Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung ( 6   Bewertungen)

4 /5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 4,2 Sterne gut

Qualität: 4 Sterne gut

Termintreue: 4,3 Sterne gut

Preis: 4 Sterne gut




vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Sofa teuer und nach 1 1/2 Jahren mit Sitzmulden

Leider das Sofa bei Optimi überteuert gekauft und nach 1 1/2 Jahren mit starken Sitzmulden. Aussage Optimit: "das ist Normal! !"
Vor einem Einkauf sollte die AGBs gelesen werden. Leider habe ich diese gerade nicht zur Hand und die im Internet sind nicht die gleichen. Singemäß steht da aber: Das Zeug ist billig und daher qualitativ minderwertig! !

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Heute ist offizielle Eröffnung .. . vorbeischauen lohnt sich!

Wir waren heute dort, das mach wirklich Laune dort einzukaufen. Kann man empfehlen!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Freundliches Möbelhaus mit fairen Preisen

Haben uns im Juni eine neue Wohnwand für das Wohnzimmer geholt und können nichts bemängeln außer die um zwei Wochen verschobene Lieferung (wurden aber stets telefonisch auf dem laufenden gehalten)
Wir können Opti-Wohnwelt nur wärmstens weiterempfehlen! !!

P. S. Preisverhandlung lohnt sich und der Besuch im Restaurant *lecker* :)

Grüße Robert und Margrit

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Sehr freundliches und kompetentes Personal. Gute Abwicklu...

Sehr freundliches und kompetentes Personal. Gute Abwicklung und ect.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

4 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Ist der Kaufvertag erst unterschrieben, wird der Kunde uninteressant. ..

Wir haben uns dort eine Wohnzimmerwand, Couchtisch, Esszimmertisch + Stühle und ein Highboard fürs Esszimmer gekauft. Beratung war bis zum Kaufabschluss sehr gut. Der Verkäufer nahm sich viel Zeit für Beratung und die Suche nach dem passenden Couchtisch etc. . Auf den Eröffnungsrabat von 30% hat er nochmal einen Nachlass gewährt und bei Montage und Lieferung auch noch um 50% gekürzt. Soweit, so gut. .. Dann der erste Hammer: Wir müssen eine Anzahlung von 70% leisten, fällig innerhalb einer Woche per Überweisung, sonst platzt der Vertrag! ! Ok, da wir ohnehin das Geld schon zusammengespart haben und bar bezahlen willigen wir ein. Schließlich haben wir die Möbel, die 100% unseren Erwartungen entsprechen, bisher irgendwo anders gesehen. Aber das sollte sich bald ändern. ..

Leider waren wir c. a. eine Woche später mit Freunden in einem anderen Möbelhaus (Möbel Braun) und fanden unsere Wohnzimmerwand fast 20% billiger und nicht nur das, der billigere Preis enthielt bereits Montage und Lieferung! Da Opti-Wohnwelt mit einer Preisgarantie wirbt also Wohnwand samt Preis bei der Konkurrenz fofografiert und wieder zur Wohnwelt. Nach kurzem Gespräch mit Verkäufer 2 ("unser" Verkäufer war leider krank) versprach der sich am nächsten Tag zu melden, da er dies mit dem Hausleiter besprechen müsse.

Nächster Tag: keine Rückmeldung bis c. a. 18:00 Uhr. Also rief ich an. O-Ton Verkäufer: .. .hatte gerade schon den Hörer in der Hand. ..
Ergebnis der BEsprechung mit seinem Chef: Wir bekamen den Preis der Konkurrenz + nochmal 50% Ermässigung auf die reduzierte Lieferung + Montage da bei der konkurrenz ja Komplettpreis. Allerdings nicht als Nachlass auf die gekauften Möbel, sondern als Warengutschein. Nach kurzer Verhandlung hatten wir uns auf einen Nachlass bei den gekauften Möbeln geeinigt, da wir in nächster Zeit keine weiteren Anschaffungen mehr planen und den Gutschein also nicht hätten verwenden können. Das ganze sollte nochmal in Form eines aktualisierten Kaufvertrages per Post geschickt werden.

1 Woche nach dem Telefonat: Noch keine Post! Also rufe ich wieder an und frage nach dem Verkäufer 2, ich werde mit ihm verbunden und er teilt mir mit, dass er gar nicht nach Backnang gehört sondern nur in der Eröffnungsphase dort ausgeholfen hat und jetzt wieder zurück in "seinem" Möbelhaus ist, deshalb könne er mir nicht selbst weiterhelfen. Er werde aber eine interne Notiz nach Backnang schicken, damit die mir den Kaufvertrag mit neuem Preis nochamal zuschicken.

Weitere 10 Tage später, keine Post! Also erneuter Anruf, diesmal bei der Firmenhotline und NAchfrage. Die Dame verspricht mir den Vertrag schnellstens zukommen zu lassen.

