Themen

Ausdruckstark durch Wimpernverlängerung: Alle Methoden im Vergleich

Wenn Mascara und Wimperzange nicht den gewünschten Effekt bringen, kann eine Wimpernverlängerung in Eigenregie oder vom Profi das Mittel der Wahl sein.

Lange Wimpern sind keine Frage der Veranlagung mehr

Welche Frau wünscht sich nicht lange und volle Wimpern für einen verführerischen Blick? Leider ist jedoch nicht jede Frau von Natur aus mit diesen gesegnet. Aus diesem Grund bietet die Kosmetikindustrie eine Vielzahl an Produkten und Methoden, die auch jenen mit kurzen Wimpern einen Augenaufschlag à la Marilyn Monroe bescheren sollen. Dabei gibt es neben Produkten, die ein rein optisches Resultat bringen, auch solche, die die Wimpern tatsächlich länger und voller machen. Während einige von diesen temporär sind, halten andere dauerhaft bis zu mehreren Wochen. Wofür Sie sich nun entscheiden, hängt ganz von Ihren persönlichen Vorlieben sowie Ihrer Ausgangssituation ab. Im Folgenden stellen wir Ihnen die gängigsten Methoden zur Wimpernverlängerung vor.

1. Mascara für den aufregenden Blick

Die einfachste und schnellste Art, die Wimpern zu verlängern und zu verdichten, sind Mascaras mit speziellen Fasern. Diese haften an den eigenen Wimpern, wodurch ein Verdichtungs- und Verlängerungseffekt erzielt wird. Besonders intensiv wird dieser, wenn Sie zwei bis drei Schichten der Mascara auftragen. Aber Achtung: Für Kontaktlinsenträgerinnen und empfindliche Augen sind diese Mascaras nicht geeignet, da die verlängernden Partikel doch relativ schnell in die Augen gelangen und diese reizen können.

2. Mit Fake Lashes zum umwerfenden Augenaufschlag

Wem der Effekt von Mascaras zu wenig ist, dem seien Fake Lashes – falsche Wimpern – wärmstens empfohlen. Diese werden mit einem speziellen Wimpernkleber oberhalb des eigenen Wimpernkranzes an das Augenlid angebracht, wo sie gut einen Tag und eine Nacht halten. Selbstverständlich sollten Sie die falschen Wimpern jedoch vor dem zu Bett gehen entfernen, um Reizungen von Augen und Augenlidern zu vermeiden. Das Entfernen geht auch denkbar einfach, denn der Kleber lässt sich rasch und schmerzlos abziehen. Und wenn Sie vorsichtig mit den Wimpern umgehen und diese gut von Rückständen reinigen, können Sie sie auch problemlos mehrmals verwenden.

Wimpernverlaengerung_1296_Bild_2

Fake Lashes gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen. Diese reichen von klassischen ganzen Wimpernbögen über halbe Bögen bis hin zu Einzelwimpern. Auch die erzielbaren Effekte sind von natürlich-dezent bis dramatisch höchst unterschiedlich.
Unser Tipp: Das Anbringen der künstlichen Wimpern klappt am besten mit einer speziellen Pinzette.

3. Seren, die das Wachstum der Wimpern anregen

Seit einigen Jahren gibt es Wimpernseren auf dem Markt, die dank ihrer speziellen Inhaltsstoffe das Wachstum der Wimpern anregen. Diese werden in Mascara-ähnlichen Flakons angeboten und mithilfe eines dünnen Pinselchens direkt auf den Wimperrand aufgetragen. Dies sollte abends nach dem Abschminken und der Reinigung des Gesichtes stattfinden, sodass das Serum über Nacht einwirken kann. Tatsächlich berichten zahlreiche Anwenderinnen schon nach einigen Wochen der konsequenten Anwendung von deutlich längeren und geschwungeneren Wimpern. Einziger Wermutstropfen: der relativ hohe Preis von mehr als hundert Euro für einige Milliliter Serum. Dabei sollten Sie sich auch auf eine dauerhafte Anwendung einstellen, denn sobald Sie das Serum absetzen, setzt auch die Wirkung aus. Zwar gibt es mittlerweile auch schon deutlich billigere Alternativen, ob diese dabei jedoch ebenso wirkungsvoll sind, sei dahingestellt.

