Themen

Deko-Ideen: So kreativ können Urlaubs-Souvenirs sein

Viele Urlaubs-Souvenirs stauben nur unbeachtet vor sich hin – das muss nicht sein. Kreative Souvenirs lassen sich vielfältig nutzen und verschönern gleichzeitig Ihren Alltag.

Dekorative Souvenirs mit praktischem Nutzen

Souvenirs, die nur herumstehen, abgestaubt werden müssen und von einer Ecke in die andere geräumt werden, gibt es wohl in fast jedem Haushalt. Im Urlaub wird oft Geld für Sachen ausgegeben, die man nicht wirklich braucht. Viele davon sind vielleicht wirklich recht schön, andere eher kitschig, aber meistens ärgert man sich nach einiger Zeit, das man dafür überhaupt Geld ausgegeben hat. Das ist sehr schade.

Wieder zu Hause kauft man dann all die Dinge ein, die wirklich benötigt werden, zum Beispiel eine neue Seifenschale, weil die alte einen Sprung bekommen hat. Man ersetzt alte Geschirrtücher und Topflappen. Bei diesen Einkäufen geht es dann selten um Schönheit, sondern eher um den praktischen Nutzen und den schnellen Einkauf. Dabei könnte man so leicht beides miteinander verbinden.

Haben Sie schon einmal daran gedacht, hübsche Dinge für den täglichen Gebrauch im Urlaub zu kaufen? Das können beispielsweise Geschirrtücher, Topflappen, eine Seifenschale, Gläser oder Tonschalen sein. Das alles sind Dinge, die in jedem Haushalt gebraucht, aber oft lieblos und unter Zeitdruck gekauft werden. Bringen Sie doch mal alltäglich zu benutzende Haushaltsgegenstände aus dem Urlaub mit. Jedes Mal, wenn Sie diese Souvenirs in die Hand nehmen – und das wird bestimmt sehr oft sein – werden Sie an Ihren Urlaub denken. Meistens macht das so ganz nebenbei auch gute Laune.

Überlegen Sie vielleicht schon vor dem Urlaub, welche Dinge Sie für Ihren Haushalt brauchen und kaufen Sie dann nur etwas, was Sie wirklich benutzen wollen. Das heißt nun nicht, dass Sie gleich mit einer Einkaufsliste ins Flugzeug steigen. Bleiben Sie spontan. Dann werden Sie viele schöne und gleichzeitig praktische Dinge entdecken. Vielleicht kaufen Sie auf der nächsten Reise eine Wolldecke, die Sie im Winter auf dem Sofa wärmt und gleichzeitig an den tollen Urlaub erinnert. Dafür darf die scheußliche geerbte und ungeliebte Decke dann endlich in den Altkleider-Container wandern.

In vielen Urlaubsregionen findet man Künstler, die ihre Werke am Straßenrand oder in der Fußgängerzone verkaufen. Sehen Sie sich doch einmal an den kleinen Ständen um. Vielleicht finden Sie ein Motiv, das gut in Ihr Wohnzimmer passt. Falls Sie künstlerisch begabt sind, greifen Sie selbst zum Pinsel und gestalten Ihre eigenen Souvenirs. Auch Postkarten in einem passenden Bilderrahmen geben eine hübsche Dekoration ab.

Oft lassen sich auch Verbrauchsgegenstände zur Dekoration nutzen. Damit sprechen Sie gleich mehrere Sinne an. Über die Nase werden Erinnerungen viel schneller und intensiver geweckt als über die Augen. Regionaltypische Gewürze oder eine Lavendelseife aus der Provence sind gute Beispiele dafür. Mit ihrem typischen Duft wird die Seife Sie gleich morgens im Bad in Urlaubsstimmung versetzen und Sie starten den Tag entspannt und gut gelaunt. Das Gleiche gilt für ein Parfüm, das Sie von Ihrer Reise mitgebracht haben.

Busreisen_1137_Bild_2

Sich selber schmücken

Frauen können oft kaum genug Schmuck haben. Schließlich soll er sowohl zur Kleidung als auch zum gegebenen Anlass passen. Durch regionaltypische Materialien, wie zum Beispiel Vulkangestein von den Kanarischen Inseln oder Kork in Portugal, wird der Schmuck zu einem besonderen Hingucker. Glasschmuck bekommen Sie in vielen Regionen der Welt, aber auch hierbei gibt es typische Arbeitsweisen, Techniken oder Muster.

Taschen braucht man im Alltag, aber auch, um all die neu erstandenen Dinge aus dem Urlaub zu transportieren. Oft gibt es Taschen mit dem Namen des Urlaubsortes als Aufdruck. Individueller sind Exemplare aus traditionellen Stoffen oder Materialien, wie sie auch die Einheimischen tragen. Taschen dieser Art finden Sie am besten auf einem Markt, der nicht speziell auf Touristen ausgelegt ist. Hier lohnt es sich, Einheimische nach dem Wochenmarkt zu fragen oder in kleineren Straßen und Gassen abseits der bekannten Touristenmeilen auf Entdeckungstour zu gehen.

