JenHaus GmbH Town & Country Lizenzpartner Jena

JenHaus GmbH Town & Country Lizenzpartner Jena

Tatzendpromenade 2
07745 Jena

Standort anzeigen


Öffnungszeiten

Mo.–Fr. 08:00–16:00

3,33 Sterne

6 Bewertungen

» Jetzt bewerten!

Neueste Bewertung:  4/5

am 14.12.2020 bewertet von Stefan A., Altenkunstadt 96264

Insgesamt gute und solide Bauleistung

Nach langem Suchen und Informieren der verschiedensten Bauträger haben wir uns für das Bauen eines Bungalows 78 mit Town & Country (JenHaus GmbH) entschieden. Der Preis für ein massiv gebautes Haus mit einer so gut durchdachten Raumaufteilung konnte von keinem anderen Anbieter geschlagen werden. Wir haben unseren Entschluss trotz einiger ... Weiterlesen

Über uns

Willkommen bei JenHaus GmbH Town & Country Lizenzpartner in Jena – Ihrem Experten fürs Massivhaus

Mit über zehnjähriger Erfahrung, mehr als 300 gebauten Häusern und im Verbund mit einem der führenden Anbieter in Deutschland sind wir Ihr kompetenter Partner in puncto Massivhaus, Fertighaus und Energiesparhaus.

Wenn Sie Ihren Traum vom Eigenheim als Massivhaus stressfrei verwirklichen möchten, stehen wir Ihnen von der fachkundigen Beratung über die individuelle Planung bis hin zur Bauabnahme und Schlüsselübergabe verlässlich zur Seite. Bauen Sie mit unserer Hilfe Ihr Fertighaus in hoher Qualität, mit sicherer Finanzierung, zum garantierten Festpreis und innerhalb der vereinbarten Bauzeit.

Ob Reihenhaus, Doppelhaus, komfortabler Bungalow oder elegante Stadtvilla – wählen Sie aus mehr als 40 verschiedenen Haustypen, vielfältigen Variationsmöglichkeiten und setzen Sie Akzente hinsichtlich Stil, Klinker, Gauben, Anzahl der Zimmer, Keller, Barrierefreiheit, Wintergarten, Ausbaureserve oder zusätzlicher Einliegerwohnung, die Mieteinnahmen zur Altersvorsorge erzielen kann.

Lassen Sie sich rund ums Massivhaus für Ihre Familie respektive ein kosteneffizientes Energiesparhaus als nachhaltige Kapitalanlage persönlich beraten. Vereinbaren Sie gern telefonisch oder via Kontaktformular Ihren unverbindlichen Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre JenHaus GmbH Town & Country Lizenzpartner in Jena

Unsere Leistungen

  • Ihr Partner für Massivhaus, Fertighaus und Energiesparhaus
  • fachkundige Beratung
  • individuelle Planung

JenHaus GmbH Town & Country Lizenzpartner Jena

Zur Datenschutzerklärung »

* Notwendige Angaben

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (6 Bewertungen)

3,33/5 Sterne

6 Bewertungen im Überblick

5 Sterne: 2

4 Sterne: 2

3 Sterne: 0

2 Sterne: 0

1 Sterne: 2




vom

4 Sterne

Insgesamt gute und solide Bauleistung

Nach langem Suchen und Informieren der verschiedensten Bauträger haben wir uns für das Bauen eines Bungalows 78 mit Town & Country (JenHaus GmbH) entschieden. Der Preis für ein massiv gebautes Haus mit einer so gut durchdachten Raumaufteilung konnte von keinem anderen Anbieter geschlagen werden. Wir haben unseren Entschluss trotz einiger während der Bauphase aufgetretenen Unstimmigkeiten nicht bereut.

Das Informations- und Verkaufsgespräch verlief in einer angenehmen und informativen Atmosphäre und bestärkte uns in unserer Entscheidung. Dabei wurde das Für und Wider unserer Vorstellungen abgewogen und nach kurzer Zeit stand fest, welches Haus wir auf dem zur Verfügung stehenden Grundstück bauen könnten.

