Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (4 Bewertungen)

2,25/5Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 2,3 Sterneausreichend

Qualität: 2,3 Sterneausreichend

Termintreue: 2,3 Sterneausreichend

Preis: 3,5 Sternebefriedigend




vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Finger weg! Auch wir sind auf dieses dubiose Unternehmen reingefallen! !!

Ebenfalls mit fünf Stunden Verspätung kamen zwei der vier vereinbarten Helfer. Von Anfang an wurde rumgemotzt, dass es viel zu viel Umzugsgut sei und überhaupt nicht zu schaffen, in der vereinbarten Zeit und dass wir auf jeden Fall drauf zahlen müssen, ansonsten würden sie nicht ausladen oder alles an den Straßenrand stellen.

Die Herren waren ziemlich ausgepowert vom Auftrag davor. Pausen ohne Ende (ja angeblich wird die Zeit hinten rangehängt) und leider eine totale Fehlkalkulation des freundlichen Herrn aus dem Büro ("wir machen ihnen einen guten Preis, alles schnell, alles heil und ganz und alles sauber und heute nochmal exta Rabatt nur für Sie"! !!) haben diesen Tag zu einem Horrortag in unserem Gedächtnis haftend werden lassen. Wir waren gezwungen, selbst alles mit auszuladen, da es sonst noch viel teurer geworden wäre!

Ach ja, und auf die Rechnung warten wir auch heute noch nach knapp einem Jahr! !!

Also Finger weg von diesem Unternehmen! "Fein" war/ist da leider gar nichts! !!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

2 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Draufzahlen an der Tagesordnung, Schlechtes Zeitmanagement, kaputte Dinge werden nicht anerkannt

Das war wohl nichts. ..
Es wurde eine Vorbesichtigung vorgenommen und 6 Stunden veranschlagt.
Bereits zwei Tage vorher bemerkten wir, dass keine Halteverbotsschilder aufgestellt wurden. Bei Nachfrage in der Firma hieß es, dass dies eine andere Firma vornimmt und sie öfter Probleme mit dieser hätten. ... toll, das ändert allerdings nichts an der am Umzugstag enstehenden Situation.
Vereinbart war der Beginn des Umzugs zwischen 8 -9 Uhr. Um 9:10 Uhr erhielten wir einen Anruf, dass mit dem einen LKW etwas nicht stimmte und man nun um 10 Uhr ankommen wird. Guter erster Eindruck!
Also begann der ganze Umzug fast zwei Stunden später.
Die Jungs waren zwar durchgehend sehr nett, allerdings anscheinend nicht über den dazugehörigen Abbau der Küche informiert und reagierten sehr verdutzt über diese Tatsache. Oft musste man zwischendurch nach ihnen sehen, weil sie sonst einfach quatschten, Raucherpausen einlegten oder unvereinbart Kaffee holen gingen. Sobald es leise im Hausflur wurde, schauten wir nach und sie begannen wieder tüchtig mit der Arbeit.
Was uns sehr störte, war die Tatsache, dass sie sich weigerten einige Kartons mitzunehmen, da sie Flüssigkeiten enthielten. .. das ist doch wohl logisch, wenn man mit dem gesamten Haushalt umzieht. Darüber wurden wir auch im Vorhinein nicht aufgeklärt, sodass wir uns adäquat darauf vorbereiten konnten.
Allein das Einladen und der Abbau der Küche nahm mehr Zeit in Anspruch als vereinbart. An der neuen Wohnung war es nun schier unmöglich einen Parkplatz zu finden und so hielten sie weiter entfernt im Halteverbot, was später etlich viel Zeit kosten sollte. In der Wohnung spendierten wir ihnen Essen und sie versprachen uns, dass sie die Zeit hinten heranhängen würden. Sie arbeiteten nun sehr schnell, wollten es wohl einfach hinter sich bringen. Was wir aber dann sahen, machte mich unendlich wütend. Aus dem Fenster sahen wir, wie einige der Jungs VIER Kartons übereinander versuchten zu tragen. Ganz egal, ob auf ihnen "GLAS" darauf stand. Ich sprach sie sehr eindringlich an und sie unterließen es daraufhin. Nachdem alle Kartons im Hausflur standen und kaum noch Platz zum Laufen war, sagte man mir, dass die Zeit um sei und ich nun selber entscheiden muss, wie es weitergeht. .. was macht man wohl, wenn 60 Kartons irgendwo im Hausflur stehen und man im 5. stock ohne Fahrstuhl wohnen wird. ..man bezahlt die weitere Stunde für 110 Euro.
Am Ende brachten sie mir noch eine meiner Lampen kaputt entgegen mit den Worten "man könne ja nichts dafür" Ich sollte also die Rechnung unterschreiben, dass alles heil geblieben sei, obwohl das nicht der Fall war. Ich unterschrieb unter Vorbehalt und habe diese Rechnung nie wieder gesehen. Seit Wochen telefonieren wir der Firma hinterher, um unsere Rechnung zu erhalten.
Die veranschlagten 6 Stunden konnten aufgrund der fehlenden Halteverbotsschilder nicht eingehalten werden und auch sonst wäre die Zeit wohl knapp bemessen gewesen, obwohl uns immer wieder versichert wurde, dass die Zeit sehr großzügig berechnet wurde. Aber das bleibt wohl einfach die Masche dieser kleinen Unternehmen. Ich würde nie wieder mir Feinumzügen umziehen und mir lieber ein kompetenteres Unternehmen suchen.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Empfehlenswert - die Jungs waren klasse und das an einem Sonntag.

