Gewinnen Sie neue Kunden mit KennstDuEinen!

Lassen Sie sich von Ihren Kunden per Online-Mundpropaganda weiterempfehlen! Zielgerichtetes Empfehlungsmarketing für lokale Unternehmen, Dienstleister und Filialketten mithilfe der Bewertungen ihrer zufriedenen Kunden. Informieren Sie sich über unser Angebot!

Bewertungen

» Jetzt Bewerten!

Gesamtbewertung (3 Bewertungen)

1 /5 Sterne

Gesamtbewertung im Detail

Betreuung: 1 Stern mangelhaft

Qualität: 1 Stern mangelhaft

Termintreue: 1 Stern mangelhaft

Preis: 1 Stern mangelhaft




vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

Soll das wirklich eine Bäckerei sein?

Die Backwaren kann man bestenfalls als Briefbeschwerer benutzen. Völlig überteuert und sehr Geschmacksneutral. Wenn man die Ladentheke näher betrachtet fühlt man sich 50 Jahre zurück gesetzt. Der Clou ist aber die Kasse, fehlt nur noch die Kurbel.
Das beste an der Bäckerei, falls das wirklich eine sein sollte, sind die unter bezahlten Verkäuferinnen die sich wirklich viel Mühe geben das alte Zeug an den Mann zu bringen.
Von den Brezeln ist wirklich abzuraten, sie sind steinhart, sehr klein, und mit 70 Cent, 20 Cent teurer als beim Ams.
Die Baguettes sind ebenfalls sehr hart und schmecken nach nichts.
1Kg Brote wiegen bestenfalls 950 g und sollte man ebenfalls nicht kaufen. Da ziehe ich lieber das Brot beim Abendmahl in der Kirche vor.

Die Lieferwagen (besser Rostlaupen) dieser Firma sind sogar im Winter noch mit Sommerreifen bestückt. Hatte mal ein Firmenauto gesehen das über eine Woche mit einem defekten Scheinwerfer durch die Gegend fuhr. Wie diese Dinger durch den TÜV kommen ist mir echt ein Rätsel.
Alles in allem, wie kann man so eine Bäckerei halten?

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

schlecht

eine bäckerei in einem rewe müsste eigentlich gut laufen, müsste, nur egal um welche uhrzeit ich in den rewe gehe, nie sind da wenn überhaupt mehr als 2personen. von frische fehlts sowieso, brötchen klein-versalzen, berliner kaum beefüllt. ladenoptik gleich null-hundemer typisch alte einrichtung egal wo man noch hingehen kann, kein firmenname. von aussen(öffentliche strasse)sieht und ahnt man nicht das da eine bäckerei sein könnte. mal sehen wie lange es diese bäckerei gibt, denn etliche musste schon wegen den vielen kunden besonders in weinheim-(4! ), z. b. ehemals in der famila, laut firmentreuen angestellten, war die miete zu hoch; ) aber auch in heddesheim, sandhausen(auch im supermarkt), mannheim schließen, zuletzt in weinheim-west-dort aß mein kind eine brezel und wollte diese nach einem biss nicht mehr und wenn kinder nicht mehr süßes wollen, heißt das was, dort half auch der versuch nichts ab april2009 von7-13zu öffnen, sowie der im jahr 2008 eingeführte kaffee to go-service(kaffee überhaupt! ), nur welchem autofahrer nützt ein pappbecher ohne deckel? ?? ! !! ich persönlich holte dort nur wenn überhaupt abgepackten zucker und kaffee, denn die werden nicht vom hundemer hergestellt. aber wer ein bier will war hier richtig, ja wirklich! auch ist zu erwähnen das eine verkäuferin mal sagte, das die bäckerei nur von den süssigkeiten, die die kinder vor und nach der schulzeit kaufen, den umsatz bringen. die verkäuferinnen, spielen gerne am handy oder machen kreuzworträtsel. in weinheim-west im netto-laden, werden die backwaren im sommer von bienen umschwirrt. in weinheim-lützelsachsen hat diese bäckerei einen poststützpunkt, also kann man leicht raten, welcher umsatz dort, wen über wasser hält. jetzt ist diese filialie geschlossen, die verbliebenden kunden können aber gerne zur konrad-adenauer-str gehen(info am fenster)schauen wir mal wann die schließerei weiter geht. auf der verpackung zumindenstens die in weinheim im umlauf sind, rennt ein hund den brötchen hinterher, jetzt rennt der hund vor den brötchen weg; )die fahrzeugflotte diese bäckerei ähneln mehr kurierfahrer, denn soviele beulen, kaputte lichter etc. ,gibts nirgendwo. auch hier spart wie immer am an der öffentlichkeitsarbeit, wie namen auf den transportern. auch der nette mehl(getreide)-silu aus darmstadt der die bäckerei im industrie weinheim-west, gegenüber der videothek belieft glänzt von oben bis unten; )ich habe noch nie gesehen, das eine bäckerei mit kleinen privat-autos beliefert wird, auf umgeklappten rücksitzen! hygiene pur. na dann guten! !!

