Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (5 Bewertungen)

1,8 /5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 1,8 Sterne mangelhaft

Qualität: 2,4 Sterne ausreichend

Termintreue: 2 Sterne ausreichend

Preis: 1,8 Sterne mangelhaft




vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Ich muss auch von diesem Notar absolut abraten! !!

Um mein ausländisches Füherschein zu verlängern, brauchte ich jemanden der ein Formular unterschreibt, um zu bestätigen, dass er meinen Ausweiss geprüft hat und meine Unterschrift gesehen hat. Es sollte auch hinten auf das Foto unterschrieben werden. Es können nur bestimmte Leute unterschreiben, müsste aber nicht zwingend ein Notar sein. Ein formelle Beglaubigung oder Apostille wird nicht von meinem Land verlangt.

Da hat mir der Dr Radke gleich einen teueren Apostille aufgetischt, sich aber verweigert das Bild zu unterschreiben, mit der Begründung: "Das ist albern".

Die Sachbearbeiteren Frau Heidler habe ich zweimal nach dem Preis gefragt, es kam aber nur "Das erzählen wir Ihnen später" (sprich, erst nach dem der Auftrag fertig war und nicht mehr rückgängig gemacht werden konnte). Sie hat es später abgestritten, dass ich gefragt habe. Sie hat auch behauptet, dass sie bei der Besprechung dabei war, und dass man von einem Apostille und nicht eine Beglaubigung gesprochen hat.

Ich muss also jetzt 70 Euro bezahlen, für einen Zettel, dass eventuell gar nicht anerkannt wird. Was will mein Land mit ein Haufen Deutsches Gekritzel auf's Formular hintendrangehängt? Die werden es mir wahrscheinlich nicht annehmen.

Ich hätte genau so gut für den Preis nach Berlin fahren können, um dort von der Botschaft für 33 Euro alles super korrekt bekommen zu können. Auch hatte ich einen kostenlose Angebot von einem Polizisten (was auch gegangen wäre), dass Formular ebenfalls unvollständig auszufüllen. In mein Bekanntenkreis ist ja auch noch einen weitere Polizist, den ich hätte fragen können (offiziell dürfen sie es leider nicht ausfüllen).

Also insgesamt wirklich kein guten Eindruck gemacht. Bin heilfroh, dass es nicht um einen Hauskauf ging, wie bei den andere armen Kunden, die hier geschrieben haben.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Bloß nicht !!

Absolut nicht empfehlenswert.
1. Ansprache: von jovial bis arrogant
2. Äußeres Erscheinungsbild von Mitarbeitern: unangemessen
3. Immobilien-Verkauf: Der Verkäufer wartet 23 Tage über den
traglich vereinbarten Termin auf sein Geld. Zinsverlust ca. 600 Euro,
(beauftragt wurde der Notar, Dr. Mulert, vom Käufer)

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Keinesfalls empfehlenswert. ... Niemals wieder !! !

Schon merkwürdig dieses Notariat!

Auf Emails erhält man wiederholt keine Antworten, auch auf Terminanfragen nicht.

Behauptungen des Notariats, Emails an Mandaten verschickt zu haben, die aber nie angekommen sind werden damit begründet, man habe seinen Email-Account genau am Tage der Nachfrage ge-löscht. Dieses grenzt ja schon an unverfrorener Verdummung seiner Mandanten.

Auf Anfrage, man möge doch über Unterschiede bei Vertragsänderungen aufgeklärt werden, wird erst zugesagt dieses schriftlich zu erläutern, dann jedoch, wie wohl oft, nicht geantwortet!

Warum werden Mandanten nicht über zu beurkundende Verträge aufgeklärt, Verträge werden le-diglich in einem nicht nachvollziehbaren Tempo "heruntergerasselt", auf Nachfragen kommen nur kurze lapidare Antworten.
Von fehlerhaften Ausführungen gar nicht erst zu reden.

Finanzierungen mussten aufgrund des Notarfehlers verschoben werden!

Das große Notariat kennt das Gerichts- und Notarkostengesetz wohl besonders gut und verlangt immer den Maximalbetrag. Der Service lässt allerding hochgradig zu wünschen übrig!

Im Rahmen einer Hausfinanzierung werden sogar solch eklatante schriftliche Fehler gemacht und falsche Bankverbindungen z. B. für gerade das auch noch zu bezahlende Notaranderkonto angege-ben, man muss nur lachen!

Nie wieder dieses Notariat, wo der eine nicht weiß, was der andere macht und/oder getan hat! !!

Es reicht eben nicht, am Gänsemarkt zu sitzen um glänzen und einen Namen haben zu können!

Ergo: Absolut NICHT EMPFEHLENSWERT !! !

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Nie Wieder Notar am Gänsemarkt

Liebe Leser,
ich möchte euch vor dem Notar am Gänsemarkt warnen. Er will nur das Beste von euch, euer Geld.

Ich habe über die SAGA GWG eine Wohnung gekauft und mich für diesen Notar entschieden und bin leider damit richtig auf die Fresse gefallen, mehr dazu weiter unten. Wer nun also denkt im Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG)ist alles fest vorgeschrieben, der hat sich noch nicht wirklich mit der Materie auseinander gesetzt. Für kleine Sachen können hierbei Sonderkosten auf einen zukommen, dies war bei mir der Fall zum Rückkaufrecht, wenn ich nicht in der Wohnung mehr Wohnen würde (Vorgabe von der SAGA GWG)

Dieses riesige Notariat kennt das GNotKG besonders gut und verlangt immer den Maximalbetrag (den dürfen die ja verlangen). Der Service vom Notar ist auch unter aller Sau, bei Nachfragen kriegt man keine vernünftige Begründung und wird als Ahnungsloser vertröstet. Bei der Notarkammer wird nun mein Vorfall geprüft, da sitzen aber auch nur Notare drin… Klasse

Nun kommt aber der Oberhammer: Ich hatte das Recht ohne Notaranderkonto (Immerhin 600 Euro Kosten für mich beim Notar) zu kaufen. Dafür benötigt die Bank aber eine Grundschuldbestellung vom Notar, natürlich waren die zu faul (3 Wochen Zeit), mir diese rechtzeitig auszustellen.

Fazit nimmt lieber einen anderen Notar, es gibt ja genug. Schlechter um eure Rückfragen kümmern kann sich garantiert keiner.
Bittet den Notar vorher um eine Preis für euer Vorhaben.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Waren zufrieden!

Waren wegen einer notariellen Beglaubigung im Notariat am Gänsemarkt, bei Dr. Bredthauer. Er hat auf uns einen kompetenten Eindruck gemacht, war sehr nett, hilfsbereit und hat alles gut erklärt.

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 5 von 5

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Notariat am Gänsemarkt

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2016