4. Wimpernwachstum dank Rizinusöl

Rizinusöl gilt als die natürliche Alternative zu teuren Wimpernseren und als altbekanntes Hausmittel für lange und verführerisch geschwungene Wimpern. Dabei überzeugt es gegenüber Hightech-Seren vor allem mit seinem deutlich günstigeren Preis. Einen wissenschaftlichen Beleg dafür, dass Rizinusöl die Wimpern wachsen lässt, gibt es zwar nicht, dafür jedoch zahlreiche positive Anwendungsberichte. So sollte das dickflüssige Öl jeden Abend nach der Reinigung des Gesichtes sanft auf die Wimpern sowie den Wimpernansatz aufgetragen werden, um das Wachstum der feinen Härchen anzuregen. Nach einigen Wochen konsequenter Anwendung sollten dann Erfolge sichtbar werden – und wenn die Wimpern dann schon nicht länger geworden sind, sollten sie immerhin überaus gepflegt sein.

5. Wimpernverlängerung vom Profi – dauerhaft und haltbar

Kim Kardashian ist nicht nur für ihre Kehrseite berühmt, sondern auch für ihre langen und voluminösen Wimpern. Diese verdankt sie eigenen Angaben zufolge sogenannten Wimpernextensions – Wimpernverlängerungen. Mittlerweile hat sich dieses Verfahren auch hierzulande zu einem echten Trend entwickelt, der sich zunehmend größerer Beliebtheit erfreut. Dabei ist das Anbringen von Wimpernverlängerungen eine Angelegenheit für Profis in Kosmetikstudios, die genau wissen, was sie tun, und exakt jenes Ergebnis zaubern, das Sie sich wünschen. Wimpernverlängerungen müssen nämlich keineswegs übertrieben und unnatürlich aussehen, sondern können Ihre eigenen Wimpern dezent unterstreichen. Aber auch, wenn Ihnen der Look von Fake Lashes gefällt, das Anbringen aber jedes Mal zum Kampf wird, kann eine dauerhafte Wimpernverlängerung eine tolle Alternative sein.

Wimpernverlängerung – so funktioniert es

Wimpernverlängerungen werden in Kosmetikstudios angebracht. Auf diese Weise können sehr professionelle Ergebnisse erzielt werden, die gleich mit mehreren Vorteilen überzeugen:

– das Ergebnis kann von natürlich bis dramatisch exakt den eigenen Wünschen und Vorstellungen angepasst werden
– die Haltbarkeit ist mit mehreren Wochen relativ lange
– die eigenen Wimpern werden optimal geschont

Bei unsachgemäßer Anbringung kann es passieren, dass die Eigenwimpern der Reihe nach ausfallen. Um dies zu verhindern, sollten Sie beim Anbringen von Wimpernextensions auf das Können eines Profis vertrauen. Bei den neuesten Methoden der Wimpernverlängerung werden einzelne künstliche Wimpern an einzelne Eigenwimpern angebracht, sodass ein besonders natürliches Ergebnis erzielt wird. Die Wimpernextensions halten so lange, wie der natürliche Lebenszyklus der Wimpern dauert, an die sie angebracht sind. Fallen Ihre eigenen Wimpern aus, verlieren Sie mit diesen auch die Wimpernextensions. Im Normalfall liegt die Lebensdauer von Wimpern zwischen 60 und 90 Tagen. So lange halten dann auch die Extensions.

Bevor die Wimpernextensions angebracht werden, sollten Sie sich für eine bestimmte Art entscheiden. Wimpernextensions werden in verschiedenen Ausführungen und Stärken angeboten, sodass unterschiedliche Effekte erzielt werden können. Auch die Materialien variieren und reichen von Synthetik über Seide bis hin zu Nerz. Dabei täuschen die Namen jedoch, denn alle Wimpernarten sind künstlich hergestellt und unterscheiden sich lediglich in Schwung und Stärke.

Nachdem Sie sich für eine Wimpernart entschieden haben, kann es auch schon losgehen. Dabei sollten Sie einiges an Geduld mitbringen, denn eine professionelle Wimpernverlängerung kann gut und gerne zwei Stunden lang dauern. Dies zeigt, um welche Präzisionsarbeit es sich hierbei handelt. Zu Beginn der Behandlung werden Ihre Wimpern gezählt. Entsprechend der Anzahl Ihrer Eigenwimpern werden dann rund 200 einzelne Wimpern an diese geklebt. Hierfür wird ein spezieller medizinischer Kleber verwendet, der nicht nur sehr gut hält, sondern auch keine Reizungen verursacht. Ganz wichtig: Kommen Sie ungeschminkt zur Behandlung und tragen Sie vorher auch keine Creme auf, denn Öle und Fette beeinträchtigen die Haftbarkeit des Klebers. Das Anbringen der Wimpern selbst ist absolut schmerzlos und kitzelt höchstens ab und zu. So haben Sie rund zwei Stunden Zeit, sich im Wohlfühlambiente eines Kosmetikstudios zu entspannen und sich gleichzeitig auf Ihre neuen Traumwimpern zu freuen.

