Themen

Erfolgreiche Außenwerbung: Wie Flyer, Banner, Flaggen & Co. Ihr Unternehmen offline wirksam präsentieren

Außenwerbung ist eine Form des Offline-Marketings. Egal ob Poster, Flyer oder Banner – mit diesen Mitteln können Sie Ihr Unternehmen wirkungsvoll darstellen. Damit das gelingt, gibt es einiges zu beachten. Was genau, das erfahren Sie hier.

Zwar neigt der Trend im Marketing stark zur Online-Werbung, dennoch gibt es wirksame Werbemaßnahmen abseits des Internets. Diese sollten Sie auf keinen Fall vernachlässigen, denn die Methoden bewähren sich seit Jahren. Dazu gehören unter anderem TV- und Radiowerbung, Printwerbung sowie Außenwerbung. Letztere ist besonders effektiv. Mit Bannern, Fahnen oder Postern werben Sie großflächig für Ihr Unternehmen und erreichen viele potentielle Kunden.

Doch das klingt zunächst leichter als gesagt, da die Straßen mit Werbung überflutet sind. Gleiches gilt für Messehallen und öffentliche Plätze. Wo immer sich viele Menschen aufhalten, nutzen Unternehmen die Möglichkeit der Außenwerbung. Deshalb ist es umso wichtiger, sich vom Einheitsbrei abzuheben. Fallen Sie auf! Setzen Sie auf kreative, individuelle und originelle Werbemittel. Kombiniert mit einem professionellen Design sowie mit qualitativ hochwertigen Produkten präsentieren Sie Ihr Unternehmen auch offline erfolgreich.

Außenwerbung: Welche Methoden stehen Ihnen zur Verfügung?

Außenwerbung (auch „Out-of-Home Media“ oder „Outdoor-Media“ genannt) umfasst alle Werbemaßnahmen im öffentlichen Raum. Angefangen hat diese Art der Offline-Werbung mit Wegweisern und sogenannten Nasenschildern. Letztere sind Werbeschilder, die an der Hauswand eines Geschäfts angebracht werden. Heutzutage gibt es viele moderne Werbemittel, wie beispielsweise Plakate, Poster, Aufstellbanner, Roll-Ups, Flaggen und Fahnen.

Zugleich nutzen Unternehmen dafür Litfaßsäulen, Verkehrsmittel, Bauzäune, Vitrinen und Schaufenster. Auch Flyer und Giveaways sind hilfreich für das Offline-Marketing in der Öffentlichkeit. In Österreich dienen selbst Strohballen am Straßenrand als wirksame Außenwerbung.

Werbeagentur_640_Bild_2

Das Erfolgsrezept für beeindruckende Offline-Werbung

Offline-Werbung ist eine erfolgsversprechende Marketingmaßnahme, sofern sie richtig eingesetzt wird. Unprofessionell durchgeführt, bewirkt sie schnell das Gegenteil. Zum Beispiel ist das Verteilen von Flyern auf der Straße nicht immer gern gesehen, denn viele Passanten fühlen sich davon genervt oder sogar belästigt. Deshalb sollte gute Offline-Werbung vor allem eins sein: überraschend und kreativ. Sie sollte potentielle Kunden sofort begeistern und überzeugen.

Lange Botschaften sind kontraproduktiv, genauso wie ein langweiliges Design. Nutzen Sie stattdessen eine individualisierte Nachricht kombiniert mit Eigenkreation. Schaffen Sie dabei einen echten Mehrwert und achten Sie auf eine hohe Qualität. Außenwerbung ist eine ideale Ergänzung zum Online-Marketing und macht jede Werbeaktion zählbar. Planen Sie Außenwerbung in Ihrem Marketingplan fest ein. Marketing-Experten wissen worauf es ankommt und finden auch für Ihr Unternehmen eine wirksame Strategie.

Außenwerbung braucht Individualität und Originalität

Überall wimmelt es von Werbung. Deshalb ist es äußerst wichtig, Ihre Zielgruppe maßgeschneidert anzusprechen. Nur so hat Ihre Werbung eine Chance, wahrgenommen zu werden. Standardbotschaften, die alles und jeden ansprechen, überzeugen nur selten. Eine individualisierte Ansprache erhöht die Aufmerksamkeit. Bekommt der Werbeempfänger das Gefühl der Wertschätzung, ist er eher bereit, das Angebot genauer zu betrachten.

Wie das gelingt? Zum einen ist der Ort der Werbung entscheidend. Werbemittel sind zielgruppengerecht zu platzieren. Produkte für Studenten werden am besten auf dem Campus beworben, medizinische Waren rund um Krankenhäuser, Kliniken und Apotheken. Zum anderen entscheiden der Slogan selbst und der Werbeträger. Hierbei gilt es, besonders originell zu sein. Mut zur Eigenkreation kommt für gewöhnlich gut an, solange eine professionelle Umsetzung erfolgt.

Keine Außenwerbung ohne professionelle Planung und Umsetzung

Auch wenn das Online-Marketing mittlerweile dominiert, sollten Sie Ihre Außenwerbung nicht vernachlässigen. Expertise zahlt sich aus, denn bereits bei der Planung ist Professionalität gefragt. Erfolgreiches Offline-Marketing hat sein eigenes Budget – am besten nicht zu knapp bemessen. Nutzen Sie Außenwerbung ergänzend zur Online-Werbung, um alle potentiellen Kunden zu erreichen.

Entwickeln bzw. lassen Sie ein ausgeklügeltes Konzept entwickeln und halten Sie dabei das Corporate Design Ihrer Firma ein. Achten Sie darauf, dass Ihr Firmenlogo werbewirksam und immer gut erkennbar ist. Steht Ihnen ausreichend Budget zur Verfügung, schalten Sie besser eine professionelle Agentur ein. Marketing-Experten wissen zu begeistern und sorgen garantiert für eine gelungene Offline-Darstellung Ihres Unternehmens.