Die Bauplanungsphase gestaltete sich etwas schleppend, was jedoch auch dem Umstand unseres Grundstücks geschuldet war. Eine „08/15-Planung“ war hier nicht möglich, so dass wir in unseren Nutzungsmöglichkeiten von vornherein eingeschränkt waren. Das alles wurde im Bauplanungsgespräch mit der Architektin besprochen. Die Planungsphase zog sich danach allerdings länger hin als erwartet und warf unseren Zeitplan ein wenig durcheinander. Die Ungeduld und das Warten auf den eigentlichen Baubeginn zogen sich hin und sorgten bei uns zunächst für Unmut, vor allem da zwischen Informationsgespräch und Baubeginn fast ein dreiviertel Jahr Zeit verstrich ohne dass sich wirklich etwas tat. Der Informationsfluss war zu diesem Zeitpunkt sehr zäh. Erst mit der Bemusterung merkten wir, dass sich in Bezug auf unseren Hausbau wieder etwas bewegte.

Im Bemusterungsgespräch wurde die grundlegende Gestaltung unseres Bungalows festgelegt. Sonderwünsche können hier geplant werden und verschaffen somit einen transparenten Überblick über einen zusätzlichen Finanzierungsbedarf. Dennoch hatten wir auch während der Bauphase noch die Möglichkeit, Änderungen vollziehen zu können. Um die Kosten nicht ausufern zu lassen, bietet es sich an, bereits im Vorfeld über bestimmte Sonderwünsche im Klaren zu sein.

Die einzelnen und von JenHaus beauftragten Gewerke arbeiteten sehr sauber und zuverlässig. Hier konnten wir uns jederzeit auf die zu erbringende Leistung verlassen, welche ordentlich umgesetzt wurde. Man merkte, dass die Erfahrung bei den einzelnen Handwerksbetrieben durch den Bau der Town & Country-Häuser gegeben war. Zudem konnten wir hier auch nachträglich und in direkter Absprache mit den einzelnen Gewerken Sonderwünsche realisieren. Die für den Bau verwendeten Materialien entsprachen, der vertraglichen Festlegung. Trotzdem ist es immer erforderlich, selbst auf der Baustelle vorstellig zu werden, um doch bereits abgesprochene Arbeiten noch einmal genau zu erläutern oder unter die Lupe zu nehmen. Damit konnten wir viele Probleme im Vorfeld vermeiden bzw. beseitigen.

Uns war klar, dass wir als Bauherren auch bestimmte Leistungen selbst erbringen mussten. Dies ging eindeutig aus dem Bauwerkvertrag hervor. Wer sich hier nicht sicher ist, sollte den Vertrag vor Unterzeichnung mit einem Sachverständigen besprechen. In Bezug auf die Eigenleistungen hätten wir uns etwas mehr Unterstützung durch die Bauleitung vor Ort gewünscht. Zwar konnten wir viele Dinge telefonisch oder schriftlich klären, aber das persönliche Gespräch auf der Baustelle hätte hier viele Fragen umgehend klären können. Das fehlte uns ein wenig. Für noch mehr Verwirrung sorgten dann die unterschiedlichen Ansprechpartner (Finanzen, Bauplanung, Bauleistung, Bauausführung etc.), die alle zu einem bestimmten Zeitpunkt Ihre Berechtigung im Bauverlauf haben, uns aber manchmal etwas ratlos zurückließen. Hier wäre aus unserer Sicht die klare Fokussierung auf die Bauleitung als einzigen Ansprechpartner wünschenswert gewesen.

