Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (3 Bewertungen)

1 /5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 1,3 Sterne mangelhaft

Qualität: 1,7 Sterne mangelhaft

Termintreue: 1 Stern mangelhaft

Preis: 1,3 Sterne mangelhaft




vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Die Wartezeiten sind ein Witz!

Ich kann mich dem ausführlichen Bericht des vorherigen Rezensenten nur voll anschließen. Das Wartezimmer finde ich persönlich nun nicht so schlimm wie beschrieben (aber immer noch schlimm genug! ! Klein, stickig, die Toilette. ..) aber die Beschreibungen mit den Wartezeiten stimmen vollkommen. Ich habe auch noch nie in den letzten zehn Jahren weniger als eine Stunde gewartet. 1, 5-2 sind die Regel, ich war auch schon drei Stunden im Wartezimmer. Und es ist tatsächlich egal wann man kommt. Also ob morgens, nachmittags, abends. .. Unfassbar ist das!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

arrogante und herablassende Praxis, die ihre Monopolstellung voll ausnutzt

Der absolut einzige Neurologe in Seligenstadt und größeren Umkreis. Und das weiß dieser Arzt genau!
Im einzelnen: Um einen Termin zu erhalten sind Wartezeiten von mehreren Monaten Grundvoraussetzung. Besser man geht einfach hin und sagt, es sei dringend. Wenn man dann einen Termin hat und pünktlich kommt, muss man (immer! ) mit weiteren Wartezeiten von mindestens ein bis zwei Stunden rechnen. Spätestens jetzt denkt (jeder! ) sich, wäre man nur ganz ohne Termin gekommen. Das Wartezimmer gehört fast schon der Gesundheitsaufsicht gemeldet. Ein kleiner Raum, wo mehrere Sitzplätze direkt (Kniefreiheit wie in einem Flugzeug) vor einem Pfeiler stehen. Dieser Raum ist fast immer überfüllt (der Arzt mag es, wenn die Menschheit auf ihn wartet). Die Luft ist selbst bei leicht gekippten (geöffnet werden die nie, habe schon mehrfach solche Nachfragen anderer Patienten, denen schlecht wurde, miterlebt) nicht erträglich. Dies rührt auch daher, da sich die Patiententoilette im Wartezimmer befindet! ! Zwei nachträglich eingebaute, sehr dünne und sehr hellhörige Fertigwände haben eine Ecke des Wartezimmers abgetrennt und fungieren jetzt als Toilette. Tische, Ablagen, Blumen, angenehmes Ambiente, vielleicht ein Wasserspender, alles Fehlanzeige, da kein Platz bzw. der Raum offensichtlich mit Leuten vollgestopft werden soll. In der Regel dauert es nicht lange, bis man in diesem Raum miterlebt, wie es einem selber oder anderen Personen schlecht wird, wie sich die Leute in dem Raum beschweren aber mit dem Hinweis, dass dies der einzige Neurologe in der Gegend sei, wieder verstummen oder wie andere Mangels Sauerstoff eingeschlafen sind. Sobald sich jemand bei den Assistentinnen beschwert, wird mit dem Hinweis, es sei vorhin ein schwieriger, langwieriger Notfallpatient dagewesen abgewiegelt. Dies kommt selbst dann vor, wenn man vormittags um 10 Uhr schon eine Stunde gewartet hat. Wenn man dann eine weitere Stunde später sich erneut beschwert, bekommt man bestenfalls, nach einem Blick auf die langen Computerwartelisten, den Hinweis, wie viele Patienten nur noch vor einem seien. Spätestens jetzt ist der Punkt erreicht, wo einem der Doktor dann, wenn man denn endlich dran ist, mit süffisantem Grinsen im Gesicht mitteilt, dass es ihm furchtbar Leid tue, dass man mal etwas warten musste (ich musste bis jetzt immer mindestens 1, 5 Stunden warten! ). Er informiert einen (z. B. meine 62 jährige Freundin) auch gerne darüber, dass die nächstgelegene neurologische Praxis erst in Hanau zu finden sei, was er persönlich natürlich sehr, sehr traurig findet, für seine Patienten. Ich persönlich kenne mehrere seiner anderen Patienten und alle machen (fast) immer die o. g. Erfahrungen und würde in Seligenstadt ein zweiter Neurologe aufmachen, könnte dieser hier dicht machen. Fahren Sie, wenn Sie können, besser nach Hanau, Offenbach oder wo anders hin!
Die Behandlungen selber sind "ganz o. k.", aber machen keinen richtig vertrauenswürdigen Eindruck.
Man kann höchsten einen Punkt als positiv ansehen, ich und meine Freundin sind beide Privatpatienten und dieses Praxis macht hier offensichtlich keinen Unterschied zwischen Privatpatient und Kassenpatient. Hier wird jeder schlecht behandelt. (Außer ein paar andere Ausnahmen[wieso weiß ich nicht] die widerum immer direkt beim Reinkommen zum Doktor durch dürfen)

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 3 von 3

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Liesau-Pflum B. Dr.med. & Kollegen Nervenärzte

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2016