Eine weitere Woche später: In meinem Briefkasten ist Post von Opti-Wohnwelt! !! Schnell öffnen und: .. müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass sich die Lieferung bis Ende Februar verzögert. .. aber kein neuer Kaufvertrag!

Davon abgesehen hatten wir beim Kauf extra gefragt ob die Möbel bis Mitte Januar da sind, da wir Besuch bekommen und den nicht in einer leeren Wohnung empfangen wollen! O-Ton Verkäufer: ". ..die kommen zwischen den Jahren, dann machen wir einen Termin nach Sylvester, gar kein Problem. ..! "

Also Anruf bei der Sachbearbeiterin die in dem Brief steht. Ich schildere mein Problem mit dem Besuch und der leeren Wohnung, da die Abholung der alten Möbel bereits veranlasst ist. Sie ist sehr freundlich und hilfsbereit und verspricht mit dem Hersteller zu verhandeln und sich am nächsten Tag zu melden. ..

Nächster Tag: Die Dame meldet sich, leider kommt die Wohnzimmerwand erst Anfang Februar, aber den Rest bekommen wir vorab schonmal geliefert, so dass unser Besuch nicht in einer total leeren Wohnung sitzt. Und den neuen Vertag, den ich immer noch nicht bekommen habe will Sie mir auch schnellstens zusenden.

Eine Woche später: Ich rufe erneut an und frage wo mein Vertrag bleibt. Die Dame entschuldigt sich vielmals, da sie ja 200 Km weit weg sei von Backnang sei es schwierig für sie was zu machen. Aber jetzt werde sie den Vertrag halt doch selbst schicken. (Warum nicht gleich so? ??)

Zwei Tage später (diesen Samstag, also gestern): Der neue Vertrag ist da. Leider ist nur die Preisreduktion der Wohnzimmerwand berücksichtigt, die halbierte Lieferpauschale wurde nicht berücksichtigt. Also werde ich wohl morgen mal wieder mit Opt-Wohnwelt telefonieren und versuchen einen 100% korrekten Vertag zu bekommen. Bin gespannt was zuerst kommt, die Möbel oder der Vertrag. ..

Habe am Tag danach wieder mit der Sachbearbeiterin der Zentrale telefoniert. Die gab an in dieser Sache nichts machen zu können, da Preisnachlässe, Verträge etc direkt vom haus in Backnang abgewickelt würden. Sie versprach aber dafür zu sorgen, dass ich aus Backnang angerufen werde.

3 Stunden später erfolgt tatsächlich der versprochene Rückruf. Eine sehr junge Stimme meldet sich, spricht von von zu viel gezahltem Geld und will meine Kontodaten um die Summe zurück zu überweisen. ich glaube ich habe etwas unfreundlich reagiert, aber ich konnte nicht glauben, dass ich von jemand angerufen werde, der sich offensichtlich den ganzen Vorgang nicht mal angesehen hat. Sonst hätte die (eigentlich nette) Stimme gewußt, dass die Möbel bisher weder geliefert noch vollständig bezahlt sind!

Verwunderung am anderen Ende als ich eben dies erkläre, kurze Pause und dann wieder das Angebot die halbe Lieferpauschale als Gutschein zu erhalten.

Ich erkläre der Stimme, dass ich a) nach diesem ganzen Chaos vermutlich nie wieder etwas bei Opti Wohnwelt kaufen werde und b) nicht verstehe, warum ich die Summe bei Lieferung zahlen soll und dann direkt einen Teil als Gutschein wieder bekomme? ??

Wieder kurze Pause, dann die Zusage die restliche Summe (wir mussten ja bereits 70% Anzahlung leisten! !) auf die ausstehende Summe nachzulassen.
Ausserdem verspricht mir die Stimme gleich einen aktualisierten Kaufvertrag mit der neuen Summe zu schicken.

Man ahnt es schon, das war vor mehr als 3 Wochen und der Vertrag ist bisher nicht eingetroffen. ..
Wir haben jetzt beschlossen die restlichen Möbel erst bei Lieferung der Wohnzimmerwand im Februar zu bezahlen, abzüglich der halben Lieferpauschale in bar. Allerdings erst wenn die Wand montiert ist. ..

Eines ist jedenfalls sicher, das war mein letzter Kauf bei Opti-Wohnwelt, nicht nur wegen dem total chaotischen Service. allein die Tatsache dass ein Preis der bereits mit 30% Rabatt beworben wird immernoch 20% teuerer ist als bei der Konkurrenz und noch Lieferung + Montage extra berechnet werden, ist Grund genug in Zukunft woanders zu kaufen. Kleiner Nachtrag noch: die Wohnzimmerwand steht immernoch zum alten Preis in der Ausstellung, wer also nicht zufällig den günstigeren Preis der Konkurrenz findet wird weiterhin übervorteilt. ..

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 6 von 6

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Opti-Wohnwelt GmbH & Co. KG

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2016