Die Bauphase entsprach – trotz der Einschränkungen die die Corona-Pandemie mit sich brachte – dem, was im Fahrplan ins Haus festgelegt war. Die reine Bauzeit für unseren Bungalow betrug ca. 7 Monate. Die anderen 9 Monate erstreckten sich auf den Planungszeitraum, was unserer Ansicht nach zu lang war. Zum Glück war uns das Wetter während der Bauphase gewogen, sodass wir hier keine Ausfälle wegen höherer Gewalt hatten. Sorge bereitete uns der Umstand, ob unsere Baumaterialien wegen des verhängten „Lockdowns“ überhaupt geliefert werden konnten.

Die Gestaltung des Außenbereichs zählt nicht zum Leistungsumfang. Hier wäre es gut, wenn man nicht erst nach Fertigstellung des Hauses Ratschläge in Form der Hausakte erhalten würde, sondern bereits vorher. So hatten wir z. B. vor dem Einzug bereits die Anlage des Außenbereichs geplant und konnten von Glück sagen, dass wir hier einen guten Garten- und Landschaftsbauer hatten, der alle Berührungspunkte von Haus und Außenbereich in seine Arbeit mit einfließen ließ.

Jetzt haben wir alles in allem einen schönen kleinen Bungalow, an dem wir uns wirklich freuen. Das Haus bietet trotz seiner geringen Wohnfläche aufgrund einer gut durchdachten Raumgestaltung genügend Platz für uns. Das zwischenzeitlich umgesetzte Ergebnis entspricht voll und ganz unseren Vorstellungen. Abgesehen von den von uns benannten Kritikpunkten geben wir vier von fünf möglichen Punkten bezogen auf den Bau unseres Hauses.

Wir bedanken uns auf diesem Wege beim Team der JenHaus GmbH für Ihre gute Arbeit.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Achtung: Warnung! Fi...

Achtung: Warnung! Finger von dieser Firma lassen.
Time Table Januar 2018 - Dezember 2020, 3 Jahre Bauzeit!
15.01.18   Ersttermin mit Verkäufer N. Dum*** bei JenHaus Town & Country in Jena
22.01.18   Zweittermin N. Dum*** bei JenHaus Town & Country und Vertragsunterschrift
29.01.18   Gespräch vor Ort und Planung N. Dum*** Jenhaus Town & Country
20.03.18   Rückfrage nach Stand zur Grundstücksfindung bei N. Dum***, nachdem seit Unterschrift auf Bauvertrag kein Lebenszeichen mehr
15.04.18   Besichtigung Grundstück Isserstedt mit N. Dum***, F. Dass**, D. Rab***
12.05.18   Banktermin Dr. Klein & Partner mit A. Murk**
28.05.18   Unterzeichnung finaler Verbraucher-Bau-Vertrag
21.06.18   Einreichung aller 70 Seiten für Bankzusage Dr. Klein und A. Murk***
27.06.18   finale Zusage durch Bank & Weiterleitung Zusage an JenHaus zur Bestätigung
13.07.18   Notartermin zum Grundstück in Jena & Mitteilung über Kaufabschluss an JenHaus
01.10.18   Aussage Bauantrag sei fertig und Abgabe bis 6.10.18 solle erfolgen lt. N. Dum*** - Fehlinformation stellt sich dann 3 Monate später raus
08.11.18   Vorliegen des Bodengutachtens bei JenHaus
05.12.18   Mitteilung durch N. Dum***, dass am 7.12.18 Architektenplanungsgespräch sein soll
07.12.18   geplantes Architektengespräch Hr. Dum*** & Fr. Wolls******* Termin - viel aus
15.12.19   Es reicht! - Beauftragung und Mitgliedschaft im Bauherrenschutzverein, BSB e. V.
00.00.19   7 Monate Stillstand JenHaus und kein Vorankommen zw. 28.06.2018 - 24.01.2019
00.00.19   Mietausfall a 1.500 p. M. ab 07-2019 bis 12-2020 & Bauzeitzins a 780 p. M. bis 12-2020
08.01.19   Beschwerde 1 an JenHaus & Town & Country Zentrale - bis heute keine Antwort
25.01.19   tatsächlich erfolgtes Architektengespräch Hr. Dum*** & Frau Wolls******
25.01.19   Aushändigung des Bodengutachtens vom 08.11.18
13.03.19   Mitteilung durch Architektin Fertigstellung Bauzeichnungen zu Termin vom 25.01.19
18.03.19   Übersendung der Baumappen von Architektin an Jenhaus
27.03.19   Beschwerde 2 an JenHaus & Town & Country Zentrale - bis heute keine Antwort
17.04.19   Weiterleitung der fertigen Baumappen vom 13.03.19 von JenHaus an S. Schu***, wieder 1 Monat Zeit geschindet
18.04.19   Mitteilung an Architektin über fehlerhafte Baupläne, Flächenberechnungen, 160qm Haus sollte 10x 5= 50qm Balkon haben, inkompetent
18.04.19   Bemusterrungsgespräch mit Bauleiter JenHaus, Bemusterung nur zu 40% durchgeführt, Rest solle später mal irgendwann folgen
 