Fragwürdigen Inhalt melden


vom

1 Stern

Details ein-/ausblenden

Betreuung

Qualität

Termintreue

Preis

schlecht

eine bäckerei in einem rewe müsste eigentlich gut laufen, nur egal um welche uhrzeit ich in den rewe gehe, nie sind da wenn überhaupt mehr als 2personen. von frische fehlts sowieso, brötchen klein-versalzen, berliner kaum beefüllt. ladenoptik gleich null-hundemer typisch alte einrichtung egal wo man noch hingehen kann, kein firmenname. von aussen(öffentliche strasse)sieht und ahnt man nicht das da eine bäckerei sein könnte. mal sehen wie lange es diese bäckerei gibt, denn etliche musste schon wegen den vielen kunden besonders in weinheim-(4! ),z. b. ehemals in der famila, laut firmentreuen angestellten, war die miete zu hoch; ) aber auch in heddesheim, sandhausen(auch im supermarkt), mannheim schließen, zuletzt in weinheim-west-dort aß mein kind eine brezel und wollte diese nach einem biss nicht mehr und wenn kinder nicht mehr süßes wollen, heißt das was, dort half auch der versuch nichts ab april2009 von7-13zu öffnen, sowie der im jahr 2008 eingeführte kaffee to go-service(kaffee überhaupt! ),nur welchem autofahrer nützt ein pappbecher ohne deckel? ??! !!ich persönlich holte dort nur wenn überhaupt abgepackten zucker und kaffee, denn die werden nicht vom hundemer hergestellt. aber wer ein bier will war hier richtig, ja wirklich! auch ist zu erwähnen das eine verkäuferin mal sagte, das die bäckerei nur von den süssigkeiten, die die kinder vor und nach der schulzeit kaufen, den umsatz bringen. die verkäuferinnen, spielen gerne am handy oder machen kreuzworträtsel. in weinheim-west im netto-laden, werden die backwaren im sommer von bienen umschwirrt. in weinheim-lützelsachsen hat diese bäckerei einen poststützpunkt, also kann man leicht raten, welcher umsatz dort, wen über wasser hält. jetzt ist diese filialie geschlossen, die verbliebenden kunden können aber gerne zur konrad-adenauer-str gehen(info am fenster)schauen wir mal wann die schließerei weiter geht. auf der verpackung zumindenstens die in weinheim im umlauf sind, rennt ein hund den brötchen hinterher, jetzt rennt der hund vor den brötchen weg; )die fahrzeugflotte diese bäckerei ähneln mehr kurierfahrer, denn soviele beulen, kaputte lichter etc. ,gibts nirgendwo. auch hier spart wie immer am an der öffentlichkeitsarbeit, wie namen auf den transportern. auch der nette mehl(getreide)-silu aus darmstadt der die bäckerei im industrie weinheim-west, gegenüber der videothek belieft glänzt von oben bis unten; )ich habe noch nie gesehen, das eine bäckerei mit kleinen privat-autos beliefert wird, auf umgeklappten rücksitzen! hygiene pur. na dann guten!

Fragwürdigen Inhalt melden

Bewertungen 1 bis 3 von 3

Haben Sie gute Tipps auf Lager?

Firma nicht gefunden?

Sie kennen empfehlenswerte Anbieter, die noch nicht auf KennstDuEinen zu finden sind?

Dann tragen Sie den Dienstleister hier schnell und einfach ein.



Bewerten Sie Hundemer Stefan Bäckerei

Betreuung *

Qualität *

Termintreue

Preis

Ihre Gesamtbewertung
ergibt sich aus Ihren Detailbewertungen

Bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.

Wir veröffentlichen Ihre Bewertung per Aktivierungslink, den wir Ihnen per E-Mail senden. Nur dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Zu den AGB »

* Notwendige Angaben

Das Bewertungsportal KennstDuEinen.de ist ein Service der WinLocal GmbH - © 2017