Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (5 Bewertungen)

3,85 /5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 4,2 Sterne gut

Qualität: 3,4 Sterne befriedigend

Termintreue: 4,8 Sterne gut

Preis: 3,4 Sterne befriedigend




vom

2 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Preis

nimmst du andere Friseurmeister

wundersame Preisliste. Möglicherweise er krank ist oder seine Familie, wofür brauchen so viel Geld für Trockenschnitt. Normal davor Haare waschen, hier nach Trockenschnitt Haare waschen. Sehr teuer.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

2,25 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Nein, nein und nochmals nein.

Um Gotteswilln, wenn Sie auf einen guten Schnitt wert legen, tun Sie sich den Gefallen und besuchen Sie bitte nicht Friseur Landstein und gehen sie schon gar nicht zum Chef…Verrückter Typ. Ehemals Landesmeister- waren seine Worte. Fragt sich nur wann und für welche Personengruppe, eher für Oma-und Opaschnitte um 1970. Ich glaube ihm kein Wort. Vielleicht kann man das irgendwo recherchieren, es dem wirklich so ist. Auf Facebook sieht man Hochsteckfrisuren, dann nicht für Schnitte, sondern für diese Sparte.
2 Kriterien einen Salon blitzartig zu verlassen, ehe der Meister loslegt: Fast leerer Laden und Trockenschnitt. Es saß auch nur ältere Herrschaft (1 ältere Frau) bei ihm im Geschäft mit Ansatzfarbe fürs kurze Haar. Später kam ein Mann zum Bartschneiden (trocken Bart schneiden ist schon ok; )), danach war der Laden leer.
Zum Trockenschnitt: Jedem zwar das seine, aber es war nicht mal halbprofessionell. Man lernt schon als Nichtfriseur, dass das keine guten Schnitte ergibt. Schnipp schnapp, da waren die Haare ab. Einfach mal so 15 cm. Diese Länge war für mich grad noch in Ordnung. Allerdings sollte man Bedenken, dass danach der Korrekturschnitt kommt und da auch noch mind. 5 cm abgehen, vor allem wenn man hackebeilartig das Haar kürzt. Das weiß jedes Baby, sollte der Friseur auch gelernt haben. Und dann gings los: Es wurde sich verschnitten, etwas an der rechten Seite, dann war die linke Seite länger als die rechte Seite, dann wieder war die rechte Seite zu lang. Sei wohl soetwas Makel (Markenzeichen) oO Spaß hin oder her, jetzt allerdings beiseite. Wenn man so schneidet, wieso ist man dann Friseur? Mal zum Optiker gehen? So wurde schön Stück für Stück korrigiert, bis die achsellangen Haare nicht mal ner schulterlang waren.
Ich kann die guten Kommentare unter mir leider nicht verstehen. Er hat sicher Jahrzente keine Weiterbildungen besucht. Das Ganze „ver“-Schneiden kostete mich wahre 65€.
30 € nur fürs Trockenschneiden, waschen und föhnen kostet extra, und das 25€, macht 55€. Es wurde gewaschen und mit den Händen geföhnt. Am Ende mal kurz die Rundbürste angelegt, aber ohne Föhn = Energie- und Kaloriensparend.
Wo bitte sind die 25€ gerechtfertigt fürs Waschen und Föhnen gerechtfertigt? 30 + 25€ sind definitiv zuviel für diese geleistete Arbeit = mangelhaft und das als Meister. Ich als ehemaliges Frisurenmodel habe einige Landesmeister kennengelernt. Das ist keiner.
Mädels, die dort angelernt werden, was um Gotteswillen lernt ihr da?
Er hat gute Föhntipps gegeben für zuhause. Fand ich super.
Allerdings bin ich es gewohnt, dass man mir ansieht, wenn ich vom Friseur komme. Die Haare glänzen, hier nicht.
Mein Pony wurde von Halslänge (jetzt ist das ja die Länge der Gesamtfrisur, die vorher Überschulterblattlänge trug), nun auch Mundlänge gekürzt. Warum? Er sieht deswegen nicht kräftiger aus, dafür hat er einen leichten Blockabsatz, was mir andere Friseure immer ausgredet haben. Auf meinem Wunsch hin wurde er etwas weicher geschnitten von ihm.
Ich lasse meine Haare nicht ein Jahr lang wachsen, um sie auf eine Länge, die ich noch nie hatte, gekürzt zu bekommen.
Das alles hatte ich erst so richtig beim Verlassen des Ladens realisiert. Das Problem ist, er hat mich mit seinen Händen auf der Kopfhaut schon bisschen hypnotisiert; ) Das erste Wachwerden an der Kasse: ein Schock = der Preis. Dafür gab es auch kein Trinkgeld von mir.
Ein Wirkstoff für 10€, Olaplex soll aufgetragen worden sein, was mich erst 20€ kosten sollte, er ist auf 10€ runtergegangen, 10€ stehen allerdings auch auf seiner offiziellen Preisliste an der Tür. Zu sehen ist davon nichts, also versprechen Sie sich nicht zuviel von Olaplex. Möglicherweise muss man das Haar mehrmals damit behandeln.
Das was er gemacht hat und auch kommuniziert, er schneidet das Haar so, dass es dichter wird. Ja, das stimmt, denn je kürzer das Haar, umso dichter. Nur sind sie nun definitiv zu kurz (und natürlich schön dicht). Rechnen Sie auf jeden Fall damit, dass Herr Landstein nicht auf Langhaarfrisuren spezialisiert ist, da geht gut und gerne so einiges weg.
Ich habe den Laden nocheinmal betreten. Herr Landstein ließ sich nicht auf meine Beschwerde des zu kurzem Haar ein, und meinte ich wollte es so. Ich hätte ihm sogar eine Frisur mit Pony gezeigt. Dabei ging es um die Frage, ob mir soetwas steht. Das sind 2 verschiedene paar Schuhe, denn es ist ein völlig anderer Schnitt. Wie er argumentiert hat, klang eher so als hätte er wirklich kaum Kunden. Es gab keine Entschuldigung, keine Rabatierung (mir wäre Geldzurück allerdings lieber gewesen), kein Friseurprodukt als Entschuldigung. (Allerdings gab es bei Bezahlung Proben, die Friseure meist von den Anbietern dazu bekommen, was ich sehr nett fand)
Nach entgültigem Verlassen des Ladens bin ich mit meinem Freund zu seinem Friseur. Was dieser dazu gesagt hat, sollte ich hier lieber nicht äußern ;)
Der Besuch zählt für mich als schlechte Erfahrung. Zukünftig warte ich lieber doch 6 Wochen auf einen Termin bei meinem Lieblingsfriseur, der auch noch preiswerter ist :)

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Trockenschnitt

Diesen Friseur kann ich nur loben! Leider bin ich so weit weggezogen, dass ich mir die Haare nun woanders schneiden lassen muss. Der Tockenschnitt(Bob) bei Juliane war immer ein Traum. Herzliche Grüsse aus Dresden, S.

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Der beste Friseur weit und breit

Hier arbeitet ein super-nettes Team - und zwar professionell! Für DEN perfekten Schnitt schlechthin ist der Chef persönlich zuständig (weshalb Termine bei ihm stets im Voraus gebucht werden sollten!), aber auch die Mitarbeiter sind kompetent. Beim Chef bekommt man zudem eine perfekte typbezogene Beratung, die er dann wunschgemäß umsetzt. Für diesen Service nimmt man sogar lange Anfahrtsstrecken in Kauf ;-)

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 5 von 5

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Haarwerk Martin Landstein Friseursalon

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2016