23.04.19   4. Korrekturübersendung fehlerhafte Baumappen von Architektin an S. Schu**** 
02.05.19   Abgabe der Baumappen wg. Ostern & Mai-Feiertage auf Bauamt in Jena
02.05.19   Aufforderung Unterlagen Nachfrist von Bauamt an Bauträger & Planersteller Architekt
08.05.19   Beschwerde 3 an JenHaus Zentrale und D. Wagn*** als GF der JenHaus GmbH - Einschreiben an Privatadresse, da bis dato über Wochen keine Reaktion
16.05.19   Eingang letzter Tag der Frist Abgabe Nachforderungsunterlagen bei Bauamt
22.05.19   Mitteilung Umweltamt an Architektin Fehler Bauplan Leitungen und Bäume
24.05.19   Einigung mit Umweltamt durch S. Schu**** auf telefonischem Weg & Plananpassung
05.06.19   Einreichung Unterlagen durch Arichtektin bei Umweltamt
05.06.19   Eingang Trinkwasser- & Abwasserbescheid
16.06.19   Final geklärt: Bauwasser, Baustrom, Gas, Strom, Wasser, Abwasser, Regenwasser, Trinkwasser, Schacht
20.06.19   Unterschrift alle Verträge zu Hausanschlüssen und Abgabe
21.06.19   Rückfrage an JenHaus wg. Küchengutschein & Kapitalanleger Schutzbrief - beides liegt nicht vor - auch bis zur Abnahme 27.10.2020 nicht nachgereicht, man wolle davon nichts mehr wissen
21.06.19   Rückfrage an Statiker & Architektin wg. Statik OG Wohnzimmer - Antwort steht aus - bis 31.03.2020 keinerlei Reaktionen trotz Mails, Faxen und Einschreiben
21.06.19   Aufforderung durch Frau K. Ander** zur Abgabe einer Bauherrenbürgschaft
22.06.19   Beantragung & Abgabe der Bauherrenbürgschaft via R+V an Frau K. Ander** JenHaus
26.06.19   Mitteilung der amtlichen Anschrift & Vorabinfo des genehmigten Bauantrages an JenHaus
13.07.19   Vorlage offizielle Baugenehmigung - ab jetzt 6 Wochen (40 Werktage) max. bis vertraglichen Baubeginn
15.07.19   Übergabe der Baugenehmigung und aller notwenigen Unterlagen an JenHaus / Town & Country
15.07.19   Gesprächstermin Hr. Wagner -außerplanmäßig
28.08.19   Außsprache Termin mit GF in Jena, nach 3 versuchen einen Termin wahrzunehmen. GF immer krank.
28.08.19   Vereinbarung, dass 3. & 4. ZV nun überarbeitet werden soll
09.09.19   Ablauf 40 Werktage-Frist für Baubeginn, spätester Start Baubeginn, gemäß Vertrag § 3 Nr. 2, Abs. 1-3
08.11.19   benötigt wurden weitere 3 Monate um die 3. & 4. ZV zuerhalten, abgeschickt dann am 9.11.19 an T&C
09.12.19   GF unterschreibt laut Schreiben die 3. & 4. ZV
20.12.19   Erhalt der 3. & 4. ZV mit Datum 20.12.19 auf Anschreiben von Jenhaus dann erst am 22.12.19
08.01.20   Meldung laut Schreiben vom 20.12.19 sich doch ab 8./9.01.20 zu melden wegen Terminabstimmungen
15.01.20   Nach 1 Woche erreicht man endlich jemand im Büro der zu einer Aussage fähig ist, 3 Tage keine Reak. vom GF
16.01.20   Ohne vorherige Infomartion werden weitere Unterlagen abgefordert, es stinkt zum Himmel, dass man weiter Zeit schindet
16.01.20   Obwohl seinerzeit am 27.06.2018 die Finanzierungsbestätigung an JenHaus gesendet wurde soll jetzt nochmal eine vorgelegt werden
16.01.20   Auf den bisher erfolgten 2x maligen Auszahlungen durch CoBa ist zudem zusätzlich ersichtlich: Darlehenszusage über 355.000 EUR 
31.01.20   Bauanlaufgespräch mit H. P. Gesk***, D. Burkha***, D. Raba***, M. Knor****
17.02.20   Baugebinn
28.02.20   Bodenplatte fertig
10.03.20   Erste Etage fast fertig
02.03.20   Decke erste Etage betoniert