Zwar kamen sie ein wenig zu spät und mussten noch eben essen gehen, aber nach der Stärkung haben die drei Jungs wirklich gut angepackt. Es war ein klasse Team, jeder hat das gemacht, was er kann und es passte.
Wir haben auch mit angepackt, weil wir mit 3 Mann, 5 Stunden etwas knapp kalkuliert haben.
Sie waren freundlich und zuvorkommend.
Sie haben uns am Ende auch 15 Minuten "geschenkt", damit wir nicht mit der Couch vor der Tür sitzen bleiben.

Bei meinem nächsten Umzug werde ich sie wieder nehmen, aber dafür vorher auch mit der gratis Besichtigung zur richtigen Kalkulation.

Danke nochmal.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Umzugsunternehmen nicht zu empfehlen: unzuverlässig, keinerlei Reklamationsmanagement, schlechte Kommunikation

Umzuges am 31. 05. 2013 von Leipzig nach Berlin

Der Umzug war eine Katastrophe – wir hatten den Eindruck, dass wir von den Mitarbeitern von Feinumzug den ganzen Tag belogen wurden.

Um 08:00 Uhr sollte das Umzugsauto in Leipzig sein, wir wurden Stunde um Stunde hingehalten – angeblich hatte der LKW eine Panne! Wir warteten den ganzen Tag, wurden nicht über weitere Verzögerungen informiert, mussten immer wieder selbst anrufen und um Auskunft bitten, wurden dann immer wieder auf die nächste Stunde vertröstet und warteten so den ganzen Tag. Und als endlich um 16:30 Uhr (also mit 8, 5 Stunden Verspätung! ) der Umzugswagen in Leipzig eintraf, musste das Auto erst einmal aufgeräumt werden.

Wir können es natürlich nicht beweisen und Feinumzug streitet das selbstverständlich ab, aber das Auto sah aus, als hätten die Herren vorher bereits einen Umzug gefahren, was uns spät in der Nacht, als die Sachen dann endlich in Berlin ankamen, die Mitarbeiter auch aus Versehen „bestätigten“ („…sie würden heute bereits zum dritten Mal abladen. “)

Das Büro hatte uns kurz vor Büroschluss versprochen, dass es auch nach Büroschluss einen Ansprechpartner über eine Rufumleitung geben würde, der entpuppte sich aber als schnöder Anrufbeantworter. Zu diesem Zeitpunkt hat uns diese Lüge auch nicht mehr überrascht.

Für den Weg von Leipzig nach Berlin (knapp 200 km) brauchte der LKW fast 4 Stunden! Ich weiß nicht, was sie in dieser Zeit gemacht haben.

In Berlin sollte zum Abladen ein 4. Mann dazu kommen – welche Überraschung… er kam nicht! !! Dafür hat mein Lebensgefährte mit abgeladen und so den 4. Mann ersetzt.

Die von mir bezahlte Halteverbotszone (Preis 59, 00 €) war nach 20:00 Uhr natürlich zugeparkt.

Trotz unserer Bitte, wegen der Nachbarn beim Abladen nicht unnötig laut zu sein – gegen 22:30 Uhr wurde in Berlin abgeladen – veranstalteten die Mitarbeiter von Feinumzug einen Mordsradau im Treppenhaus, krakeelten herum und brüllten vor Lachen, ließen dabei fast Sachen fallen und wir hatten den Eindruck, dass da irgendwas ganz und gar nicht in Ordnung war. (Auch hier können wir nichts beweisen, normal war das aber nicht. )

Natürlich wollten sie das Geld für den Umzug bar vor dem Abladen, hatten aber nicht einmal eine Quittung dabei, um den Empfang des Geldes zu bestätigen. Und eine Rechnung habe ich bis heute nicht erhalten.

Im Nachhinein versuchte ich mich mit der Geschäftsleitung auf eine Teilrückzahlung der gezahlten Summe zu einigen, allerdings habe ich bis heute weder eine Entschuldigung gehört, noch hielt es der Geschäftsführer für nötig, selbst mit mir zu sprechen. Das ließ er einen Mitarbeiter machen, der nichts Konstruktives zum Thema beitrug und mich auch noch mit einem Anwalt bedrohte.

Auf den versprochenen Rückruf des Geschäftsführers warte ich heute noch. Geld habe ich auch nicht zurückbekommen.

Aus meiner Sicht hat sich das Unternehmen Feinumzug als Dienstleister disqualifiziert - sowohl was die Auftragsabwicklung als auch das Reklamationsmanagement betrifft.

Ich kann jedem nur dringend davon abraten, Feinumzug zu beauftragen.
Kundenorientierte Dienstleistung sieht anders aus.

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 4 von 4

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Feinumzug

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2016