
Es gibt auch keine Bücher von Ihm, die er beim Wagner Verlag veröffentlich haben soll. Im gebenteil. Es ist der Stringer Vieweg Verlag bei dem er Bücher hat.

Ich bin ebenfalls ein geschädigter vom Wagner Verlag. Und rate jedem Finger weg von diesem Verlag. Die haben es nur auf euer Geld abgesehen und werden nach Geldeingang nicht interessiert sein euer Buch zu verkaufen.

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 12 von 20

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Wagner Verlag

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2016