11.03.20   Zweite Etage fast fertig (Ostersamstag)
............   Bauphase dümpplet so vor sich hin ab März. Immer wieder Sachmängel Anzeig, 11 an der Zahl durch Bacusachverständigen vom BSB e. V. an JenHaus
Mängelanzeigen werden immer abgewiegelt, Ausreden, Niedergeredet; Ausflüchte udn Lügen....
26.10.20   Entgegen der rechtlich üblichen Vorbegehung zur Abnahme ohne die Baufirma wurde uns wegen angeblicher Krankheit des Bauleiters nur 1 h Zugang gewährt zu unserem schon zu fast 90% bezahlten Haus und Grundstück!
27.10.20   Bauabnahme und Hausbegehung, Bauleiter und GF anwesend, Mängel werden gar nicht oder nur wiederwillig aufgenommen in kritzeliger unlesbarer Schrift, man windet sich mit Floskeln, übt sich in Aalglatter Manier, macht auf Freundlich
30.10.20   1. Erinnerung an fehlende Unterlagen an JenHaus
02.11.20   Nachdem keinerlei Reaktion auf unsere Erinnerung, 2. Erinnerung
15.11.20   Auch nach über 3 Wochen liegen die Bauvertrag vereinbarten Nachweise, Pürfungen, Zertifikate und Bürgschaften nicht vor, keinerlei Reaktion
22.11.20   4. Erinnerung an fehlende Unterlagen und letztmalige Fristsetzung bis 30.11. die Unterlagen zu liefern
22.11.20   BSB e. V. RaE empfiehlt weiterhin nicht zu zahlen und vermutet, dass die versicherungsrechtlichen und vertraglichen Unterlagen gar nicht vorliegen
26.11.20   Wir erhalten eine Mahnung über die angeblich fällige Schlussrechnung, nach BGB §320 und §322, sowie Bauwerksvertrag ist die Baufirma Vorleistungsverpflichtet.
26.11.20   Nach Prüfung der Mahnung stellt der RaE fest, dass die Schlussrechnung den falschen Mwst Satz trägt und die 1000 EUR "grozüger" Nachlass für 2 komplett falsch geplante Bäder fehlen
30.11.20   Auch 5 Wochen später liegen noch immer die vertraglichen Zertifikate und Prüfunterlagen zu Blower Door, VQC Zertifkiat, Mängelansprüchebürgschaft, Verklammerungsnachweis Dach, Fundamentereder etc. nicht vor
11.12.20   Eine Drohnung per Post vom 09.12.20 des Geschäftsführeres erreicht uns, mit einem Zahlungsziel von 3 Tagen bis 11.12. zu zahlen, sonst Verzugszinsen und Mahngebühren, 11.12. zu 11.12 mit Frist   
12.12.20   Im Schreiben teilen wir mit, dass erst einmal die vertraglich geschuldeten Nachweise zu erbringen sind, gemäß Vorleistungspflicht oben aus BGB §320 und §322
Wir raten dringend davor ab, hier zu unterschreiben und können alle nur eindringlich davor warnen!
Die ganzen "guten" Bewertungen hier, sind alles Fakebewertungen. 
Wenn Sie auch, so wie wir weitere über 80.000 EUR außerplanmäßig zum Fenster rauswerfen wollen, trotz Berechnungsvorlage von JenHaus und Finanzierungszusage, sich darüber hinaus 3 Jahre Bau- & Planungszeit (15.01.2018 - 12.12.2020)
antun wollen und sich das auch leisten können, da nach 12 Monaten ca. 800 EUR zusätzlich an Bereitstellungszinsen bei der Bank monatlich beginnen, obwohl noch kein Einzug oder Vermietung möglich ist, dann lassen Sie sich dort gern in den Ruin treiben!
Für alles werden ZVs - Zusatzvereinbarungen fällig. Die kleinsten und einfachsten Dinge sind nicht im preis drin! Doch Vorsicht!!!! Sie werden nicht darauf hingewiesen, nein, sondenr man kommt dann mit immer mehr Extrakosten um die Ecke! Zahlt man die nicht,
werden Sie erpresst und genötigt, da sonst Baustopp droht!  