So pflegen Sie Wimpernextensions richtig

Wie lange Wimpernextensions halten, hängt nicht nur von der Lebensdauer Ihrer Eigenwimpern ab, sondern auch von der richtigen Pflege. Diese sollte folgendermaßen aussehen:

– Wasser ist in den ersten 24 Stunden nach dem Anbringen der Wimpernverlängerung tabu, denn Wasser könnte den Kleber aufweichen.
– Auf heiße Bäder, Sauna und Solarium sollten Sie in den ersten 48 Stunden nach dem Anbringen der Extensions verzichten.
– In der ersten Nacht sollten Sie auf dem Rücken schlafen, damit die Wimpern schön getrennt bleiben.
– Morgens sollten Sie die Wimpern stets mit einem speziellen Bürstchen vorsichtig trennen.
Sanftheit ist das oberste Gebot. Rubbeln und ähnliches sollte unbedingt unterlassen werden.
– Es dürfen keine ölhaltigen Augen-Make-up-Entferner verwendet werden, da auch diese den Kleber lösen können. Stattdessen sollten ausschließlich spezielle Produkte zum Einsatz kommen.
– Möchten Sie trotz der neuen Prachtwimpern nicht auf Wimperntusche verzichten, sollten Sie auch hier ausschließlich spezielle, für Wimpernextensions geeignete Produkte verwenden.
– Wimpernzangen sollten keinesfalls verwendet werden.
– Die Wimpern sollten mit einem speziellen Serum gepflegt werden. Dieses verlängert die Haltbarkeit der Wimpern und sorgt für einen besonders intensiven Glanz.

Wimpernverlaengerung_1296_Bild_3

Auch wenn Sie alle diese Tipps befolgen, müssen Sie nach einigen Wochen zum Auffüllen, wenn Sie Ihre Prachtwimpern behalten wollen.

Fazit

Ob für einen Abend oder dauerhaft, es gibt verschiedene Methoden der Wimpernverlängerung, die allesamt einen aufregenden Augenaufschlag versprechen. Wenn Sie eine dauerhafte Methode mit individuell bestimmbarem Effekt suchen, sind Wimpernextensions vom Profi genau das Richtige für Sie. Diese Art der Wimpernverlängerung hält einen Lebenszyklus Ihrer Eigenwimpern lang und ersetzt sowohl Mascara als auch Wimpernzange. Nach dem erstmaligen Anbringen der Wimpernextensions können diese immer wieder aufgefüllt werden, sodass Sie dauerhaft volle und ausdrucksstarke Wimpern haben.



Linktipps zum Thema:

KennstDuEinen.de ist ein Bewertungsportal für Dienstleister aller Branchen. Suchen und finden Sie die besten Dienstleister in Ihrer Nähe!

Neueste Bewertungen für Wimpernverlängerung

Beauty and Nails Alex Schneider

Schoner Lack für die Füsse

Meine Mutter und ich litten seit Jahren an unschönen Verfärbungen unserer Nägel. Ein Besuch bei Euch hat dies binnen weniger Wochen erheblich gebessert. Dank Euch tragen wir nun vor dem eigentlichen Lackieren einen Unterlack auf, der diese Verfärbungen verhindert. Großen Dank an das Team von Alex Schneider.

Weiterlesen
Damères

Großartige Wimpernstylistin!

Einfach super lieb und professionell! Ich fühle mich wirklich sehr ehrlich und gut betreut! Danke dafür.

Weiterlesen
Permanent Make-up / Kosmetik Inna Böttcher

echte Fachfrau für Permanent-Make-up

Habe mir bisher nur Augenbrauen-Permanent- Make-up von Frau Böttcher machen lassen und war uneingeschränkt zufrieden. Frau Böttcher hat mich durch ihre Fähigkeiten, große Sorgfalt und Freude bei der Arbeit überzeugt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Ich kann Frau Böttcher sehr empfehlen.

Weiterlesen