Wer auf Reisen ist, entdeckt jeden Tag viel Neues. Um nicht bald schon alles wieder vergessen zu haben und um Daheimgebliebenen ein Stückchen Urlaub mitzubringen, machen Reisende gern Bilder. Was passiert mit all diesen schönen Bildern? Um sie zu sichern, kann man sie auf eine CD brennen oder auf dem Computer speichern. Meist werden sie auch direkt dort oder auf dem Fernseher angesehen. Kehrt der Alltag ein, fehlt oft die Zeit und die Lust, das Gerät eigens dafür anzuschalten, sodass Bilder und damit Erinnerungen schnell in Vergessenheit geraten können.

Nicht viel anders ergeht es Fotobüchern. Sie sind manchmal sehr schnell mit Hilfe umfangreicher Software gestaltet. Einige Male werden sie durchgeblättert, dann stehen sie lange Zeit unbeachtet im Regal. Warum verwenden Sie Ihre neusten Urlaubsfotos nicht als Bildschirmschoner auf Ihrem privaten Computer oder gar auf Ihrem Arbeits-PC? Mit einem besonders schönen Foto gestalten Sie Ihren Desktophintergrund. Dann werden Sie gleich beim Einschalten an Ihre Reise erinnert. So arbeitet es sich viel angenehmer. Fotos eignen sich außerdem gut, um ein T-Shirt ganz individuell zu gestalten.

Souvenirs – ganz kreativ

Souvenirs müssen nicht zwangsläufig gekauft werden, man kann sie auch selbst herstellen oder gestalten. Manche Dinge sind sehr leicht zu fertigen, für andere benötigen Sie ein paar Vorkenntnisse. Besitzen Sie eine Nähmaschine und können Sie damit umgehen? Dann nähen Sie aus traditionellen Stoffen Ihres Urlaubslandes Taschen, Tischdecken oder gar Kleidung. Kaufen Sie auf einem regionalen Markt handgesponnene Wolle. Daraus stricken Sie sich oder Ihren Lieben Socken, einen Schal oder einen Pulli. Beides wird Sie nicht nur von außen wärmen.

Ein selbst gebasteltes Windspiel aus Strandgut schmückt nicht nur Ihre Terrasse, es verbreitet gleichzeitig Urlaubsstimmung bei jedem Windstoß. Bemalte Muscheln oder Steine dienen auf Ihrem Schreibtisch als Briefbeschwerer. Wer mag, schreibt einen netten Spruch auf den Stein oder ein Zitat in der Landessprache. Kleine Steine, die nicht zu schwer sind, Muscheln oder Krebsschalen eignen sich auch als Magnet-Pins für die Pinnwand oder den Kühlschrank. Mit Heißkleber können kleine Magnete einfach und sicher befestigt werden. Eine Pflanze aus dem Urlaubsland macht sich sicher auch gut auf Ihrer Fensterbank, dem Balkon oder im Garten. Sammeln Sie jedoch nur erlaubte Dinge und beachten Sie auch die Zollbestimmungen. Das gilt besonders für Pflanzen, die Sie niemals aus der Natur mitnehmen sollten, sondern in einer Gärtnerei kaufen. Fragen Sie nach, ob die Pflanze sich auch für das Klima in Ihrer Heimat eignet, damit Sie lange Freude an ihr haben.

Bildbände oder Kochbücher aus der Urlaubsregion schmücken Ihr Regal und zeigen Ihnen jederzeit, wie schön es dort ist. Spezielles Kochgeschirr, wie zum Beispiel eine Paella-Pfanne, und die typischen Gewürze kaufen Sie am besten auch gleich während der Reise ein. Kochen Sie ab und zu die kulinarischen Köstlichkeiten aus Ihren Urlaub nach Originalrezepten, dann fühlen Sie sich immer wieder in die schönste Zeit des Jahres zurück versetzt. Vielleicht entdecken Sie so sogar ein neues Lieblingsgericht.

Busreisen_1137_Bild_3

Fazit

Leider dauert eine Reise nicht ewig, aber mit kreativen Souvenirs können Sie sich die Urlaubsstimmung nach Hause holen. Sie bringen Farbe und Fröhlichkeit in Ihren Alltag und haben nicht selten auch einen praktischen Nutzen.

Linktipps zum Thema:

Neueste Bewertungen für Busreisen

Bus-Lines GmbH

Gute-Laune-Club-Baumberg

Wir waren nun schon oft mit der Firma Bus-Lines mit unseren Club unterwegs und haben bis jetzt kein Haar in der Suppe gefunden um auch irgendwie kein Grund zu Beanstandungen gehabt. Professionell, pünktlich, freundlich und preislich unschlagbar. Ich kann dieses Unternehmen nur wärmstens empfehlen da man auch ein offenes Ohr für alle Fragen hat und stets gut beraten wird.

Weiterlesen
HCT Busvermietung GmbH

Nie wieder mit HCT! - Hände weg!

Die Art und Weise des Vertragsverhandlung, kurz vor dem Transport auf einmal vom Angebot zurückweichen und den Preis erhöhen, wohlwissend das genügend Busse zur Verfügung standen, ist in höchstem Maße unseriös. Von HCT ist dringend abzuraten! Sehr unseriöse Geschäftsgebaren!

Weiterlesen
AGT Busvermietung & Touristik GmbH

Kompetenz und Professionalität werden hier GROßGESCHRIEBEN!

Wir sind am Dienstag von Leverkusen nach Berlin mit einer Klasse gefahren und fanden einen Topbus mit einem Goldstück als Busfahrer vor! Wirklich zu empfehlen!

Weiterlesen