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Finger weg! Hier sti...

Finger weg! Hier stimmt gar nichts. Nach Vertragsunterschrift passiert monatelang gar nichts bis nach 9 Monaten endlich mal ein Architektenplanungsgespräch stattgefunden hat. Plötzlich flattert unerwartet eine Zusatzvereinbarung in den Briefkasten und man sollt fast 15.000 EUR mehr bezahlen, da die 1 Jährige Festpreisgarantie, die gar keine ist, abgelaufen ist. Zahlt man die nicht, wird halt einfach
nicht mit dem Bau begonnen! Grundsätzlich grottenschlechte Betreuung die ganze Zeit. Man wird nur über den Tisch gezogen! Ansprechpartner permanent nicht erreichbar und beim Geschäftsführer kommt man auch nicht weiter! Ständiger Personal-; Bauleiterwechsel! Hier stimmt gewaltig was nicht! Wir bereuen zu tiefst das wir hier unterschrieben haben. Nie wieder!!!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Sehr guter Auftraggeber, ...

Sehr guter Auftraggeber, gute und schnelle Bezahlung. Kompetente Bauleitung, nettes kompetentes Büro. Vielen Dank für die Zusammenarbeit.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

4 Sterne

Insgesamt eine angen...

Insgesamt eine angenehme Zusammenarbeit, die Abläufe waren strukturiert und das wichtigste im Startpaket mit drin. Sonderwünsche wurden wenn möglich umgesetzt, sodas man das Haus von der Stange doch zu seinem individuellen Traumhaus machen kann. Verbesserungen sind seitens Architektenplanung und Kalkulierung der Außenentwässerung noch möglich. Wir bedanken uns ganz herzlich beim gesamten JenHaus Team für die Zusammenarbeit!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Meine Erfahrungen mit JenHaus

-sehr gute Beratung
-super Bauleiter
-Einhaltung der Bauzeit
-schnelle Beantwortung von Fragen

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 6 von 6



Bewerten Sie JenHaus GmbH Town & Country Lizenzpartner Jena

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

Zur Datenschutzerklärung »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2021