Qualität statt Quantität

Wie überall gilt auch bei Offline-Werbung: Qualität geht vor Quantität. Es macht wenig Sinn, mehrere tausend Flyer auf billigem Papier zu drucken. Diese landen oft im Müll und die potentiellen Kunden bleiben unerreicht. Reduzieren Sie lieber die Anzahl der Exemplare und verwenden Sie hochwertiges Material. Das spricht den Empfänger eher an. Zugleich ist es deutlich besser für Ihr Firmenimage.

Giveaways müssen funktionieren, sie dürfen nicht gleich kaputt gehen. Aufstellbanner müssen stabil sein und ihr Druck hochwertig. Beschädigte Werbemittel sind ein No-Go. Beim kleinsten Defekt müssen sie sofort ausgetauscht werden. Denken Sie immer daran: Werbeempfänger verbinden die Eigenschaften Ihrer Werbung direkt mit Ihrem Unternehmen.

Wählen Sie die richtige Art der Außenwerbung

Die Form der Außenwerbung ist ebenfalls entscheidend für deren Erfolg. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Häufig schließen die Standortbedingungen einige Methoden aus. Plakate erfordern einen festen Hintergrund und außerdem ist das Anbringen nicht überall erlaubt. Dafür erreichen sie bereits bei einer geringen Stückzahl einen hohen Wiedererkennungswert. Werbeflaggen benötigen ausreichend Platz, um optimal zu wirken.

Hingegen lassen sich Banner bereits auf kleinem Platz eindrucksvoll verwenden. Zusätzlich sollten Sie beachten, dass viele Außenwerbemittel eine Genehmigung der Bauaufsicht benötigen. Davon sind selbst einfache Stellschilder und Werbetafeln vor einem Laden betroffen. Zwar gibt es auch etliche Ausnahmen, aber um sicher zu gehen, kontaktieren Sie in jedem Fall zunächst die zuständige Behörde.

Machen Sie Ihre Werbung zählbar

Auch wenn es zunächst unwesentlich erscheinen sollte: Zählbarkeit ist auch bei Offline-Werbung ganz wichtig. Nicht nur im Online-Marketing interessiert es, wie viele Produkte Sie durch eine Werbemaßnahme verkaufen. Die Zahlen geben wichtige Rückschlüsse auf den Erfolg einer Methode. So lernen Sie, wie, wo und wann Sie Ihre Kunden überzeugen. Lassen Sie sich von einem Misserfolg nicht demotivieren.

Nutzen Sie vielmehr die Gelegenheit, um beim nächsten Mal noch professioneller aufzutreten. Heutzutage ist lässt sich die Conversion einer Kampagne nahezu in Echtzeit betrachten. Bauen Sie zum Beispiel einen Aktionscode ein oder nutzen Sie QR-Codes. Daneben haben sich Landing-Pages und Microseiten zur Messung von Offline-Werbung etabliert. Geben Sie diese einfach auf dem Werbemittel Ihrer Wahl an. Anschließend lassen sich die Besucher der entsprechenden Seite eindeutig einer Werbeaktion zuordnen.

So gelingt Ihre Außenwerbung: das Wichtigste im Überblick

1. Berücksichtigen Sie Offline-Marketing im Marketing-Plan und planen Sie dafür ein entsprechendes Budget ein.
2. Durchdenken Sie Offline-Marketing vorab sehr gut und investieren Sie in eine professionelle Gestaltung.
3. Halten Sie bei jeder Form der Außenwerbung das Corporate Design ein.
4. Heben Sie sich mit Ihrer Außenwerbung von anderen Unternehmen ab. Trauen Sie sich etwas. Gehen Sie neue Wege und setzen Sie auf Individualität.
5. Das Firmenlogo muss auf jedem Werbemittel gut erkennbar sein.
6. Nutzen Sie qualitativ hochwertige Produkte.
7. Machen Sie Ihre Außenwerbung messbar.

Werbeagentur_640_Bild_3

Fazit

Verzichten Sie als Unternehmer auf keinem Fall auf Offline-Werbung. Die Methoden ergänzen das Online-Marketing. Nur so können Sie alle potentiellen Kunden erreichen und deren Aufmerksamkeit optimal auf Ihr Unternehmen bzw. Ihre Produkte richten. Gehen Sie die Planung und Gestaltung von Außenwerbung professionell an. Kreativität, Originalität und individuelle Botschaften sind gefragt, denn Offline-Werbung muss auf einem Blick überzeugen. Halten Sie sich dabei an das Firmendesign und legen Sie stets Wert auf hohe Qualität.



Linktipps zum Thema:

KennstDuEinen.de ist ein Bewertungsportal für Dienstleister aller Branchen. Suchen und finden Sie die besten Dienstleister in Ihrer Nähe!

Neueste Bewertungen für Werbeagentur

Webzi

Logo Design

Tolle Arbeit und freundlicher Kontakt. Gerne wieder!

Weiterlesen
ECKLATANT Werbeagentur GmbH

Kreativ - Zuverlässig - Fair

Von der Beratung für ein Corporate Design über die Entwicklung in gutem zeitlichen Rahmen bis hin zur Realisierung - alles perfekt. Hier ist der Kunde König. Das ist nicht überall der Fall.

Weiterlesen
FirmenABC Marketing GmbH

Unschlagbar

Es wurde zur sehr guten Beratung eine hochwertige Filmreportage erstellt.

Weiterlesen

Kategorie: