Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (1 Bewertung)

5 /5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 5 Sterne sehr gut

Qualität: 5 Sterne sehr gut

Termintreue: 5 Sterne sehr gut

Preis: 5 Sterne sehr gut




vom

5 Sterne

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Der Bildungsmuskelkater

Erfahrung Erstkontakt Empfangsdame nimmt Lebenslauf zu sich, ält. Dame/Herr, die sich nicht mit Namen vorstellen, führten mich in ein Zimmer mit PC Monitor. Statt mit anwesenden Leuten unterhalte ich mich mit einem per Skype for Business zugeschaltenen Mitarbeiter! Da man mir in laufenden Unterricht reinzuschauen grundlos ablehnte (würde stören) guckte ich von draußen in die Fenster und sah alleingelassene Leute am PC rumwerkeln. Heißt für mich auf volles Risiko den Bildungsgutschein zu riskieren. Hörte "geschenkter" Laptop wird per Inkasso einkassiert. Als Interessent so behandelt, was passiert dann bei Problemen, wenn Gespräche nur über Skype laufen? Im Gang vorbeigehen ohne zu Grüßen? Im Austausch erfuhr ich, dass Inhalte ungeschickt z. T. praxisfremd vermitteln. In einem Raum mit mehreren Teilnehmern unterschiedlicher Berufsziele kann nicht konzentriert gearbeitet werden. Bei reger Unterrichtsbeteilung entsteht Lärm, die die Kopfhörer nicht abschirmen. Durch Mix an Leuten unharmonischer Fremdberufe ist man abgelenkt und bekommt nichts vom eigenen Unterricht mit, wenn der Nebensitzer das Reden anfängt. Man sitzt zu mehreren vor zwei Monitoren mit Headset und Kamera, Unterricht läuft per Chat.
Keiner bezahlt hier seinen Kurs selbst, denn sonst würde das CC die Leute als Kunden und sich als Dienstleister wahrnehmen und die Qualität anders sein. Teilweise sind die Unterrichtsgruppen zu groß. Was Unterricht angeht hätten wir uns das Buch auch selbst vorlesen können. Alle möglichen Umschulrichtungen in einen Raum werfen. Man sagt bei der Anmeldung, das man kurze Monate später im Grundkurs ist und dann Fachspezifisch aufgeteilt wird. Der Fachbezogene Unterricht zum Umschulungsberuf läuft keine 3 Monate! Die meiste Zeit sitzt man mit allen möglichen Leuten die einen anderen Beruf lernen als DU in einem Raum und erhält für die Prüfung komplett unrelevantes Wissen. Kein einheitlicher Lehrplan. Man würfelt seine Teilnehmer geradezu willkürlich in Unterrichtsblöcke, lernt kaufmännische Buchhaltung für eine nichtkaufmännische Lehre. Das Lehrbuch sollte auch nicht ausgehändigt werden weil man es angeblich nicht braucht. Spezifische Vorbereitung nicht möglich und offensichtlich nicht erwünscht. Ist es sinnvoll, Koch und Automobilverkäufer in den selben Kurs zu stecken? Geäußerte Kritik zur Unterrichtsform wird übrigens zumeist ignoriert oder bestenfalls lächelnd entgegen genommen. Hier darf sich jeder selbst ausmalen was mit der Kritik anschließend passiert. Man ist als Schüler beschäftigt Informationen zu filtern, die man braucht oder eher wahrscheinlich, die man nicht braucht. Die Zeit, die man verbringt, waren nur gut, das Arbeitsamt vom Hals zu halten, sich für diesen Zeitraum zu finanzieren und um selber was zu lernen. Wer hier unterstützt werden möchte oder dass einem das nötige Wissen vermittelt wird um seine Prüfung zu bestehen, suche das Weite. Anwesenheit per Mausklick alle 15min nachweisen mit Cclauncher sonst fliegt man raus und kommt nur mühselig wieder rein. Deutschlandweit (! ) im virtuellen Klassenzimmer unterrichtet. Im Kurs (15 Teilnehmer) war 1 Teilnehmer zusammen in einem realen Raum, die restliche Klasse saß jeweils allein in einem Kursraum irgendwo in der BRD! Stellt man dem Dozenten Fragen muss dieser erst Pikiwedia nachschauen. Lieber mehrere Schulen anschauen, vergleichen, oft gibts für einen Beruf leider nur Telelearning (auch Wbs/Ibs), hier lieber anderen Beruf mit klassischem fachbezogenen Unterricht statt das Monster im zugeschnürten Sack zu bekommen. Ohne Prüfungsordnung oder Prüfungsamt können Dozenten und Standorte Willkür schalten und walten. Ob man gut gelitten ist oder nicht, so kann auch agiert werden z. B. Während alle anderen an ihren Rechnern sitzen bleiben durfen mußte ich in gesonderten Raum ohne PC und Aufsicht.

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 1 von 1

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie COMCAVE.COLLEGE GmbH

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2017